Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung  (Gelesen 3756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« am: 19. April 2005, 17:16:38 »

Hallo, wäre super wenn einer Hilfe weiss.
Ich hab folgendes Problem:

Oft, wenn ich meinen PC starte passiert es, dass beim POST irgendwas mit overclocking error oder so angezeigt wird und das BIOS die Standartwerte lädt.

Der Haken daran ist, dass ich meine Hardware gar nicht übertakte und auch das System läuft in Windows vollkommen stabil.

Diese Fehlermeldung kommt  zwar nich immer, aber oft und nervt tierisch.

Am Bios habe ich bis auf die Bootreihenfolge auch nichts verstellet.

Ich habe mal probiert den RAM auf degressievere Timings zu setzen, aber der Fehler ging davon nicht weg.

Weiss einer Hilfe?



Mein System:

MSI Neo4 Platinum 7125
AMD Athlon 3000+ Winchester 64 Bit
2*512MB RAM Corsair (VS512MB400)
80 GB Seagate SATA Festplatte
NEC DVD Writer
LG DVD
350 Watt Markennetzteil  
  + 3.3 V : 28,0 A
  + 5.0 V : 35,0 A
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1113923823 »
Gespeichert

ThE.G4mE.84

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #1 am: 21. April 2005, 13:44:49 »

immer noch ? :wall
Gespeichert

Tinus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
RE: BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #2 am: 21. April 2005, 18:47:50 »

Zitat
Original von 00TjOft, wenn ich meinen PC starte passiert es, dass beim POST irgendwas mit overclocking error oder so angezeigt wird und das BIOS die Standartwerte lädt.

Der Haken daran ist, dass ich meine Hardware gar nicht übertakte und auch das System läuft in Windows vollkommen stabil.

selbes Problem habe ich vor ein paar Tagen auch gepostet.
Kennt offenbar außer uns beiden keiner  :D
Abhilfe kenne ich auch nicht, bei mir hilft es meist, wenn ich einen Wert verstelle, speichere und wieder zurücksetze. Dann ist für einige Tage / Wochen Ruhe.

Gruß Ti.
Gespeichert

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #3 am: 23. April 2005, 11:41:16 »

Fehler bleibt bei mir immer noch.

Folgendes habe ich bereits probiert:

- Netzteil ausgetauscht
- BIOS update
- CMOS reset per schalter auf mainboard
- ALLE Einstellungen geprüft
- Arbeitsspeicher getauscht gegen Infineon

ALLES brachte keinen Erfolg,
jetzt habe ich sogar noch ein größeres Problem:

Bei dem Fehler werden u.a auch die Einstellungen vom A-Speicher zurückgesetzt (Standart CL 2,5), aber der Infineon ist mit 3 zertifiziert.

Das Heißt ich muß ihn jedes mal wieder neu auf CL3 setzten.


Bei dem Fehler ist mir aufgefallen, das er nur auftritt wenn der PC längere Zeit komplett vom Strom getrennt ist

Könnte da vielleicht ein defekt vorliegen, sodass die Werte im Bios nicht gespeichert werden?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.926
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #4 am: 23. April 2005, 12:50:38 »

Zitat
Original von 00Tj
Könnte da vielleicht ein defekt vorliegen, sodass die Werte im Bios nicht gespeichert werden?
Für die gespeicherten Werte bei ausgeschaltetem Rechner ist die CMOS-Batterie zuständig. Welche Spannung wird im BIOS angezeigt bzw mal eine andere probieren.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #5 am: 23. April 2005, 13:26:50 »

Erstmal danke  für eure ganze Hilfe.

