Speicher und diverses
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Speicher und diverses  (Gelesen 1865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Robswift

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher und diverses
« am: 11. Mai 2005, 19:55:53 »

Hi leute,

bin neu hier und wollte euch zu aller erst mal herzlichst begrüßen!!!

Wusste nicht ganz wo ich das posten soll, deswegen habe ichs mal hier gemacht.

Also, erstmal zu meiner ganzen Hardware:
Intel Pentium 4HT, 2800 MHz (14 x 200) (Zalman CNPS7000 CU)
MSI 865PE Neo2-FIS2R (NB Kühler: Zalman ZM-NB32 J)
GeForce 6600 GT  (128 MB) (Zalman CNPS VF700-AL-CU)
MCI Computer MDT512M PC400 CL2.
Kingston K PC400 01245E11h
Enermax 550Watt (Modellbezeichnung weiß ich leider nicht)

Habe das ganze mal mit Everest ausgelesen und teils noch selbst dazugeschrieben, falls ihr noch mehr Infos braucht, lasst es mich wissen!

Also was mich als allererstes interessiert, wieso meint mein PC wenn ich den Lese und Schreibdurchsatz mit Everest prüfe das da Dual \"PC2600\" DDR drin sind, obwohl beide Speicher PC3200er sind?
Jetzt zum ergebnis: Lesedurchsatz:               3195MB/s
                                      Schreibdurchsatz:          1174MB/s
                                      Speicherverzögerung:  122,1ns
Ich kenne mich mit den Zahlen überhaupt nicht aus, weder weiß ich ob dieses ergebnis gut noch schlecht ist!

OK, wenn ich den ganzen spass jetzt übertakten will, wie muss ich dann an die sache rangehen, ich habe im Bios irgendwas von Performance Mode (Turbo, Fast....) gelesen, steht momentan auf Normal weil ich nicht weiß was sich alles verändert wenn ich etwas umstelle. Mein Bios müsste momentan noch so gut wie Standart-Settings haben.

Meine eigentliche Frage, was man etz aus diesem System rausholen kann usw..... übertaktet ist momentan nämlich noch nicht, und ja noch ne frage, sind die Temperaturen im CoreCenter real oder muss man da generell noch was raufpacken! Und welche Temperatur ist genau die Sys-temp, wo wird die gemessen? oder is diese sogar die von der NB???

Fragen über fragen, aber das sind dinge die mich schon länger beschäftigen, wollte aber nichts ohne guten Rat, von Leuten die sich damit beschäftigen, tun, deswegen dieser extrem lange post! Sorry im Voraus ;-)

Und ja eine dickes Dankeschön an alle die mich unterstützen!
Gespeichert
Greetz

Robby

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Speicher und diverses
« Antwort #1 am: 11. Mai 2005, 20:04:52 »

Hi

also Speicher werden im Dualchannel eigentlich nicht
gemischt.

Daher wohl auch die schlechten Werte beim Lesen und schreiben.
PC 2600 entspricht 320 Mhz. für den Speicher und nicht 400.

Welche Temps hast du denn für den Prozessor?

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1115834837 »
Gespeichert

Robswift

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher und diverses
« Antwort #2 am: 11. Mai 2005, 20:22:43 »

Hmm also das sind beide definitiv 400er, steht sogar auf beiden speichern drauf, daher wunder ich mich ja bei der speicherverzögeung steht auch dran ;
MSI 865PE Neo2-FIS2R (MS-6728)   i865PE   Dual PC2600 DDR   2.5-3-3-7   122.1 ns

naja dann werde ich den kingston wohl rausschmeissen und mir nochmal nen MDT holen, da der kingston eh CL3 und der MDT wenigstens 2,5 hat.

Zu den tempearturen muss ich sagen das ich zusätzliche Gehäuselüfter laufen habe: 2 Noiseblocker S4 und einen Papst und halt die 2 im enermax NT

Also CPU hat momentan bei Zimmertemp (20°) 26° wenn alle lüfter auf kleinster stufe laufen, auch der Zalman auf der CPU, aber wenn ich etz z.B. alles aufdrehe liegt die Temperatur von der CPU 2° unter der zimmertemp. bestes beispiel vor kurzem, mein zimmertemp war 18° und mein CPU hatte 16° was ich mir nicht ganz vorstellen kann! aja unter dem Zalman schlummert Arctic Silver V!
Gespeichert
Greetz

Robby

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Speicher und diverses
« Antwort #3 am: 11. Mai 2005, 20:32:20 »

Hi

geht mir mit der Temp leide auch so.

Kühler, auch Zalman, wird aber auch nicht richtig warm selbst
beim Dauerrechnen und Originaltakt liegt der unter 36° Handtemp.
Kernspannung dürfte aber wohl etwas höher sein als die Umgebungstemp.
Im IDLE dürften es Zimmertemp +10° sein.

Cu

Robswift

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher und diverses
« Antwort #4 am: 12. Mai 2005, 21:03:41 »

Schade, ich habe gedacht hier kommen ein par mehr Posts zusammen.

Ich könnte nämlich mal echt hilfe gebrauchen ;-)
Gespeichert
Greetz

Robby

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Speicher und diverses
« Antwort #5 am: 12. Mai 2005, 21:23:25 »

Zu RAMs:

So wie du es schon sagtest Kingston ist cl3 u. MDT cl2.5
gemeinsame Timings findet das Board nur bei DDR333/PC2600 (Genau gesagt 320).

Mögliche Lösungen:

RAM Timings von SPD auf Manuel 3-3-3-7 und DDR400.
Wird aber höchst wahrscheinlich nicht funzen dann bleibt dir nichts anderes übrig als einen ähnlichen RAM zu holen.

Zu den Temps:

Bios aktuell?


Zum OC Potenzial:

Da kann dir keiner genau sagen was bei dir rauszuholen ist. Mach dich schlau wie es geht und Probiere es selber aus. Ein Tipp hole dir aber zuerst ein anderes RAM.
Gespeichert

Robswift

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Speicher und diverses
« Antwort #6 am: 16. Mai 2005, 13:00:42 »

ich habe im Bios irgendwas von Performance Mode (Turbo, Fast....) gelesen, steht momentan auf Normal weil ich nicht weiß was sich alles verändert wenn ich etwas umstelle.

das hier würde mich dann trotzdem noch interessieren!!!
Gespeichert
Greetz

Robby

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Speicher und diverses
« Antwort #7 am: 16. Mai 2005, 13:49:50 »

Hi

der Perf.Mode gibt die Vorgabe für den Speicherzugriff = PAT Grundlage.
Hängt vom Speicher ab und sieht ungefähr so aus:
CL3 = normal
CL2,5=schnell
CL2-3-3-6=Turbo (evtl. der dritte Wert eine 2, bin mir nicht sicher)
CL2-2-2-5 UltraTurbo

Erstens solltest du AGP/PCI fixen durch SATA-Keep enable = Yes.
(Sollte immer auf 66/33 stehen sonst raucht dir evtl. die Graka ab)

Dann kannst du auch mit dem Speicherteiler
(Speicher auf 333 und SPD manuell einstellen, auf die Werte
bei 400 Mhz. oder die im Speicher programmierten)

etwas an der FSB-Schraube drehen.

DOT sollte bei den versuchen immer aus/deaktiviert sein, sofern
im Bios vorhanden.

Die Stromversorgung im Bios würde ich nicht erhöhen.

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1116244261 »
Gespeichert