S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich  (Gelesen 34650 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

user00

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #60 am: 16. September 2005, 12:37:29 »

Ist die langsame USB/FW-Schnittstelle ein Hardware- oder ein Treiberproblem? Wenn die nur 1/3 des Üblichen schafft, wäre dass ein KO-Kriterium für mich ;( ! Denn ich habe vorgehabt damit auch professionell Musik aufzunehmen. Und da die interne Platte mit nur 5400rpm und von der Größe her nicht ausreicht, wollte ich eine externe 7200er verwenden. Aber das bringt dann ja nix :( ...

Grüße, Phil
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1126867089 »
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #61 am: 16. September 2005, 13:08:15 »

@user00

beim S270 ist es ein Hardwareproblem des verbauten ATI-Chipsatzes. Das gleiche Problem haben auch alle aktuellen Ati-Desktop-Mainboards. Wenn das für dich ein KO-Kriterium ist, kannst du ja mal das S260 in Erwägung ziehen... da gibt es das Problem in der Form nicht!
Ich hab ja keine Ahnung, was professionell Musik aufnehmen heisst... aber normale Datenraten für Stereo- Audio liegen bei 16 Bit, 44,1 KHz bei ca 170 KB/s und bei 24 Bit, 96 KHz bei ca 600 KB/s wenn ich mich nicht irre. Die S270 USB-Schnittstelle schafft ca 10-15 MB/s. Wie viele Kanäle willst Du gleichzeitig aufnehmen? Ist es wirklich ein KO-Kriterium?

Gruß
Djones
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß

user00

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #62 am: 16. September 2005, 13:17:55 »

So bis zu 16-Mono-Kanäle gleichzeitig und bei großen Projekten kommen schonmal <50 Spuren zusammen. D.h. ich muss im Extremfall davon ausgehen, dass über den USB/FW-Bus 50 Spuren in 24bit/44khz (so werde ich dann aufnehmen) abgespielt werden und 16 gleichzeitig aufgenommen werden. D.h. so max. 70 gestreamte Spuren 8) .
Das schafft die interne Platte nicht und bei einer externen wirds da bei 10-15MB auch eng.
Beim S260 macht mich diese Lüfterlautstärkegeschichte unsicher... Es muss schon leise sein und auf nen \"Dauerlüfter\" :rolleyes: hab ich keine Lust. Da werde ich mal abwarten, was das neue Bios bringt...
Vieleicht wirds ja auch ein nettes Powerbook :] ...

Grüße & Danke, Philip
Gespeichert

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #63 am: 20. September 2005, 18:35:12 »

Hallo,

für den S260 gibt ja jetzt ein Patch für das Lüfterproblem.
Ich habe aber ein S270.
Gibt es hierfür auch eine Lösung bezüglich des Lüfters?
Gespeichert

BladeXXXX

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #64 am: 20. September 2005, 18:37:39 »

Würde ich auch gerne wissen!!!!
Gespeichert

bjmg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #65 am: 20. September 2005, 18:40:26 »

Ihr müsst euch selbst darum kümmern:
- Support-Anfragen an MSI Deutschland + Taiwan
- Support-Anfragen an Medion
...
Gespeichert
Bernhard

Jabber-ID: bjmg@amessage.info

das.pat

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #66 am: 20. September 2005, 19:07:03 »

da muss ich bernhard recht geben... wir haben ziemlich
 \"hart zu kämpfen gehabt\", bis es den patch gab! ich weiss
nicht, wieviele mails ich an z.b.  medion geschrieben habe!

aber da es den patch für das s260 jetzt gibt, dürfte es ein
 recht geringes problem sein, den für das s270 anzupassen.
 einfach mal das problem anpacken und mails schreiben.
am besten gleich an msi/taiwan, denn die haben uns letzt-
endlich am meisten unterstützt und das problem auch gelöst.


grüße
das.pat
Gespeichert

bjmg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #67 am: 20. September 2005, 19:10:28 »

Wenn du ihr euch die von mir gemachten Diffs (KBC Kirmware 1.1 -> 5.1 und 5.1 -> 5.2) anseht und dann versucht eure KBC Firmware mit dem Programm ecflash.exe (befindet sich im KBC Firmwarepaket) auszulesen, dann könntet ihr wahrscheinlich sogar ohne eine Anfrage an MSI eine Lösung finden. Aber: Keine Garantier, dass das funktioniert. So viel Arbeit wie ich mir für mein S260 gemacht habe, mache ich mir für das S270 nicht - außer ich bekomme ein Exemplar davon \"zu Testzwecken\" auf Lebenszeit gestellt. ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127236287 »
Gespeichert
Bernhard

