K7N2 Delta2 Problem beim starten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7N2 Delta2 Problem beim starten  (Gelesen 6095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andi63

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #20 am: 16. Mai 2005, 06:25:03 »

Guten Morgen
theanswer2k5


Das K7N2 Delta2 hatte nur eine 100 Lan und als Option eine 1000 Lan die mit einen neuen Treiber irgenwann mal Freigeschalted wurde. Außerdem hat es eine rote Platine gegenüber einer schwartzen. Es Arbeited mit den selben Treibern und den gleichen Bios (6750 E) wie
das Plantinium. Auf der deutschen MSI Seite ist das LSR garnicht aufgefuhrt sondern nur das Plantinium. Bei einer Rückfrage beim MSI Support sagte mann mir das beide Boards Identisch sind. Auf der englischen MSI Seite sind beide Boards aufgeführt aber mit den selben
Parametern. Dort gibt auch das Bios 11.5 was es auf der deutschen Seite nicht gibt.

Einen Schönen Tag noch Wünscht

Andreas
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #21 am: 16. Mai 2005, 10:06:41 »

@theanswer2k5

Welches Bios (schon 11.5????)

Welcher NForce Treiber (5.10)

Hast du evtl. im Bios die Platten manuell konfiguriert??????

Sind leider nur Ansätze, mal nachschauen.

Hört sich alles ein wenig mysteriös an.  :irre

Im Bios wird aber alles richtig erkannt oder?? (CPU, Mem, Platten)

Bis dann
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

u1692

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #22 am: 16. Mai 2005, 10:42:53 »

Hallo!

Ich verfolge die Beiträge zum MSI K7 Delta2 LSR schon einige Zeit.

@ Andi63

Du hast die Bios Vers. 11.5 , warum nicht die Originale von der Taiwan-Seite B 5.0?????
Gibt es da irgendwelche Unterschiede?

Zum Festplattenproblem:

Wenn es tatsächlich eine S-ATA Platte ist, sollte bei der Neuinstallation von WINXP auch  der S-ATA Treiber installiert werden. Darüber wird man beim Start der Installation  informiert.
Diskette mit den Treibern bereithalten.

MfG Uwe
Gespeichert

u1692

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Bios K7 Delta2 LSR
« Antwort #23 am: 16. Mai 2005, 11:09:30 »

So, ich war jetzt auf etlichen Seiten, sowohl England, USA.
Habe für das oben genannte Board nur Bios B 5.0 vom Januar 2005
gefunden.

MfG Uwe

Ps.: Habe ich selber drauf.

MSI K7 Deta2 LSR (B 5.0)
2500+ Barton (FSB 166)
2x 256MB Infineon Original
Geforce2 Ultra
120GB U133 Samsung HD
usw.

MfG Uwe
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #24 am: 16. Mai 2005, 11:23:54 »

@u1692

Meines Wissens ist B5 und 11.5 das selbe.

Und zu \"Wenn es tatsächlich eine S-ATA Platte ist, sollte bei der Neuinstallation von WINXP auch der S-ATA Treiber installiert werden\"

Ich glaub wenn theanswer2k5 die S-ATA Treiber nicht installiert hätte, dann würde XP garnicht erst starten.

Und ausserdem hat theanswer2k5 nur IDE Platten dran



\"Zitat:
Original von ein Nobody
 

Hast du ne S-Ata am Controller dran oder ists ne normal IDE Platte?

mfg \"nur\" ein Nobody
 

Zitat: theanswer2k5

normale ide festplatte\"


kann jedem mal passieren!!!  :kaffee

Bis dann
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

Andi63

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #25 am: 16. Mai 2005, 11:47:10 »

Fast Mahlzeit

Das B im Bios ist eine Hexadezimalzahl und bedeuted 11. Wenn der PC neu Gestarted wird erscheint auf der zweiten Siete oben statt B5 11.5
Also für B3  11.3 etc.

Bei einer Neuinstallation von Windows XP Prof. incl Service Pack 2 (auf einer CD Rom) also nicht ein älteres Windows wird der Sata Treiber gleich mit Installiert.

Bei mir ist der neuste NForce Treiber 5.10 drauf.
 
