Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie hat Dir der MSI-Support bei Problemen in den letzten 3 Monaten weiter geholfen?  (Gelesen 27380 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.002

Hallo User,

es wäre einmal interessant, zu erfahren, wie der MSI-Support in den letzten Monaten gearbeitet hat (oder, ob er es überhaupt noch tut)!

Wer abstimmt kann/sollte dann evtl. auch ein Statement abgeben, damit jeder sich einen Überblick über die derzeitige Service-Situation machen kann.

Es scheint, dass MSI in der letzten Zeit zumindest erhebliche Probleme mit dem Support hat. Gerade bei aktuellen Grafikkarten bzw. deren Treibern häufen sich m.E. die Probleme. MSI schweigt sich zunehmend aus.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1116351656 »
Gespeichert

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465

leider kann man nicht mehrfach abstimmen. Einmal hat der Support mir auf eine Mail keine brauchbare Antwort geschickt. ... oder man bekommt keine Antwort oder man ruft an. Aber das wurde hier nicht gefragt...
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.523

Ich verschieb das jetzt mal, Hier versauert es und keiner Ließt es weil MSI eh nicht mehr Anwesend ist.----------------->>
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.002

@voodoo kid
Hi,

man muss sich einfach für ein  paar Antwortalternativen entscheiden. Zu viele Optionen machen es zum einen nicht einfacher und das ganz würde dadurch auch nicht übersichtlicher.

Gruß
Michael
Gespeichert

simon_south

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40

Tja, Support-Formular KOMPLETT ausgefüllt, nur Eingangsbestätigung und auf nochmalige Anfrage per Email KEINE Antwort...

So geht das nicht - werd mir deswegen jetzt nen neues MB kaufen und MSI ist für mich gestorben - meine Graka läuft Gott sei dank sauber...
Gespeichert

Utzel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40

Ich habe den MSI-Support bisher zweimal per online-Formular kontaktiert und hatte jedesmal innerhalb von 24 Stunden eine Antwort :). Beim zweiten mal hing allerdings die Antwort (MSI Deutschland) dem Stand der Dinge hinterher...  BIOS Problem mit der auf der deutschen Seite vorhandenen Version wurden zwar eingestanden, dass aber bereits neuere BIOS-Versionen auf der globalen/internationalen Seite zum download standen wurde nicht erwähnt. :motz

Die Zusammenarbeit der MSI-Lokationen sollte unbedingt verbessert die Informatinsstände synchronisiert werden!
Gespeichert
MSI K8N Neo4 Platinum WL
AMD Athlon 64 (Winchester) 3200
MSI NX6600GT-TD128E 6600GT PCIe
1024MB Corsair Cl2.5 PC400
Samsung HD160JJ 160GB SATAII
Samsung SP2504C 250GB SATAII
LG GSA 4167B DVD-Brenner

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.002

Hallo,

beachtet die Frage: Es geht ausschließlich um die Qualität des Supports in den letzten drei Monaten.

Früher habe ich auch schon dutzende Anfragen an den MSI-Support gehabt. Mir wurde fast immer schnell und unkompliziert geholfen. Vor Jahren wurden mir sogar kostenlos neue Bios-Bausteine zugesandt bei Boardproblemen. Aber es scheint sich alles zu ändern. Und so auch die Qualität des Supports (obgleich da teilweise noch die gleichen Leute sitzen).

Daher nur Anfragen aus den letzten drei Monaten bewerten.

Gruß
Michael
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466

Hi,

mir hat MSI bei meinem alten Bord (vor 2 Jahren) gute Dienste geleistet.

Leider hab ich jetzt mit dem neuen Board auf die falsche (auch Graka) Karte gesetzt.

MSI macht die gleiche Sch... wie es ASUS mal gemacht hat und fast Pleite ging!!!

Konzentrieren sich zu sehr auf die Hardware wie man an den Spielerein im Netz sehen kann aber wenn der Softwaresupport schon am Bios scheitert dann gute Nacht!!!

2 Miseren mit Graka haben sie schon wann sind die Boards dran oder sind sie es schon??? Wenn ich das 1.4 Bios drauf mache hab ich schon das erste!!!

MSI muss die Notbremse ziehen sonst is schluss mit lustig!!!