Der PC steht bei nem Kumpel von mir (ich habe ihn zusammengebaut)

Ich meine es waren 1,5V für die CMOS Batterie, bin mir aber nicht 100% sicher.
Gespeichert

Pascal Nolte

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #6 am: 23. April 2005, 13:46:49 »

1,5 kommt mir sehr niedrig vor. Everest zeigt bei mir immer mindestens 2,6 an. Normal sollten das meines Wissens aber fast 3Volt sein.
Gespeichert


Hoch mut reitet zu Pferde aus und kommt zu Fuß zurück
Ulrich von Hutten

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #7 am: 23. April 2005, 14:21:27 »

Danke für den Hinweis, werde das gleich mal prüfen und ggf die Batterie auswechseln.

Ich melde mich dann noch mal...
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.926
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #8 am: 23. April 2005, 14:51:34 »

also der verwendete Batterietyp CR2032 ist eine 3V-Zelle. Bei mir wird im BIOS sogar 3,3V angezeigt (anderes Board). Zumindest ist es einen Versuch wert, mal eine andere Batterie zu testen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

DerRainer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #9 am: 23. April 2005, 16:11:34 »

Hallo Mädels,

diesen Fehler hatte mein altes Mainboard auch.

EliteGroup K7S5a V3.1

Bei mir nicht weiter schlimm, aber bei meinem Schwager verstellte sich auch das
System-Datum und die XP Installation wurde ungültig ;)
(Bis Mann da drauf kommt ......)

Es war die Puffer Batterie, nur habe ich einfach die Pol-Kontakte (heissen die so ?-)
nachgebogen und Ruhe war.

Meistens passierte es, wenn ich auf LAN ging/fuhr. Tipp dazu, Rechner so hinlegen,
das dass Mainboard schön eben liegt, dann braucht man auch den Kühler nicht ausbauen.


Bis dann dann
DerRainer halt .....
Gespeichert

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #10 am: 23. April 2005, 19:42:36 »

Hallo zusammen!

So, habe mal das ausprobiert mit der Batterie.

Hatte ich wohl falsch im Kopf mit den 1,5V

die Batterie ist mit 2,98 Volt voll.
Habe dann die kontakte etwas gebogen.

ABER:

Kein, Erfolg, selbes Problem und zwar immer wenn der Strom länger komplett aus ist (d.h. das Netzteil bekommt auch keinen Saft).   :wall

Was ich noch gesehen hab ist, dass zwischen Netzteil und Steckdos ein 6-fach Stecker ist, der irgendwie mit so nem 230Volt aktiv Schutz versehen ist (keine Ahnung wie das genau heißt und was das soll).

Habe das erstmal zwischen weg gemacht und den PC direkt an der Steckdose  drangemacht.

Ob das das Problem löst konnte ich noch nicht testen (zu wenig Zeit).

Aber kann es denn wirklich sein, dass dieser &-fach Stecker die Ursache ist?
(ich glaub es nicht)

Fällt euch noch irgendwas ein?

Danke nochmals für eure Hilfe!!!!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.926
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #11 am: 23. April 2005, 19:55:53 »

woher hast du die
Zitat
2,98 Volt
Aus dem BIOS oder mit einem Meßgerät ermittelt. Probier mal eine andere Batterie. Mit einem Meßgerät zeigt eine volle Batterie mehr wie 3V an, wenn sie nicht belastet wird. Bei 2,98V ist sie nicht mehr voll und kann bei Belastung noch weiter einbrechen.
An den Steckdosen wird es nicht liegen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #12 am: 24. April 2005, 10:47:46 »

Ja, aus dem Bios.

Aber ich werds nochmal manuel nachmessen...

Danke.
Gespeichert

00Tj

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BIOS - Fehler wegen ÜBertaktung
« Antwort #13 am: 24. April 2005, 19:31:46 »

Gut dass ich deinen Rat befolgt habe Notangel und die Bios Batterie manuel gemessen habe.

Die war nämlich nur zu 2/3 voll.

Im Bios schwangt die Spannung der Batterie jetzt zwischen 2,9 und 3 Volt.

Obs was gebracht hat sehe ich wahrscheinlich erst morgen, denn so lange wird er vom Strom getrennt um sicher zu gehen.


Danke nochmals für den Tipp Notangel!!!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1114363930 »
Gespeichert