Theanswer 2k5
Versuch mal einfach andere Speicher zb. die von mir oben genanten Corsair ich habe das Gefühl das Infineon bei einen FSB von 200 nicht Stabil laufen. Beim Bios 11:4(B.4) habe ich selbst bei einen FSB von 100
Windows nicht Installiert gekriegt. Immer wieder Fehlermeldungen Datei nicht Gefunden oder Blue Scren. Beim 11.5(B5) habe ich mit Mühe und Not Windows Installiert gekriegt. Danach konnte ich aber kein Programm Installiern Fehlermeldung: Datei konnte nicht Kopiert werden danach ab und zu ein Blue Scren. Da wir daheim 3 PC haben Laufwerke gegeneinander Ausgetauscht e.t.c. und mit den Abit war es auch nicht viel besser.
Lese Dir doch noch einmal meinen ersten Beitrag durch.
War jetzt alles etwas schnell den Familie ruft zum Essen.
 
Gruß
Andreas
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1116238885 »
Gespeichert

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #26 am: 16. Mai 2005, 13:17:17 »

Zitat
Original von Der_Wolf
@theanswer2k5

Welches Bios (schon 11.5????)

Welcher NForce Treiber (5.10)

Hast du evtl. im Bios die Platten manuell konfiguriert??????

Sind leider nur Ansätze, mal nachschauen.

Hört sich alles ein wenig mysteriös an.  :irre

Im Bios wird aber alles richtig erkannt oder?? (CPU, Mem, Platten)

Bis dann

Also...alle sachen werden erkannt...platten sind auch nicht manuell eingestellt.

Bios: V11.4
Nforcetreiber: wo find ich die? wenn das die sind die beim geräte manager zufinden sind gibts da verschiedene...
nForce PCI system managment 4.0.4.0
nForce 2 AGP Hostto PCI Bridge 3.7.7.0
und noch meherere  nForce2 Memory Controller 3.3.8.0

ist das einer von denen oder is der woanders zu finden? :)
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #27 am: 16. Mai 2005, 13:31:38 »

Also im Nforce 5.1 Treiberpaket (unified)

sind enthalten:


WHQL-zertifiziert
Vereinheitlichte Treiber mit Unterstützung für nForce, nForce2 und nForce3-basierte Produkte. Unterstützung für Dualprozessorsysteme.
Allgemeine Verbesserungen hinsichtlich der Kompatibilität
Verbesserungen im Audiotreiber
Verschiedene Soundprobleme in Spielen und Anwendungen behoben

Verbesserungen beim Storage-Treiber:
RAID Morphing
Bessere RAID-Funktionalität
RAID Kompatibilität mit SATA und PATA
RAID 0, 1, und 0+1
Verbesserte Kompatibilität mit verschiedenen Laufwerken
Windows XP-Treiberversionen

Audiotreiber 4.42 (WHQL)
Audioutilities 4.44
Ethernet-Treiber 4.42 (WHQL)
GART-Treiber 4.36 (WHQL)
Speichercontroller-Treiber 3.38 (WHQL)
SMBus-Treiber 4.04 (WHQL)
Installationsprogramm 4.46
NVIDIA IDE-Treiber 4.46 (WHQL)


schau mal hier: http://www.nvidia.de/object/nforce_udp_winxp_5.10_de.html
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #28 am: 16. Mai 2005, 14:45:56 »

:winke

ok werds mal runter laden ... kanns mir aber erst morgen installen weil ich noch kein sp2 drauf hab
Gespeichert

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #29 am: 21. Mai 2005, 19:25:31 »

so...pc läuft jetzt einigermaßen...
lag an den infineon ram bausteinen ...hab jetzt erstmal meine alten drin.. und werd mird bald neue besorgen...

kann mir einer sagen welche 512er gut sind?

ahja...ein neues problem gibts auch noch:  X(
immer wenn ich ein usb gerät in den usb anschluss stecken will startet der pc einfach neu oO
allerdings nur bei den usb steckern am mainboard...die am d-bracket funktionieren...liegt das an den treibern?
Gespeichert

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #30 am: 23. Mai 2005, 20:30:57 »

vieleicht habt ihrs ja überlesen  ;)
deshalb frag ich nochmal  =)

also...welcher speicher is gut fürs board ??  (K7N2 Delta2 Platinum)

und woran liegt es das ich immer wenn ich ein usb gerät einsteck der pc neu startet?? (nur bei den usb steckplätzen auf der rückseite...die am D-Bracket funktionieren)

thx 4 help
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #31 am: 24. Mai 2005, 09:40:19 »

@theanswer2k

Ich hab das K7N2 Delta 2 LSR und hab günstigen MDT Singel Sided CL 2.5

drin (2*512MB als Dual Chanel).