Jabber-ID: bjmg@amessage.info

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #68 am: 21. September 2005, 11:54:16 »

Könnt ihr mir dann bitte kurz mal die Mailadresse der ansprechperson geben.
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #69 am: 21. September 2005, 11:59:20 »

Deutscher Support

Support Taiwan

Beide anschreiben, wobei Taiwan da eher an der Quelle sitzt ;)

Viel Glück und Erfolg ;)

Ne Portierung vom S260 direkt auf S270 geht soweit ich informiert bin nicht, jedoch sollte dies recht leicht von MSI zu bewerkstelligen sein.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127296865 »
Gespeichert

bjmg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #70 am: 21. September 2005, 12:14:05 »

Da ich nun weiß, welche Änderungen zwischen 5.1 und 5.2 gemacht wurden, sollte es möglich sein mit der Hilfe eines 8052 Disassemblers und eines 8052 Assemblers den Code zu korrigieren. Wer sich damit auskennt, kann sich gerne bei melden. Ich werde dann die entsprechenden Informationen herausgeben.
Gespeichert
Bernhard

Jabber-ID: bjmg@amessage.info

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #71 am: 21. September 2005, 15:13:58 »

Also ich habe leider keine vertiefende Kenntnisse in diesen Bereichen.
Habe erstmal beiden ne Mail geschrieben.
Wäre nett, wenn noch ein oder zwei andere ne Mail schreiben, damit sie das Problem
ernst nehmen.
Gespeichert

phaidon

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #72 am: 21. September 2005, 16:55:32 »

Also die Problematik mit dem Lüfter ist sicher nicht in den Griff zu bekommen.....

....einfach weil es kein Problem gibt.

Meine CPU hat im Leerlauf ne Temperatur von 40°-44° je nach Zimmertemp. dabei läuft der Lüfter auf der \"kleinen Stufe\".

Die HD hat ne Temp von ca 42°

würde der Lüfter stoppen geht die Temp der CPU sicher zügig nach oben....AMD halt.

Wer ein lautloses 270er Book will sollte sich nen Centrino einbauen  ;)

Gruß
Michael

PS: korrigiert mich wenn ich totaaaaal falsch lieg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127314786 »
Gespeichert
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Steigerung der Aufmerksamkeit!  8)

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #73 am: 22. September 2005, 08:46:41 »

ich überlege, das S270 zu kaufen, das es gerade bei aldi-nord als MD 96400 für 999,- gibt (ML-30, 60GB, 512MB) - aber nur, wenn erreichbar ist, dass der lüfter im office-betrieb ganz ausgestellt ist, wie dies beim S260 durch leute des hiesigen forums erreicht wurde (super!!).

aldi hatte mitte des jahres das S260 als MD 95600 verkauft und ich habe es damals wegen des ständig laufenden lüfters zurückgegeben.

beim MD 96400 ist der ML-30 verbaut und es wird daher wohl wärmer, als mit dem MT30, und auch wärmer, als mit dem centrino des S260.

da mich die zutaten des aldi-teils nicht wirklich interessieren und ich auch die nötige software habe, käme auch ein anderweitiger und auch späterer erwerb in frage (auch ein erwerb des S260). so könnte ich erstmal die lösung des lüfterproblems abwarten.

schwachstelle ist dann offenbar noch die ungünstig verbaute wlan-antenne. kann man sich mit einem wlan-stick behelfen?

welche shops bieten das s270 bzw s260 günstig an?
Gespeichert

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #74 am: 22. September 2005, 13:07:08 »

Folgende Antwort kam zurück:

\"Our thermal engineer will star to do some investigation on S270.  I will let you know our investigation if it is feasible to make the CPU star later on without any affection on thermal.\"

Bin mal gespannt was daraus wird.
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #75 am: 23. September 2005, 10:26:20 »

@batzi
tunen des S270er WLans mit einem USB-Stick hat bei mir nicht funktioniert. Ich habe auch das Problem, dass der WLan Empfang mit dem S270  in meiner Zweizimmerwohnung zusammenbricht, wenn ich aus dem Raum mit dem Router herausgehe. Ich habe dann einen ASUS Wlan-Stick ausprobiert und hatte noch schlechtere Empfangswerte. Die Antennen beim S270 sind zwar ungünstig angebracht aber immer noch besser als die Mikroantennen (gekoppelt mit der Mikrosendeleistung), die in WLAN Sticks verbaut sind. Diese USB-Teile sind ihmo nur als Notlösung für Notebooks, die kein WLAN haben zu gebrauchen und auch nur dann, wenn man in Sichtweite zum Access-Point sitzt...

