OC Probs beim K8N SLI Platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: OC Probs beim K8N SLI Platinum  (Gelesen 3415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kalle Blub

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« am: 18. Juni 2005, 22:39:01 »

Hallo,
ich habe folgendes Problem und zwar, wenn ich mein System übertakten will, dann komme ich nur bis auf ne \"FSB\" von 223 stabil. Die CPU kann aber mehr ab bei einen Freund und der Ram kann es eigendlich nicht sein da er ja für ne FSB von 250 ausgelegt ist. Wenn ich aber sehen was andere bei übertakten schaffen, dann hab ich nur ne bruchteil von diesen Werten und mein Rechner startet nicht mehr. Vielleicht kann mir ja wer helfen und mir sagen was ich falsch mache. Hier ist ne Excel Tabelle von 3dMark03 , vielleicht kann einer da was mit anfangen.
Über jede Hilfe bin ich dankbar.
Gespeichert
CPU: AMD 64 3000+ Venice, Mainboard: MSI K8N SLI Platinum: Grafikkarte: MSI NX 6600GT, RAM: 2x A-Data DDR500 256MB, NT: Be Quiet! 450W, WaKü von AquaComputer

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
RE: OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #1 am: 18. Juni 2005, 22:54:46 »

so wie ich es aus der tabelle entnehme, ist dein ht noch auf 5 im bios eingestellt.

223x5 = 1115

du musst ihn auf 4 setzten.

bleibe immer unter der imaginäten 1000 grenze.

gruss
diddl

Timor

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #2 am: 18. Juni 2005, 23:17:17 »

Jap. Unter dem HT-Wert bleiben ist wichtig, allerdings auch nicht zu weit drunter (<800 MHz für Sockel 939). Ansonsten musst Du bedenken, dass dein Ram vllt. als DDR 500 deklariert ist, die Frage ist nur bei welchen Timings. Ich musste meine Corsairs auch auf 2.5, 3, 3, 5 zurücknehmen ab ca. 228 MHz.

Gruß,
Timor
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum

Newcastle 3500+ 2200Mhz @ 2500Mhz

Corsair TWINX1024-3200XLPro, 200MHz CL2 2-2-5 @ 250MHz CL2.5 3-3-5

Ref 250MHz | HTT 4.0x | Core-Div 10.0x | VCore 1.550V +3.3% = ~1.6V | Ram-Div 200MHz = 1x

Stable

diddl1211

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #3 am: 18. Juni 2005, 23:23:38 »

oh danke timor,

das mit den speichertimings hatte ich zwar gedacht, doch irgendwie nicht schriftlich

niedergelegt. hmm, glaube wohl, dass es nun langsam mit dem alt werden anfängt  =)

rooster-sau

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
hi...
« Antwort #4 am: 19. Juni 2005, 01:23:18 »

bei ca. 220 FSB vewrabschieden sich die SATA controller die über den chipset laufen.
so ist es bei meinem K8N Neo2 mit nf3 auch....musste auf SATA über PCI ausweichen...nu kann ich ocen
Gespeichert

Kalle Blub

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #5 am: 19. Juni 2005, 10:50:18 »

Auch wenn ich den HT Multi runtersetze kann ich nicht weiter übertakten. Spannungen habe ich auch schon angehoben aber bringt nichts. Wenn ich im Bios bei Ram 100Mhz einstelle, dann kann ich den FSB auf 236 anheben. Setze ich den CPU Multi runter , kann ich trotzdem nicht weiter übertakten. Was kann ich noch ausprobieren? Achso die  Biosversion ist die neuste. Oder was haltet ihr von den diesen bios? http://www.techpowerup.com/articles/other/111
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1119171492 »
Gespeichert
CPU: AMD 64 3000+ Venice, Mainboard: MSI K8N SLI Platinum: Grafikkarte: MSI NX 6600GT, RAM: 2x A-Data DDR500 256MB, NT: Be Quiet! 450W, WaKü von AquaComputer

rooster-sau

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
nochmal...
« Antwort #6 am: 19. Juni 2005, 11:45:17 »

dein SATA-controller native sitzt auf dem chipsatz....soweit klar?????????
wenn du den FSB erhöhst steigt die spannung auf dem Chipsatz ebenfals...

dann kommt der bereich wo die max. zusätzliche spannung für die festpladden überschritten wird und dann ist ENDE !!!!!!!

du musst, wenn du auf über 230FSB stabil ocen willst unbedingt die SATA-Pladde über den anderen controller auf der PCI-brücke laufen lassen...denn der PCI/AGP takt wird gefixt auf 33/66 MHz...dann kannste endlich ordentlich tinte auf den kulli packen..........

zu deinen RAMs..... sind die auch singlesided????? sollten sie doblesided sein kann es passieren das sie nur als 333 laufen.
Gespeichert

Kalle Blub

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #7 am: 19. Juni 2005, 11:52:34 »

Meine Festplatte und die Laufwerke hängen aber alle am IDE Controller. Sollte ich den SATA Controller ausschalten im Bios? Die RAMs müssten Singlesided sein, alle 8 module sind auf einer Seite angebracht.
Gespeichert
CPU: AMD 64 3000+ Venice, Mainboard: MSI K8N SLI Platinum: Grafikkarte: MSI NX 6600GT, RAM: 2x A-Data DDR500 256MB, NT: Be Quiet! 450W, WaKü von AquaComputer

Timor

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #8 am: 19. Juni 2005, 13:42:48 »

Meine beiden Raptors hängen am SATA des nForce 4 und ich hab keine Probleme. Zu den Spannungen: meine CPU versorge ich mit etwa 1.6V (also +0.1V), das RAM mit 2.7V wie von Corsair angegeben. Der nForce 4 läuft mit Standardspannung, was auch immer das Board glaubt standardmäßig liefern zu wollen. ;)

Ansonsten scheint es - und das ist pure empirische Vermutung - auch so zu sein, dass glatte Teiler/Verhältnisse einen am ehesten zum Ziel führen (siehe meine 250 MHz Reftakt x 4HTT = 1GHz HT-Takt, usw.). Vielleicht hier mal \"schlau\" einige Werte vorberechnen und durchprobieren.

Ich hatte mir seinerzeit mal ein kleines Tool gebaut, womit sich alle OC-relevanten Einstellungen eines K8N gegeneinander verrechnen liessen. Wenn ich\'s finde, poste ich \'nen Link, dann kannst Du damit bissel spielen.

Gruß,
Timor
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum

Newcastle 3500+ 2200Mhz @ 2500Mhz

Corsair TWINX1024-3200XLPro, 200MHz CL2 2-2-5 @ 250MHz CL2.5 3-3-5

Ref 250MHz | HTT 4.0x | Core-Div 10.0x | VCore 1.550V +3.3% = ~1.6V | Ram-Div 200MHz = 1x

Stable

Timor

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
OC Probs beim K8N SLI Platinum
« Antwort #9 am: 23. Juni 2005, 12:30:25 »

Hat sich das erledigt oder besteht noch Bedarf?

Gruß,
Timor
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum

Newcastle 3500+ 2200Mhz @ 2500Mhz

Corsair TWINX1024-3200XLPro, 200MHz CL2 2-2-5 @ 250MHz CL2.5 3-3-5

Ref 250MHz | HTT 4.0x | Core-Div 10.0x | VCore 1.550V +3.3% = ~1.6V | Ram-Div 200MHz = 1x

Stable