Gruß Percy
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Dexter31

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178

eine nichtssagende Antwort, noch mal  nachgefragt \"Problem tritt hier nicht auf\", obwohl das Form aber egal ob hier und im englischen Voll davon ist
Gespeichert
Mainbord: Abit AV8
CPU: A64 3500+ Winchester
Radeon X800XT ViVo
2x 1GB SamsungRAM
BenQ DVD DD DW1620
BenQ DVD-ROM DVP 1650V
OS: WinXP-SP2
Tagan TG480-U1

Uschi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261

Nach mehreren, offensichtlich automatisch generierten Antworten dann auf eine konkrete Frage zu einem Problem mit einem Mainboard-BIOS die Antwort: \"Kann ich nicht beantworten. Fragen Sie in Taiwan nach, da wurde das BIOS geschrieben.\"

Eine wirklich ehrliche und kompetente Antwort des technischen Supports eines der größten Mainboard-Hersteller der Welt! Und das zu einem aktuellen Produkt.
Gespeichert
System:
 
GA-P35-DS4 | Intel E6600 | 4 x 1 GB Crucial D9GKX | ATi Radeon HD4870 | WD 6400AAKS | Xonar DX | Enermax EG495AX-VE | Avance B031 Titan mit Fenster

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.523

@Uschi
das ist leider so.
Taiwan schreibt das Bios und hat auch alle Entscheidungen.
Für Fragen bezüglich Bios und Neuerscheinungen solltest Du besser in Taiwan nachfragen.

Siehe dieser thread: vom K8N NEO2 Platinum 1.8 BIOS  zur Supportfrage
Gespeichert

kappel64bit

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147

support =  :wall hehe

jo habe angefragt zwecks sempron E6 unterstützung

naja soll warten ...... :wayne bei msi schon

aber in taiwan gibt es ein neues bios ..... nur würd ichs gern per live update einspielen.
aber da endet der support.  

warten warten .....   :brech

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963

Also ich hatte noch nie probs mit dem msi support die haben mir schon mal ne graka ohne zu zucken umgetauscht bios haben sie mal neu drauf gespielt und in den letzten 3monaten 2 support mails sofort (In 2tagen) beantwortet :lala :lala

ICH BIN UND BLEIBE MSI FAN allein schon wegen dem support es tut mir aber für die leid die nich so guter erfahrung gemacht haben. :lala  :D :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1123471516 »
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

tgroesschen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Habe wegen meines GraKa-Problems geschrieben.

1. Info, das ich nicht genug Angaben gemacht habe, Vermutung, dass es das Netzteil ist.
2. Supportformular nochmal mit ALLEN Angaben geschickt... keine Antwort mehr.

Neues Netzteil gekauft.... wars natürlich nicht....  :wall
Gespeichert

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963

Es war eine vermutung vom support wnn die  dein computer da hätten könnten sie dir besser weiterhelfen per email geht das nich so einfach  :] :]

Wie lange is das her das du das genaue formular geschickt hast?  :winke
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.090
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

Man muß mal zweierlei auseinanderhalten.
Der Support von MSI ist derzeit extrem überlastet. Es sind zu wenig Leute. MSI sucht, findet aber keine Leute. Gute Leute findet man nicht beim großen A. Und die Leute (5) die im Support sind haben auch mal Anspruch auf Urlaub. Gleichzeitig hat MSI seine Produktpalette enorm erweitert, was wieder einen deutlich erhöhten Support erfordert.
Das andere ist der Trend zu billig. Der Fachhändler bei dem ich eine Ware kaufe, ist für alle Fragen zuständig. Die meisten Fragen lassen sich dort schneller und besser klären (vom Forum mal abgesehen ;)). Die Billiganbieter sind durch ihre Hilfskräfte zu diesem Service nicht in der Lage. Und da ist das Problem. Sie leiten den fragenden Kunden zum Hersteller weiter. Ich finde ein Gespräch mit dem Händler, der am Kunden interessiert ist, ist immer besser als irgend ein anonymer Supportanruf. Der Händler kann vor Ort testen oder mal ein Teil zum Testen mitgeben oder bei sich Teile auf Funktion testen.
Wer wendet sich wegen einem Problem mit dem Fernseher an den Hersteller? Wohl fast keiner. Man bringt das Teil zum Händler zurück und bekommt sofort Ersatz oder eine kurzfristige Nachbesserung. Anders beim Rechner. Warum eigentlich?
Dann (entschuldigt bitte) sind viele nicht in der Lage alle Details, die zur Problemlösung führen könnten richtig zu beschreiben. Es muß nachgefragt werden und vor allem beim Mailsupport geht es dann automatisch zum nächsten Mitarbeiter. Die anderen Infos fehlen ihm.
Das ist übrigens der Vorteil den Forums: der Dialog klappt hier besser ;)