@phaidon
vermutlich hast du recht und der Turion wird per se wärmer als ein entsprechender Pentium-M aber ich denke doch, dass man die Lüftersteuerung noch optimieren könnte.
z.B. habe ich den eindruck, dass der Lüfter beim S270 in Abhängigkeit von der Prozessorauslastung ein- und ausgeschaltet wird. Nicht so toll, wenn man im Hintergrund ein Tool wie CPUIdle laufen lässt. Ich fänds z.B. schon klasse, wenn man die Steuerung von der Temperatur abhängig machen würde wie beim S260...
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #76 am: 27. September 2005, 12:26:03 »

Hi,

habe folgendes problem und wollte fragen, ob dies bei euch auch entritt.

Also ich benutze die W-Lan der Uni.
Überall wo ich empfang des Uni-WLANs habe fährt mein Rechner normal hoch.

Nur in den Gebieten  wo ich kein Empfang habe, hängt sich mein Book für 2-3 Minuten auf beim hochfahren?

Woran liegt das und hat jemand ne Lösungß
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #77 am: 27. September 2005, 13:14:11 »

Zitat
Original von Expert80
habe folgendes problem und wollte fragen, ob dies bei euch auch entritt.
Hi auch,

vielleicht solltest du uns mal ein paar mehr Informationen geben. Z.B. dein Betriebssystem (WinXP Home?), welche Uni und was für eine Zugangsart? VPN? :winke

Ich arbeite bei der RWTH Aachen seitdem ich mein MSI S270 habe mit dem RWTH-VPN-Client ohne Probleme. Nach deiner Beschreibung würde ich also behaupten, dass es eher an der UNI-Software liegt, als an deinem S270. Daher würde ich behaupten, das du dich mit deinem Problem besser an das RZ deiner UNI wendest, da die damit höchstwahrscheinlich mehr Erfahrung haben als wir... Falls die dir auch nich weiter helfen können gebe mal eine genauere Problem- und Systembeschreibung her, dann schauen wir mal, was man da machen kann... :party

MfG
Caesium
Gespeichert

Expert80

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #78 am: 27. September 2005, 14:14:28 »

Wir benutzen keinen Client für den Zugang an unserer uni.
Einfach Netzwerkschlüssel in die Windows-Tool für Network Connections eingeben
und dann ist man schon im Netz.
Vorher muss man aber seine MAC-IP registrieren im rechenzentrum.
Habe windows xp + sp2.

Das interessante ist ja, dass sich mein Book überall dort aufhängt,
wo KEIN WLAN-Netz ist. Also bei mir zuhause zum Beispiel.

Auf dem Uni-Campus fährt er ohne Proble hoch.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1127823371 »
Gespeichert

batzi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
S270 wärmer als S260? Lüfter weniger leicht \'beruhigbar\'?
« Antwort #79 am: 27. September 2005, 14:16:33 »

produzieren der
turion ml-30 und die pci-express ati mobility radeon xpress 200m, die im MD 96400 = S270 verbaut sind nicht mehr wärme als der
centrino pm 1,6 ghz und die on-board-lösung (glaub ich) im MD 95600 = S 260?
kann der turion ml-30 wärmemäßig so belastet werden, wie der centrino?
sind die aussichten fürs S270, mittels patch so ruhig gestellt zu werden, wie das S260, aus diesen gründen geringer, als beim S260, wo das 5 monate gedauert hat und wohl nur der ausdauer des S260-threads zu verdanken ist?

ich bekomme in paar tagen das MD 95600. es wurde im medion-shop als b-ware mit 1-jähriger garantie für 799,- verkauft (14-tägiges rückgaberecht). das MD96400 ist bei aldi immer noch für 999,- mit 3-jähriger garantie  zu haben.
ich frage mich, ob ich besser das S270 kaufe (anwendungen: keine spiele, überwiegend office, internet, brennen).
Gespeichert