S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich  (Gelesen 34051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lolax

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #40 am: 08. Juli 2005, 18:30:24 »

@caesium

kannst du mal berichten wie die neopren tasche passt
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #41 am: 08. Juli 2005, 19:23:10 »

für jmd der was teures haben möchte un...k.a. in sein will ...oder was auch immer, kann ich von crumpler the gimp 14\" empfehlen...mit accu is das was gaaanz gemüthliches fürs noteook. maße könnt ihr euch ja mal angucken...is wie macnsche 12\" taschen groß...(was ich bis jetzt gesehen hab)

grüsse matthias
Gespeichert

lolax

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #42 am: 08. Juli 2005, 19:53:09 »

passt in the gimp den das msi richtig rein, oder ist da noch viel luft, sodass es drinnen rumschutschen kann?
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #43 am: 08. Juli 2005, 20:15:03 »

wenn es zu is es ok...wenn du mal auf die crumpler seite gehst, findest du die außenmaß. also es eiert nun nicht rum ;)
Gespeichert

lolax

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #44 am: 08. Juli 2005, 22:11:27 »

kannst du mal ein bild von dem laptop in der tasche anhängen
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Tasche passt
« Antwort #45 am: 09. Juli 2005, 09:17:55 »

Hi,

also ich habe die Tasche gestern geliefert bekomen. Sie passt, wenn sie auch an den Ecken ziemlich eng anliegt. Aber ich denke mal, das ist besser als wenn sie zu groß wäre. Ohne Akku ist sie auch tewas groß, aber wenn ich meinen Latop mitnehme dann ja wohl auch mit Akku :)

Schöne Grüße
Caesium
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #46 am: 09. Juli 2005, 14:58:21 »

Hi Leute,

habe heute in der C´t den Test des S270 gelesen. Von den vorgestellten Turion-Notebooks kam es meiner Meinung nach ziemlich gut weg. Dort aufgezeigte Schwachpunkte (WLan, USB-Performance usw) decken sich ja auch mit unseren Erfahrungen...

Aber jetzt mal folgende Frage:
In der Ausstattungstabelle wird was von optischem SPDIF gefaselt. Habt Ihr das was entdeckt? Falls es da wirklich etwas gibt, wäre ich der erste der laut jubeln würde...
Hat irgendjemand Ahnung, wie man das Teil zum Laufen kriegt bzw. ob es wirklich SPDIF gibt?


Gruß
djones
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß

das.pat

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #47 am: 09. Juli 2005, 15:07:30 »

die suchfunktion dieses forums hilft meist ein ganzes stück weiter...  :D

hier der thread dazu:

S260 VGA Out und SPDIF


schönes wochenende
das.pat
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #48 am: 09. Juli 2005, 17:56:16 »

:winke

Nachlesen ist gut - Nachfragen aber noch besser!

Den S260er Thread habe ich tatsächlich gelesen, nur ist das S270 trotz gleichem Gehäuse chipsatztechnisch doch schon irgendwie unterschiedlich zum Intel Sonoma des 260er. Ob MSI dem ATI-Onboard-Sound jetzt den SPDIF Ausgang wirklich spendiert hat, nur weil der das S260 auch SPDIF hat und man im Sound-Treiber ein Häkchen setzen kann, wer weiss das schon...

Sobald mein S270 aus der Reparatur wieder zurück ist, werde ich mal das im anderen Thread zitierten optische SPDIF-Kabel dranklemmen und sehen was Sache ist.

Würde das S270 für mich aber ne ganze Ecke runder machen!

Gruß
djones
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß

klez

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #49 am: 11. Juli 2005, 17:37:37 »

Zitat
Originally posted by djones
...

habe heute in der C´t den Test des S270 gelesen.

...

Welche Ausgabe?
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #50 am: 11. Juli 2005, 18:53:30 »

Der Test steht ind er C\'t vom 11.07.2005, also Ausgabe 15/05.
Gespeichert

antiplex

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #51 am: 12. Juli 2005, 14:41:07 »

allzu ausführlich ist der test zwar nicht, aber ein kleiner überblick. schade dass der
monitorausgang qualitativ laut c\'t nicht so dolle ist...

was anderes: wie kommt ihr hier denn so mit dem touchpad klar, ganz besonders mit dessen tasten?
besonders die linke taste ist bei mir schon übel angeschlagen (durchgebogen) und der
klickpunkt wird auch immer verschwommener, ich befürchte ein wenig dass es die tasten
bzw das touchpad nimmer lang machen... sieht zwar schick aus, aber von der bedienung
fand ich die jetzt von anfang an echt nicht so dolle.