Ich will hier in keiner Weise den Zustand mit dem Support bei MSI schönreden. Wenn ich genau weiß, wann ich wenn fragen sollte, bringt mich das mit meinen Problemen schneller zum Ziel. Es bringt mir nichts, wenn ich ewig auf eine Mail von MSI warte ...
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

es_age

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Bin bis vor 2 Wochen Asus Kunde gewesen. (Ca. 12 Jahre lang)
Nun bin ich wegen deren Support (urks) bei MSI gelandet. Zum Live-Support von MSI kann ich noch nichts sagen, da noch nicht in Anspruch genommen. Aber der passive Support mit FAQ-Datenbank, Forum und Webangebot gefällt mir schon mal sehr gut weil hervorragend strukturiert.

Bis dato bin ich mit meinem Board super glücklich. Nur den NB-Lüfter werde ich noch drehzahlmässig drosseln. Die klimatischen Verhältnisse in meinem Gehäuse erlauben das ohne Probs.

bibi, Stefan
Gespeichert
  • Geh.: Lian Li PC-V1000B+, NT: Enermax 600W EG701AX-VE(W)(SFMA)
  • MB: MSI K8N Diamond-54G, CPU: Athlon64 3000+ Venice, RAM: DDR-400 Infineon 2x1GB
  • GPU: Gainward Ultra/1960PCX XP Golden Sample
  • HDD SYS: Samsung SP2004C SATA-II NCQ on nForce,
    HDD-DATA: 2x Seagate Barracuda 120GB SATA-I on SIL Raid-1
  • DVD-RW: Plextor PX-716A, DVD-ROM: Plextor PX-130A on IDE1
  • AUX:[/B] Fritz! ISDN Card

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.002

@ es_age

Nur, dass leider das Forum nicht von MSI ist. Hier arbeiten etliche engagierte User, die anderen \"Patienten\" helfen wollen (hier ein paar von den helfenden Engeln:  Änderungen im Forum Team ).

Gruß
Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1128172660 »
Gespeichert

micha39

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190

Lief bei mir alles ohne Probleme ---NB-Lüfter angefordert und er war nach ner Woche da !

 :] :] :]
Gespeichert

ottomit4t

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Ich kenne wenige Systeme die ohne Probleme nach dem Installieren sofort liefen. Das ist halt am Anfang so, wenn man die neuen Produkte noch nicht kennt. Deshalb habe ich auch Verständnis, wenn Neulinge nach einfachen und schon bekannten Dingen fragen. Auch mir ging es bei der Inbetriebnahme meines MegaPC 865 Pro so. Auch ich hatte bei MSI nachgefragt, weil ich nicht weiter wußte und vom Forum der Versuch zu helfen da war, aber wirklich helfen kann nur der, der das Problem kennt. In meinem Fall war es so, das das Hyper Threading im BIOS nicht funktionierte. Von MSI kam nur eine automatisierte E-Mail mit der Eingangsbestätigung. Auf die Antwort warte ich noch heute. Ein Monat ist schon rum. Hilfe erhielt ich von meinem Händler, der dieses Problem kannte, er nannte mir die MSI-Seite von Taiwan und ich konnte eine Betaversion des BIOS updaten. Wobei aber die Instllationsroutine macken hat. Das hatte ich bereits im Forum beschrieben. Dank meiner Erkenntnis konnte ich auch schon anderen Mitgliedern weiterhelfen. Einfacher wäre es gewesen, MSI Deutschland hätte wenigstens einen HInweis auf die taiwanesische Seite gegeben und damit wär das Problem schneller gelöst ohne den Support von MSI  noch zu bemühen. Denn das Problem besteht mit altem BIOS und den neuen  Doppelkern-P4 weiter.

Vom Support von MSI bin ich enttäuscht. Das Forum ist Spitze. Bei den Produkten von MSI bleibe ich weiter.

Gruß ottomit4t
Gespeichert