Hab damit keine probleme.

Aber will die dir nicht aufschwatzen, vieleicht hat ja jemand zu dem Speicher ne andere Meinung.  :winke

Zu dem anderen Problem, deaktiviere mal automatisch Neustart durchführen unter Starten und Wiederherstellen.

Mal schauen was dein Rechner zu sagen hat.  :streit

Bis dann

Der Wolf
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #32 am: 24. Mai 2005, 13:53:02 »

Zitat
Original von Der_Wolf
@theanswer2k

Ich hab das K7N2 Delta 2 LSR und hab günstigen MDT Singel Sided CL 2.5

drin (2*512MB als Dual Chanel).

Hab damit keine probleme.

Aber will die dir nicht aufschwatzen, vieleicht hat ja jemand zu dem Speicher ne andere Meinung.  :winke

Zu dem anderen Problem, deaktiviere mal automatisch Neustart durchführen unter Starten und Wiederherstellen.

Mal schauen was dein Rechner zu sagen hat.  :streit

Bis dann

Der Wolf

joa warten wir mal auf ein paar mehr antworten  :D


automatische neustart hab ich aus...aber startet halt von zeit zu zeit neu...
ahja...dazu bleibt zusagen das wenn er neugestartet hat nich mehr richtig hochfährt
(pc speaker oder wie das ding auch heißt ^^ piepst ne zeitlang und dann läd er kein windows mehr)
dann muss ich immer für 1,2 minuten den netzstecker ziehn danach  funktioniert er wieder

könnte das vielicht davon kommen das der cpu überhitzt ist? hab noch den standart kühler und lüfter aufm cpu (athlon xp3200+)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1116935728 »
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #33 am: 25. Mai 2005, 08:16:29 »

Könnte ein Hitzeproblem sein, lese mal die Temperaturen aus. (Everest, Bios oder anderes Tool)

Was sagt das Ereignisprotokoll?????

Hatte mal bei einem Asrock Board ein Hitzeproblem, das Ding ging einfach aus, nur die Lüfter liefen weiter. Nach 4 Sek. Power Schalter ging dann der Rechner komplett aus. Danach konnte ich den Rechner wieder normal starten.
Schätze aber das jeder MB Hersteller das Abschalten des Rechners anders handhabt??!!!

Dort lag es daran, das mein Kumpel den Rechner in einem geschlossenen Schreibtisch hatte. Er kann vonn glück reden das der Rechner nicht abgeraucht ist.

Bis dann

 :winke

PS.: Bezüglich des Speichers: Glaub das Singel Sided im Dual Channel am besten laufen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1117001899 »
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #34 am: 25. Mai 2005, 08:22:45 »

Hier mal was zu den Speicher Modulen

Fazit von Hardwareluxx:
Noch eine Überraschung kam von MDT - der PC3200-Riegel lief mit sehr schnellen Settings bei DDR400 und konnte auch gut
übertaktet werden - insgesamt 433 Wer einfach nur einen guten PC3200-Riegel möchte, günstig kaufen will und eventuell
auch mal ein wenig übertakten will, der liegt mit dem MDT goldrichtig 100%-ige Qualitätskontrolle auf ADVANTEST,
Fertigung in Deutschland, Eepromdaten nach Intelspezifikation, Jedec-Herstellerkennung, c\'tSPD Test fehlerfrei
Speziell aussortierte, einseitige 512 MB Module !
AMD hat bei den Athlon64 Mainbaord dem ambitionierten Anwender eine nicht zu verachtende Einschränkung beschert:
Der Speichercontroller des Prozessors ist laut Spezifikation nicht in der Lage, zwei doppelseitig bestückte
Speichermodule mit 200 MHz Takt (DDR400 alias PC3200) zu betreiben - laut Hersteller sind in solch einer Konfiguration
maximal 166 MHz bzw. DDR333 zulässig. Einseitig bestückte DDR400-DIMMs mit 512 MB pro Modul sind selten - es dominieren
oft die so genannten \"Matched Memory\"-Pakete, hierunter verbergen sich oft profane 2x8 256-Mbit-Speicherchips pro Modul.
Bei den nicht aussortierten MDT Speichern können Sie sowohl doppelseitig als auch einseitig bestückte Module bekommen.
Auch die zweiseitig bestückten Module sind Top, und auch unter der Artikelnummer 11562 können Sie einseitige Module
bekommen, hier gehen Sie jedoch auf Nummer sicher. Mit diesen speziell aussortiterten Speichern gehen Sie jedoch auf
\"Nummer Sicher\" im Bezug auf Kompatibilät und Performance.

