Apple wird Inteljünger
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Apple wird Inteljünger  (Gelesen 1861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
Apple wird Inteljünger
« am: 07. Juni 2005, 13:22:22 »

Lange war es nur ein Gerücht, nun ist es raus. Steve Jobs ließ den Knoten platzen.
Ab 2006 wird Apple  Intel CPU\'s verwenden, und Ende 2007 wird die Sparte komplett umgestellt sein. Bis dato werden die Power PC-CPU\'s Parte neben her laufen.


Mister Jobs ließ verlauten das Intel tolle Performance und tolle Energienutzung biete und man deshalb sicher ist auf das \"richtige Pferd zu setzen\".

Also heißt die Äpfel  wilkommen.  :party
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Apple wird Inteljünger
« Antwort #1 am: 07. Juni 2005, 18:49:25 »

Hallo.

Tja, wenn \"Big Blue\" nicht das Versrprochene liefert, oder liefern kann ...


Gruss
Duncan
Gespeichert

flosse7

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Apple wird Inteljünger
« Antwort #2 am: 08. Juni 2005, 11:43:42 »

wenn \"Big Blue\" nicht das Versrprochene liefert, oder liefern kann ...

...oder will  :(
Gespeichert
ars longa vita brevis est

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Apple wird Inteljünger
« Antwort #3 am: 08. Juni 2005, 14:07:34 »

Na außer bei Apple wird sich nicht viel ändern. Die 2 Giganten Apple und Microschrott bleiben trotz gemeinsamem x86 genauso inkompatibel wie vorher. Das neue Apple OS ist schon längst in Bearbeitung. In Sachen Betriebssysteme wird sich nicht viel ändern. Windoof OS wird nicht auf dem Apple-Intel CPUs laufen und \"Apple-Intel OS X\" wird auch nicht auf der restlichen/handelsüblichen x86 Struktur (Intel/AMD/VIA) laufen. Desweiteren wird sich das Dateiformat von \"Apple-Intel OS X\" auch nicht auf *.exe ändern, weil sonst sämtliche Programmanbieter für Apple wie Adobe oder Macromedia ihre Produkte wegwerfen könnten. Des wäre ein harter Verlust.

> Mister Jobs ließ verlauten das Intel tolle Performance und tolle Energienutzung biete und man deshalb sicher ist auf das \"richtige Pferd zu setzen\".

Dazu muss ich auch noch was sagen: Apple hat sich praktisch selbst verarscht. Laut ihrer Homepage würde der duale G5 jeden verfügbaren Prozessor in den Boden rammen. Erlogen und erstunken. Man findet massig Tests im Internet G5 vs. Xeon/Opteron. Laut deren Tests gewinnt der G5 gerade mal 3 von 10 Vergleichen wenns hochkommt.

Das mit der Performance stimmt was Steve gesagt, aber man darf nicht vergessen, dass Apple den Umstieg hauptsächlich wegen den Notebooks gemacht hat. Der Pentium-M ist mit Abstand der beste Notebook Prozessor. Was die Energienutzung betrifft, sollte Apple die Intel-Chips nur in Notebooks einsetzen, denn jeder weiß hier, dass die Verlustleistung der neuen Intel-CPUs ca. 120W beträgt und die der AMD-CPUs nur ca. 80W. Eine intelligente Lösung wäre: AMD für Desktop Apple und Intel für Notebook Apple
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1118232815 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.315
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Apple wird Inteljünger
« Antwort #4 am: 08. Juni 2005, 17:47:17 »

Zitat
Original von chriss_msi
Eine intelligente Lösung wäre: AMD für Desktop Apple und Intel für Notebook Apple
Währe geil, wenn Apple auch aus Sachsen beliefert wird lol
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Apple wird Inteljünger
« Antwort #5 am: 08. Juni 2005, 20:59:18 »

Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von chriss_msi
Eine intelligente Lösung wäre: AMD für Desktop Apple und Intel für Notebook Apple
Währe geil, wenn Apple auch aus Sachsen beliefert wird lol

Warum? Ist der internationale Sitz von AMD in Sachsen und nicht irgendwo in Amerika?
Gespeichert