Probleme nach löschen CMOS beim Hochfahren (K8T Neo- MS-6702 Vers. 1.1)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme nach löschen CMOS beim Hochfahren (K8T Neo- MS-6702 Vers. 1.1)  (Gelesen 1633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jocki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15

Ich habe das CMOS über den Jumper gelöscht, da ich etwas im BIOS verstellt hatte,
was dazu führte, dass kein BIOS beim Start mehr angezeigt wurde und sofort Win XP
hochfuhr. ich kam auch nicht mehr ins BIOS über die Entf-Taste rein.
Nun habe ich folgendes Problem, dass nach dem Einschalten meines PC´s die
Meldung kommt, das er kein Boot-Menue findet und ich eine Diskette in Laufwerk
A tun soll. Wenn ich dann die Reset-Taste drücke startet er ganz normal.  Ich habe auch schon im BIOS festgestellt, dass im Boot-Menue die Festplatte, die an zweiter
Stelle eingetragen ist nicht mehr vorhanden ist und Disabled eingtragen ist.
Die Festplatte selber aber im BIOS wird richtig angezeigt.
Kann es sein, dass die Löschung von CMOS nciht korrekt funktioniert hat (ich
hatte dem Jumper 5 Min. umgesteckt) ? Liegt es am vielleicht am Prozessor oder an der Festplatte ?

Im Voraus Danke für die Hilfe

Jocki
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.427
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

nur Jumper umgesteckt? Den Rechner auch vom Stromnetz trennen. Der Schalter an der Frontseite reicht nicht aus!
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jocki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15

Hatte Netzstecker gezogen bevor ich das CMOS mit dem Jumper gelöscht hatte.
Also alles nach Anleitung wie hier im Forum beschrieben.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen , dass ich das Board ausgetauscht hatte,
weil alle 4 LED´s des Diagnostik-Tools rot aufleuchteten und nichts ging mehr.
Nun geht der PC mit dem neuen Board wieder aber mit dem beschriebenen Problem.
Gespeichert

mywebbox

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Arbeitspeicher TwinMos Twister usw. ?
« Antwort #3 am: 18. Mai 2005, 00:51:23 »

Welcher Arbeitspeicher ist bei dir eingebaut?


Ich hatte auch versucht mein AMI-Bios  flaschen und den Rechner neu gestartet.

 Nach dem Rechnerneustart war der Bildschirm auch schwarz.

Heute war ich bei meinen Computerhändler nachdem die beiden Speicherriegel (zwei TwinMos Twister PC3200 CL2 512Mb DDR-DIMM) gegen zwei Infineon 512 Mb Cl3 PC 3200 /400 MHz ausgetauscht wurden läuft der PC wieder anstandslos.
Es ist schon erstaunlich ca. 1 Jahr lief mein MSI K8T Neo-FIS2R K8T800 Board anstandslos mit dem Arbeitspeicher von TwinMos Twister zusammen, erst ein Update vom AMI-Bios von v1.4 auf v2.2 sorgte dafür das die Arbeitspeicher nicht mehr erkannt wurden.

Arbeitspeicher:
(Die habe ich zurückgegeben zwei TwinMos Twister PC3200 CL2 512Mb DDR-DIMM, Model No. M2GDJ16A-TT)
Neu: zwei Infineon 512 Mb Cl3 PC 3200 /400 MHz

Vielleicht hast du ein ähnliches Problem  :rolleyes:
Gespeichert

Jocki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
RE: Arbeitspeicher TwinMos Twister usw. ?
« Antwort #4 am: 18. Mai 2005, 20:45:00 »

Danke für deinen Tipp, aber ich habe hochwertige Corsair-Speicher. Ich glaube
nicht, dass es was damit zu tun hat.
Gespeichert

mywebbox

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
TwinmosTwister
« Antwort #5 am: 20. Mai 2005, 17:17:46 »

Ich dachte meine TwinmosTwister wären auch hochwertig, zumindest waren sie vor 1 Jahr recht  teuer.

Ich denke deine \"hochwertige Corsair-Speicher\" können auch Ärger mit AMD 64 Boards machen besonders bei MSI Boards.

Check  das mal  im Internet oder bei google.  :D
Gespeichert