 :winke
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #36 am: 25. Mai 2005, 14:47:41 »

Zitat
Original von Der_Wolf
Könnte ein Hitzeproblem sein, lese mal die Temperaturen aus. (Everest, Bios oder anderes Tool)

Was sagt das Ereignisprotokoll?????

Hatte mal bei einem Asrock Board ein Hitzeproblem, das Ding ging einfach aus, nur die Lüfter liefen weiter. Nach 4 Sek. Power Schalter ging dann der Rechner komplett aus. Danach konnte ich den Rechner wieder normal starten.
Schätze aber das jeder MB Hersteller das Abschalten des Rechners anders handhabt??!!!

Dort lag es daran, das mein Kumpel den Rechner in einem geschlossenen Schreibtisch hatte. Er kann vonn glück reden das der Rechner nicht abgeraucht ist.

hmm..so zwischen 40-50°

und mein rechner steht noch offen aufm tisch...glaub nich das der da zu warm wird^^
Gespeichert

hocave

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
welchen ram fuer k7n2 delta2 platinum
« Antwort #37 am: 25. Mai 2005, 23:30:41 »

habe mir nen computer zusammen gebaut,mit oben  genannte board.2 mal  512 mb original infeneon dualchannel,ati radeon 9600xt,2 sata samsung 160 gb,nt be  quiet 420 watt,toshiba,nec u.wintv pvr,fritz box.habe keine probleme,auch nicht mit cpu-temperatur.
Gespeichert

Der_Wolf

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #38 am: 26. Mai 2005, 10:13:55 »

@GLURAK

Hab ich bei E-Bug unter der Rubrik Speicher und der Beschreibung des Riegels gefunden.

http://www.ebug-europe.com/bug/default.asp?PageNo=DEFAULT

@theanswer2k5

\"hmm..so zwischen 40-50°\"

Also die Temperatur im Normalbetrieb ist OK. Kannst ja noch mal mit

CPU Burn-in die Temperatur unter Volllast messen, dürfte die Temperatur von ca. 60°

nicht überschreiten.

Und das Problem ist ja auch nur da, wenn du USB Geräte ansteckst.  :(

Also entweder hat das USB Gerät ne Macke oder die USB Anschlüsse auf dem Board

sind hin. Wie sieht es mit dem Kabel aus, mal ein anderes nehmen!!!!

Schau noch mal im Bios nach deinen USB Settings.

Sind glaub ich 2 Einstellung bezüglich USB. Musst mal durch schauen.

Was sagt das Ereignisprotokoll?????  :rolleyes:


Bis dann
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1117176209 »
Gespeichert
Nobody will ever need more than 640 kB RAM. # Bill Gates (1983)

theanswer2k5

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
K7N2 Delta2 Problem beim starten
« Antwort #39 am: 28. Mai 2005, 12:45:16 »

hmm..bin seit 2 tagen auf ner lan...und wisst ihr was...

DER PC LÄUFT !!  :] oO

keine ahnung was ich gemacht hab ...

is zwar noch kein neuer ram drin...(noch 2x128mb samsung :D:D ) aber geht trozdem

zu den temperaturen: maximum temperatur die ich mit cpu burn erreicht hab war 52°.

und mit den usb sachen guck ich jetzt mal...
Gespeichert