Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen  (Gelesen 3361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« am: 29. April 2005, 02:05:16 »

Die Bios`e < v. 1.6 hatten das problem, daß nach einem kaltstart bei der CPU ca.8-10°C zu viel angezeigt wurde. Nach einem warmstart war das problem bis zum nächsten kaltstart beseitigt. Bios 1.6 zeigt komplett 12-15°C zu wenig an. Erst mit der v.1.8 BETA sind die probleme beim temperatur-auslesen beseitigt!! :party :party

Alles bei Standardtakt und Vcore StartUp. 1/4 stunde vollast mit prime95.
Kühlkörpertemp nahezu konstant bei 35° C (außer Bild 2)

Bios 1.5 nach warmstart




Bios 1.5 nach kaltstart und reboot



Bios 1.6



Bios 1.8

Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.051
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #1 am: 29. April 2005, 10:19:45 »

:lala

Ich kann Keule´s Übersicht nur respektvoll zustimmen !

Sehr schön finde ich ist zu erkennen, wie sich die CPU Temp. Kurven der ver. 1.5 nach Warmstart und die der ver. 1.8 ähneln !  

Hab noch nie so ne schöne Übersicht der einzelnen Bios Versionen in Bezug auf ihre Temperaturlesefähigkeiten gesehen !!!

Gruß

 :lala
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1114762866 »
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

M03hRcH3N

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #2 am: 02. Mai 2005, 19:35:19 »

Hi bin neu hier :D
Hab jetzt auch das 1.8mod geflashed. Aber ich habe 34 grad idle C&Q an mit nem Zalman CNPS 7000b-Cu und last 50grad.. Ist das realistisch?


Mfg
Gespeichert

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.051
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #3 am: 02. Mai 2005, 21:37:51 »

Hallo !

@M03hRcH3N

Das hört sich sehr realistisch an !


Gruß
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1115062943 »
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #4 am: 02. Mai 2005, 21:48:00 »

:hi

Hast du deine kiste nach dem flashen schon runtergefahren und komplett ausgeschaltet ( am NT oder stecker ziehen)?? Sonst kanns passieren, daß der noch die temps vom vorigen Bios anzeigt. Außerdem is heute die umgebungstemp schon fast wie im hochsommer.... :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Borg Number One

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #5 am: 03. Mai 2005, 23:55:12 »

Guten Tag.


Hier kennt sich wohl jemand nicht mit dem effektiven Einsatz der verschiedenen Bildformate / des passenden Bildformates aus? :) :) :D


Hättest Du die Schnappschüsse im PNG-Format gespeichert, wären diese

1.) schärfer
2.) ohne Verluste
3.) kleiner

(Ich rede nicht davon, die bereits durch das JPEG-Format verunstalteten :) Bilder nochmals in PNG zu konvertieren. )

JPEG ist optimal für Screenshots aus 3D- Spielen, aber doch nicht für Windows-Graphiken. :)
Gespeichert
BNOBTC & BNOBLG ++++ Borg Number One's BIOS Tool Collection, BIOS Logo Gallery, BIOS Modifications http://bnobtc.pix-art.com ++++ IOSS RD1 BIOS Savior BIOS backup -- BIOS-Sicherung, MultiBIOS-mode -- Mehrfach-BIOS-Betrieb, Prevent a BIOS update failure -- BIOS-Update-Fehler vermeiden http://www.ioss.com.tw

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #6 am: 04. Mai 2005, 00:05:35 »

HiHo Borg

hab die doch mit hardcopy gemacht. Weiß, daß das JPEG in dem fall nicht das Beste ist. Kovertieren ist blödsinn. Hast du ein proggi, mit dem mans gleich in png machen kann?? BMP etc. wird zu groß...

EDIT:

Hab da was gefunden. Hast Recht, geht besser...  :lala
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1115160687 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Fabi

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #7 am: 10. Juni 2005, 14:38:08 »

Also ich habe einen AMD Athlon 64 3500+ Newcastle mit einem Thermaltake Pipe 101 Kühler mit 80mm Revoltec Lüfter und das 1.8mod BIOS.

Bei einem Kaltstart liegt die Temp der CPU bei : 32°C und die Temp vom Mainboard bei 16°C
Jetzt nach ca. 10 min liegt die CPU Temp bei : 46 und die Sys Temp bei : 26°C
Ich hab sofort nachdem Start Everst geöffnet und hab die Temps abgelsen und da schwankte die CPU Temp. zwischen 35° und 41°. Also auf einmal wurde aus der 35 eine 41  :irre
Und dann gings wieder zurück... is das normal?
Und bei Last wir meine CPU schon mal 57°C warm...

Liegt das jetzt nur am Newcastle Kern? Wer hat noch einen Newcastle Kern? Könnte der bitte mal seine Werte posten? Danke!

