AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung  (Gelesen 2410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sam Fischer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« am: 12. Juli 2005, 01:32:16 »

Hallo leute,da ich neu bin sag ich erstmal hallo und nette grüße,

Ich habe mich auch  mit dem Übertakten befasst und bei meinem system folgendes gemacht

Bios update auf 1.8 (hat besten gefunzt)
Dann im Bios diese einstellungen gemacht

Max Memory clock (MHZ) 200
Memory Timing 1T 2,5-3-3-8
High Perfomance Mode (Optimized)
Agressive Timing (enabled)
Dynamic Overclocking (Captain) Dritte Übertaktungsstufe
Spread Spectrum Enabled (FSB nicht übertaktet)
HT Frequenz 4X
CPU Ratio (Startup)
CPU FSB (200)
CPU Voltage (Startup)
Memory Voltage (Auto)
AGP Voltage (66)
-----------------------------------------------------------------

Das System Läuft Superstabil .
Benchs mit Everrest sehen so aus
Speicherverzögerung 48ns
Speicherschreibdurchsatz 1811 MB/s
Speicherlesedurchsatz 5811MB/s
-----------------------------------------------------------------
Aquamark (3)   67.200  GFX 9585 CPU 11237
-----------------------------------------------------------------

Es Würde mich intressieren ob jemand auch so eine einstellung im Bios gemacht hat und ob er diese noch verbessern konnte?




nette greetz
Gespeichert
AMD 64 4000+ Clawhammer (Freezer - Kühlung)
MSI K8N Neo2
Leadtek Winfast 6800GT 256 MB
1GB Samsung 400 MHZ
160 GB HDD Hitachi 8MB Cache (IDE)
MSI DVD RAM BURNER
MSI DVD
----------------------------------------------------

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
RE: AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« Antwort #1 am: 12. Juli 2005, 02:17:29 »

herzliches hallo

das thema oc wurde unter anderem hier bei bios
angesprochen. da musst du lesen und suchen.

ausserdem hat dieses forum eine sehr gute suche nun hier funktion

eine grundregel, dass cpu x genauso gut ist wie cpu y gibt es nicht.

jede cpu und dazu gehörige hardware ist unterschiedlich.

also kurz zu deinen sachen, bevor du mit dem ganzen lesen und suchen beginnst:

takte den rechner nicht mit dynamic oc sondern manuell.

setze alles mögliche im cell menü auf disable.

mit shift+f2 und alt+f3 kannst du noch weitere optionen öffen.

gehe dann langsam hz für hz an die sache. nix überhasten.

dann wird das schon irgendwann was werden.

viel spass erst einmal

diddl

Sam Fischer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
RE: AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« Antwort #2 am: 12. Juli 2005, 11:42:40 »

hallo diddl1211

hab noch mal ein wenig experimentiert

Dynamic overclocking alls disabeld ,und den fsb schritt für schritt 5mhz hochgeschraubt,und siehe bei 205 mhz lautes langes gepiepse beim hochfahren

naja ich denke mein ram macht da nich mit die imings 2,5 -3-3-8 sind das äußerste
was rauszuholen ist ,also nix mit multipler einstellen

mit shift+f2 und alt+f3 kannst du noch weitere optionen öffen.(hat nich gefunzt)

warum eigentlich nicht mit Dynamic overclocken übertakten?

geht bei mir besser als über fsb und multipler (geht gar nix bei mir nich mal 205 mhz)

wundert mich halt das andere mit ner 3200 cpu 2600 mhz stabil zm laufen bringen
und das nur mit multipler und fsb erhöhung
dürfte dann doch bei meiner cpu kein prob sein ?naya die rams sind eben keine corsairs

danke für die such tipps bin aber zu faul rumzusuchen ,hart aber ehrlich

greetz
Gespeichert
AMD 64 4000+ Clawhammer (Freezer - Kühlung)
MSI K8N Neo2
Leadtek Winfast 6800GT 256 MB
1GB Samsung 400 MHZ
160 GB HDD Hitachi 8MB Cache (IDE)
MSI DVD RAM BURNER
MSI DVD
----------------------------------------------------

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
RE: AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« Antwort #3 am: 12. Juli 2005, 12:20:22 »

du solltest doch mal lesen, dann würdest du ein wenig feststellen, dass es nur mit dem

fsb nicht getan ist. ht + fsb+ multi+speicher+spannung cpu(ram) müssen aufeinander

abgestimmt sein. erhöhst du das eine, dann senkst du das andere.

also lesen, suchen, lesen, probieren und es klappt auch mit deinem rechner.

bei dem link sieht man auch schöne bildchen von den bios einstellungen(wenn lesen zu viel ist).

die vesteckten optionen sind nicht in jedem menü sichtbar.

cyrex

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« Antwort #4 am: 12. Juli 2005, 14:33:23 »

hi...

ich denke wenn du die optimale abstimmung findest, solltest du deine cpu noch einwenig hochtakten können. jedoch glaube ich dass die 4000er schon eher am limit sind und so nicht mehr so viel oc potential haben wie zb ein 3200er...

wie diddl1211 schon erwähnt hat, ist beim oc\'en immer auf die optimale abstimmung zwischen fsb, ht- und agptakt, v-core, ram-timings und evtl. multi zu achten.

vom fsb sind agp- (pci abhängig vom agp), ram-, ht- und cputakt abhängig. erhöst du also den fsb so werden alle anderen takte auch in mitleidenschaft gezogen. so ist es immer schwierig das optimale mass zu finden. am schönsten wäre es ja, wenn der ht auf 1 ghz, ram auf 400 mhz und agp bei 66 mhz laufen würden.

bei meinem 3200+ (venice, 2000 mhz) habe ich 250 mhz (1,25 * 200 mhz standard)fsb gewählt. so ergeben sich folgende werte:

agp: 66 mhz (im bios fixiert)
ram: 208 mhz, ddr 416 mhz (1,25 * 166 mhz)
ht: 1000 mhz (1,25 * 800 mhz)
cpu: 2500 mhz (10 * 250 mhz fsb)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1121171833 »
Gespeichert
greets CYREX  :D

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
AMD 64 4000+ K8N Neo2 bräuchte mal ne meinung
« Antwort #5 am: 12. Juli 2005, 16:52:04 »

Zitat
Original von cyrex
vom fsb sind agp- (pci abhängig vom agp), ram-, ht- und cputakt abhängig.

quatsch, trifft nur bei kt boards zu. der hat aber ein nforce board und da ist agp/pci takt fixed auf den wert den ich im bios einstelle.

Zitat
Original von Sam Fischer
danke für die such tipps bin aber zu faul rumzusuchen ,hart aber ehrlich

und ich bin zu faul zum schreiben, aber sonst gehts dir noch gut????? :evil:

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64