TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1  (Gelesen 2005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

skette

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« am: 13. Juli 2005, 10:24:27 »

Nachdem ich von der 3.3 auf die 9.1 upgedatet habe, läuft mein NEO K8T 2-FIR sauber.

Auch die vorher nicht funktionierende CnQ-Funktion läuft jetzt prima. Ich habe in keinem Bereich irgendwelche Schwierigkeiten.

------    AUßER

meine NEXUS TV-Karte läuft nicht mehr.

Sobald ich das Programm starte, kommt für einige Sekunden (3-10s) ein sauberes und klares Bild und dann friert der Rechner komplett ein.
Nichts geht mehr, außer Hardware reset.

Ich habe die Karte schon in allen möglichen PCI Slots getauscht, aber keine Veränderung.
 
MSI Support will mir ein neues Netzteil aufdrücken, habe  ein 300 W Enermaxx Teil, das sehr schön leise ist, das ich ungern rauswerfen möchte. Zumal ich keine Garantie bekomme, dass es mit dem neuen NT funzt.

Mit dem alten 3.3 BIOS hat der Strom doch auch gereicht. Durch CnQ dachte ich, spar ich doch eigentlich Strom oder nicht?

Kann mir einer sagen, ob er ähnliche Probleme hat (hatte), und was man da tun könnte?

K8T Neo2-FIR ( MS-6702E Version 1.0
AMD Athlon 64 3000+
Infineon 512 MB PC400
Adaptec 2940 Au
Gespeichert
K8T Neo2-FIR ( MS-6702E Version 1.0
AMD Athlon 64 3000+
Infineon 512 MB PC400
Adaptec 2940 Au

Dexter31

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« Antwort #1 am: 13. Juli 2005, 10:53:07 »

schau doch mal in den offizielen Thread zum Board, da gibt es noch mehr mit dem Problem, einige können da nicht mal den Treiber für ihre Karte installieren
Gespeichert
Mainbord: Abit AV8
CPU: A64 3500+ Winchester
Radeon X800XT ViVo
2x 1GB SamsungRAM
BenQ DVD DD DW1620
BenQ DVD-ROM DVP 1650V
OS: WinXP-SP2
Tagan TG480-U1

skette

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« Antwort #2 am: 13. Juli 2005, 14:07:11 »

Da hab ich aber nichts aktuelles gefunden, was sich nach dem BIOS-Update erst ergeben hat.

Die Threads dort sind ja auch  so alt, dass ich da keine Bezug zum aktuellen BIOS herstellen kann.
Gespeichert
K8T Neo2-FIR ( MS-6702E Version 1.0
AMD Athlon 64 3000+
Infineon 512 MB PC400
Adaptec 2940 Au

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« Antwort #3 am: 13. Juli 2005, 15:03:24 »

Zitat
Original von skette
Die Threads dort sind ja auch  so alt, dass ich da keine Bezug zum aktuellen BIOS herstellen kann.
Verstehe ich nicht ganz: Final Bios K8T Neo2 (Support AMD E stepping & Dual Core CPU)
Was ist bei dir aktueller als das BIOS 9.14? Im folgenden wird in dem Thema auch von Problemen mit TV-Karten geschrieben.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

skette

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« Antwort #4 am: 14. Juli 2005, 09:42:28 »

Im Moment ist ja das BIOS 9.1 aktuell.

Die anderen Beta-Test-Versionen werde ich nicht installieren.
Ich habe keine LUST noch mehr als BETA-Tester zu fungieren als ich das jetzt schon tue.
 
Die TV-Karten Problematik bezieht sich ja auf de Terratec. Die ist ohne MPEG-Chip und reagiert auch komplett anders als meine.

Ich kann die Treiber ohne probs installieren und entfernen.
Im Gerätemanger ist auch alles ok und so wie es vor dem BIOS-Update war.  

Einzig wenn ich die Software zur TV-Karte starte friert der PC ein

Tauschen der PCI-Slots war das erste, was ich gemacht habe.
Gespeichert
K8T Neo2-FIR ( MS-6702E Version 1.0
AMD Athlon 64 3000+
Infineon 512 MB PC400
Adaptec 2940 Au

spam800

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
TV-Karte läuft nicht nach Bios Update auf 9.1
« Antwort #5 am: 16. Juli 2005, 09:02:22 »

Bei mir genau das gleiche Problem: Unter dem alten 3.3er BIOS funktionierten meine TV-Karten (insg. 2 Stück: eine Miro PCTV mit BT848-Chipsatz und eine Typhoon mit Philips 7134-Chipsatz). Da ich aber einen AMD 3000+ mit Venice Core habe, möchte ich unbedingrt auf das 9.1er BIOS wechseln. Dort funktionieren aber beiden TV-Karten nicht mehr.

Bei der Miro PCTV lassen sich gar nicht erst die Treiber installieren, denn der PC friert bei jeglichem Versuch ein. Bei der Typhoon lassen sich zwar noch die Treiber installieren, allerdings stürzt der Rechner dann während des Capturens ab oder auch einfach mal so zwischendurch, wenn keine TV-Anwendung läuft.

Das alles ist ganz grosser  :streit. Eigentlich war das Board für einen HTPC-Rechner gedacht, aber ohne TV-Karte macht das wohl keinen Sinn! Ich hoffe, MSI kriegt das mit einem neuen BIOS endlich mal gefixt.

Spam800
Gespeichert