tja, und was haben meine äuglein erblickt? wie es scheint gibt es verschiedene versionen von touchpads,
wenn man sich zum einen die globale msi seite anschaut oder auch bei dem test von hardware.info
sieht man ein anderes touchpad als wie ich es habe.

bloss dumm wenn ich mein schleppi deswegen einschicken müsste, aber wenn das
touchpad seinen geist aufgibt ist das meiner meinung nach schon ein fall für die garantie,
oder was meint ihr??? naja, mal abwarten...
Gespeichert

Caesium

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #52 am: 12. Juli 2005, 16:38:47 »

Hi!

Also ich komme mittlerweile etwas besser mit dem TouchPad zurecht. Hab das NB aber auch erst zwei Wochen. Wie alt ist denn deins? Hab das Touchpad was auch das Notebook auf der msi-Seite hat.

Das einzige was mich nervt ist, das man beim Tippen ab und zu aus versehen auf das TouchPad kommt, dabei dann im Text verspringt und an der falschen Stelle weiter tippt. Aber das Problem habe ich bis jetzt mit jedem Laptop. Wie kommt ihr damit zurecht?

Wie sieht es denn mit Linux aus? Hat das schon mal jemand etwas ausführlicher Probiert??

MfG
Caesium
Gespeichert

phaidon

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #53 am: 13. Juli 2005, 12:49:43 »

http://www.bluesoleil.com/update/index.asp


es gibt nen neuen BT-Treiber für uns.


Gruss
Micael

PS: bin am testen ....Ergebnis berichte ich
Gespeichert
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Steigerung der Aufmerksamkeit!  8)

Goerg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Speicher FSB
« Antwort #54 am: 15. Juli 2005, 15:33:03 »

Moin!
Hab noch kein S270 aber bin sehr interessiert. In den Beiträgen weiter vorne wurde schonmal über den Speichertakt diskutiert und da stellte sich mir die Frage, welche RAM-Riegel denn nun eingebaut werden sollten bzw. unterstützt werden. Auf irgendwelchen Heise- und sonstigen Informationsseiten steht geschrieben, dass der ATI-Chipsatz 400MHz  FSB unterstützen soll, ergo würde ich auch PC3200er Module einbauen. Laut Handbuch werden aber nur 333MHz unterstützt. Verwirrt haben mich auch viele Händler, die immer nur PC3200er einbauen. Was bringt das dann, wenn das Notebook nur 333MHz kann? Bitte klärt mich mal auf, was das Teil nun zu leisten vermag :)

Zweite Frage: djones sagte dass in dem CT\'-Bericht USB- sowie WLAN-Performance bemängelt wurden. Ich hab den Artikel nun nicht gelesen, aber könnt ihr dazu was sagen, wie \"schlecht\" das tatsächlich ist, bzw. wie sich das auf den Normalbetrieb auswirkt?

Goerg
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #55 am: 15. Juli 2005, 17:56:36 »

@ Goerg

PC3200
Der Ati-Chipsatz unterstützt in jedem Fall PC3200 Ram. MSi hat aber vermutlich den Speichertakt auf 333 MHz gedrosselt, um die Wärmeentwicklung und den Stromverbrauch des RAMs in den Griff zu bekommen. Man sollte die daraus resultierende Minderperformance von vielleicht 0-10% (je nach Anwendung) nicht überbewerten. Die merkt man im realen Leben sowieso nicht! Wenn Du magst, kannst Du ja versuchen mit einem Turion mit 1 MB Cache (statt 512) zu kompensieren.
PC-Händler bauen PC3200 Riegel ein, weil sie einfach keine anderen mehr rumliegen haben... Der Preisunterschied zwischen PC3200 und PC2700 SODIMMS ist wohl vernachlässigbar.

WLAN
Im S270 sind die WLan Antennen wohl etwas ungünstig vor dem Display angebracht, so dass die Funkwellen bei ungünstiger räumlicher Ausrichtung zum Access-Point von dem Display abgeschirmt werden. Im Endeffekt bedeutet das einfach, dass die Signalqualität beim S270 mit zunehmender Entfernung zum Access Point schneller abnimmt als bei Notebooks mit besserer Antennenanordnung. Solange man nicht allzu weit vom AP entfernt ist (z.B. gleicher Raum), merkt man von dieser Einschränkung nichts!