Ich habe NICHT übertaktet und habe leider auch NOCH keine Gehäuselüfter drin...
Gespeichert
mfg Fabi :winke                                                                                                                                                                                                                                                                                          

>>Mein System<<  

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #8 am: 11. Juni 2005, 00:11:34 »

:hi
Fabi, die sprünge sind normal (35>41°) , siehe meine sig. Bei (geringer) belastung gehts sofort hoch, ist die belastung weg, gehts schlagartig runter. Dein NewCastle hat ne Vcore von 1,5 V, da könnten die 57°C ohne gehäuselüfter schon passen. Wenn du nicht übertaktet hast, kannst du evtl die Vcore etwas senken. Funzt aber nur OHNE C`n Q, weil sonst die spannung wieder auf standard gesetzt wird. Mein Winni läuft z.B. problemlos mit 1,25 Vcore bei FSB 200.  :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Fabi

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #9 am: 11. Juni 2005, 11:40:39 »

Mhh... gute Idee :kaffee
Muss ich gleich einmal ausprobieren. Bis wie viel darf ich denn max. runter? Was passiert wenn ich zu weit runter gehe?

Ich werde erst übertakten wenn ich meinen neune Ram bekomme und das dauert noch ein wenig :( Mit dem MDT is bei 2350Mhz schluss und das bringt es dann doch nich...
Gespeichert
mfg Fabi :winke                                                                                                                                                                                                                                                                                          

>>Mein System<<  

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #10 am: 11. Juni 2005, 12:00:00 »

Zitat
Original von Fabi
Mhh... gute Idee :kaffee
Muss ich gleich einmal ausprobieren. Bis wie viel darf ich denn max. runter? Was passiert wenn ich zu weit runter gehe?

Ich werde erst übertakten wenn ich meinen neune Ram bekomme und das dauert noch ein wenig :( Mit dem MDT is bei 2350Mhz schluss und das bringt es dann doch nich...


Wenn du zu weit runtergehst, wird das system instabil. Machs in 0,025er schritten (bei sowas macht sich ClockGen gut) und teste jedes mal mit prime95. Hast du`s übertrieben, läuft prime nicht mal ne minute. Stell erstmal 1,40V ein und beobachte die temp bei belasteung. Die proggies findest du mit Google meistens im ersten treffer. Bei ClockGen den für nForce3-Boards runterladen.  :winke

ÄDIT:

Hab ClockGen (für nForce3) mal hier angehängt....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118484897 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

Fabi

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #11 am: 11. Juni 2005, 13:03:18 »

Oh Danke! Prime habe ich sowie so schon drauf ;)

Dann werde ich jetzt mal probieren...
Gespeichert
mfg Fabi :winke                                                                                                                                                                                                                                                                                          

>>Mein System<<  

lifter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #12 am: 11. Juni 2005, 18:49:42 »

also,

es gibt auf jeden fall ein problem der temperatruren, auch mit dem 1.8 bios!!

mindestens einer im forum hat genau dasselbe problem mit den temps wie ich:

steht ganz unten:

K8N NEO2 Platinum 1.8 BIOS  BUGS & Optimierungen

siehe auch hier:

mal wieder: k8n/  bios 1.8 / temps


also ich denke, msi sollte die anzeige der temperaturen lieber weglassen, als so einen sch.... anzubieten. harte worte, aber es stimmt....
Gespeichert

mbee

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
K8N Neo2 Bios-Versionen und Temp-Anzeigen
« Antwort #13 am: 15. Juni 2005, 19:37:58 »

Dem kann ich nur zustimmen: Mit dem V1.6 und dem V1.7 waren die Temps zwar für viele Leute wieder \"in Ordnung\" (die Sensoren auf jedem Board sind eh besserer Elektronik-Schrott und deshalb hat das Auslesen bzw. die entsprechende Funktion im BIOS meist eh nicht viel mit der Realität sondern eher mit dem \"Hinbiegen\" zu halbwegs realistischen Werten zu tun.)
Einige (darunter auch ich) scheinen allerdings eine andere Charge des Boards mit einem anderem Sensor zu besitzen: Bei V1.6 und V1.7 sind die Temperaturwerte halbwegs realistisch, bei V1.8 und dem V1.95 Beta allerdings viel zu hoch (ca. 7-10°C)!
Komisch nur, dass es bis zu V1.5 auch mit meinem Board halbwegs funktioniert hat. Die Probleme mit den zu hohen Temps bei BIOS-Versionen  MSI sollte hier endlich einmal für Klarheit sorgen und 2 BIOS-Versionen anbieten, da das ganze natürlich auch enorme Auswirkungen auf den Einsatz von Smartfan hat  :motz
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118857147 »
Gespeichert