Bitte an MSI für neues BIOS S260
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bitte an MSI für neues BIOS S260  (Gelesen 6660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

skunkjoe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #20 am: 07. Juni 2005, 15:08:40 »

Hi,

schade das MSI da kein Problem sieht.

@Sven

Es wäre möglich den Lüfter mit einen Widerstand zu drosseln.
Habe aber eher Überlegungen die Richtung Triggerung gehen:

1.
Man könnte einen Schmitt-Trigger vor den Lüfter schalten und so
einstellen, das der Lüfter erst bei Stufe 2 eingeschaltet wird, also
bei der Spannung die bei Stufe 1 anliegt aus bleibt.

2.
Man holt sich aus dem Notebook 5 oder 12 Volt (weiß nicht genau wie
die Nennspannung des  Lüfters ist, Abgar?) und baut eine seperate
Lüfterregelung ein -> Fühler am Kühlkörper.

Wäre beides nur für Leute den den Garantieverlust durch das öffnen
akzeptieren können.

greetz

skunkjoe

Ps. Der Bericht von Abgar (in einem anderen Thread glaube ich) beschreibt das Problem schon ausführlich genug um es an MSI zu schicken, denke ich.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118149770 »
Gespeichert

MurdoK

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.046
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #21 am: 07. Juni 2005, 16:51:41 »

Hallo !! :winke

@skunkjoe
Na dann fang mal an zu übersetzen ! 8)

Ich habe Borg No.1 über die Sache informiert, vielleicht ist er ja in der Lage zu helfen. Wenn er es nicht schafft die Lüftersteuerung im Bios einzuschalten, kann er sie ja vielleicht deaktivieren um sie dann von \"Fremd-Tools\" steuern zu lassen.

EDIT: Holta hat mir, einen kurzen aber prägnanten Text geschrieben, den ich gerne weiterleiten werde. Danke dafür !  :]

Ich hoffe wir werden etwas damit erreichen, werde sobald es Neuigkeiten gibt sie hier posten !!

Gruß MurdoK  :lala
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118492223 »
Gespeichert
/ K8N DIAMOND Plus / Bios 1.2 BETA3 / Zalman7700Cu / RX1900XT@XTX Bios  / SB Audigy SE / 3000 Winchester @ 300Mhz x 8 = 2400 / 2x 512MB DS MDT@200mhz / 470W BeQuiet / MaXtor160GB SATA / WD250GB SATAII / ext. IBM80GB / ....and don´t forget: Everytime you eat an egg, it´s like you are eating a chicken baby...:D

christian82

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #22 am: 12. Juni 2005, 20:06:03 »

Hallo alle zusammen,
bin ich froh das ich diesen Thread noch vor dem Kauf des S260 entdeckt habe. Das Laptop würde mir schon gefallen, aber mit \'nem ständigen Lüftergeräusch will ich nicht mehr leben *gg
Dann wirds halt doch ein Samsung, schade eigentlich.
Gespeichert
MSI S260 (1024MB Ram, 80GB, PentiumM-750) - definitiv das letzte Geraet von MSI!

fogk

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #23 am: 12. Juni 2005, 21:02:17 »

haha

ich hab den thread auch vor dem kauf gelesen.
Nur weil der Lüfter läuft ist es doch nich schlechter.
du kannst ihn auch einfach abstellen.
lüfter abziehen und gut is.  :lala

Ne, Ne jetzt mal im Ernst.
Also so schlimm ist der Lüfter nun auch nicht.
Es ist ein super Subnotebook zu dem Preis...
Ich hab den Kauf nicht bereut!  :D
Gespeichert
MSI K8N NEO2 Platinum HyPeR-XT 1.2; ASUS V9999GT/TD/256; AMD Opteron 170 VPMW @ 2,4GHz 1,2V; 2GB bga MDT @ 200MHz 2-3-2-5; 2x Samsung SP1614C RAID0; BeQuiet! 400W Netzteil; Subnotebook: MSI S260

das.pat

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #24 am: 12. Juni 2005, 23:18:17 »

@christian82:  :winke

also, das subnotebook hat zwar einen \"oft\" (nicht ständig)  laufenden lüfter, aber trotz allem ist der preis gnadenlos gut! und so laut ist die kühlung  nun auch nicht.

außerdem sollte es in kürze doch eine möglichkeit geben, den lüfter komplett ruhig zu stellen... entweder knackt borg no.1 das bios oder manni jaider wird sein chc in diese richtung öffnen. ich bin da zuversichtlich!  8)

ich kann nur sagen, ich habe den kauf nicht bereut!


grüße
das.pat
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #25 am: 13. Juni 2005, 13:15:29 »

auf keinen fall ist es ein fehlkauf.

perfekt wirds, wenn sich was mit dem lüfter machen lässt, wovon ich stark ausgehe.

ich hoffe msi hört uns hier auch ;) oder mit chc wird sich sicher eine lösung finden lassen.

grüsse

matthias

ps

ein freund hat das baugleiche MEDION gerät, geht dort auch das normale MSI bios? oder muss er das medion bios immer nehmen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118661430 »
Gespeichert

das.pat

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #26 am: 13. Juni 2005, 13:29:39 »

moin...  :kaffee

das msi-bios geht da genauso... außerdem IST das medion-bios das msi-bios. soll heissen, medion nimmt auch nur das msi-bios und bietet es auf seiner support-site an...

siehe auch hier: http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,85141,page=1

ist zwar ein langer thread, aber es lohnt sich für deinen freund, sich das mal anzusehen, würde ich sagen.


grüße
das.pat
Gespeichert

mpfaff82

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Bitte an MSI für neues BIOS S260
« Antwort #27 am: 14. Juni 2005, 20:01:07 »

also das live update läuft auf dem laptop meines freundes, jedoch wenn man auf mis updater klickt bekommt er immer gesagt das z.B. live VGA BIOS also auch DRIVER nicht unterstützt wird. ist das normal? warum gibts denn eigentlich das original bios von msi nur auf der tw hp?

grüsse

matthias

ps.


hoffentlich nimmt sich MSI unser an
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118810888 »
Gespeichert