USB
Die USB2 und Firewire-Schnittstelle bei ATI-Chipsätzen ist im Vergleich zu anderen Herstellern etwas unterbelichtet. Während andere Chipsätze (Intel, NVidia...) rund 30-40 MByte/s transferieren können beschränkt sich ATI auf sagen wir 10-15 MByte/s. Das ist dann eine Einschränkung, wenn Du z.B. pausenlos Riesendatenmengen auf externe Festplatten rüberschaufelst.

Wie immer halt...
Keine Rose ohne Dornen!
Ich würde mich davon nicht abhalten lassen. Das S270 ist für das derzeitige Preissegment schon ziemlich gut!
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß

Goerg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #56 am: 18. Juli 2005, 10:53:31 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort - und nein, das Interesse sinkt dadurch nicht merklich :)
Allerdings ist das doch dann beim RAM-Takt eine Frage des BIOS oder nicht? Hat vielleicht schon jemand mal bei MSI angefragt, ob die den RAM möglicherweise über eine BIOS-Einstellung \"entdrosseln\" lassen? (Wo ihr doch schon so gute Kontakte zum Support habt ;))

A propos hat der Turion MT-30 meines Erachtens ja schon 1MB Cache, nur die MT-32 waren doch irgendwie beschnitten, bei den 34ern gings ja wieder...
Gespeichert

Goerg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
S270 Probleme und ihre Lösungen - hoffentlich
« Antwort #57 am: 28. Juli 2005, 21:33:16 »

So, nun hab ich endlich auch ein S270 erstanden :) und gleich mal zwei Fragen...
Die Anzeige ist ja nun auf 1280x800 eingestellt, was ich ziemlich genial finde, allerdings wird jetzt immer wenn man eine 3:4 Auflösung (also z.B. 1024x768 oder 800x600) wählt das Bild verzerrt, da es komplett auf die Breite des Displays gestreckt wird. Gibt es irgendwo eine Funktion, die dieses abstellt und das Bild dann tatsächlich nur 1024x768 Pixel groß sein lässt? Also meinetwegen so, dass an den Seiten dann schwarze Ränder sind? Weil die Verzerrungen teilweise ja schon etwas störend erscheinen...
Dann hätt ich noch eine Frage zum eingebauten DVD Laufwerk. Ich habe hier ein HL-DT-ST (LG?) GCA-4080N eingebaut. Nun widersprechen sich die Aussagen auf einigen Websites, die einen sagen dass es DVD+R 8-fach brennen kann, andere wieder behaupten es könnte nur 4-fach. Weiß jemand von euch was darüber oder hat irgendwelche Erfahrungen, evtl. gar schon was damit 8x gebrannt?

Ansonsten kann man das Gerät mal einfach nur mit geil bezeichnen :)
Gespeichert

Goerg

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Windows 2000 Fehler
« Antwort #58 am: 01. August 2005, 18:26:39 »

Hi! Hab ein neues Problem, vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen. Momentan ist bei mir Windows 2000 installiert und immer wenn ich den Rechner herunterfahre oder z.B. in den Standby-Modus wechseln will hängt er sich auf und zeigt \"Stop: 0x9f. DRIVER_POWER_STATE_FAILURE\" Fehler an. Dies passiert auch schon beim Neuinstallieren des Systems wenn er das erste mal neu bootet nachdem alle Dateien auf die Platte kopiert wurden, also liegt es nicht an \"3rd party software\" oder sonstwas, es muss ein windowsinterner Treiber sein. Vielleicht kommt er mit dem neuen Turion nicht so richtig klar? Windows-Update hat nichts gebracht und auf den MS-Supportseiten findet man auch nicht allzuviel heraus, ausser dass ich alle Treiber mal deaktivieren soll um somit den fehlerhaften ausfindig zu machen. Mühsam :) Hat vielleicht einer von Euch das Problem schon gelöst?
Gespeichert

djones

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
RE: Windows 2000 Fehler
« Antwort #59 am: 21. August 2005, 21:59:30 »

by the way, das S270 hat tatsächlich einen optischen SP/DIF Ausgang. Das Signal lässt sich über die Kopfhörerbuchse mit einem optischen TOSLink Kabel abgreifen. Dazu muss das Kabel an der einen Seite einen entsprechenden Klinkenbuchsen-Stecker (gibts z.B. bei Reichelt) aufweisen.

Gruß Djones
Gespeichert
MSI S270 MT30/2048/80 - weiß