S260 und Linux
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: S260 und Linux  (Gelesen 7130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

snowball

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
S260 und Linux
« Antwort #20 am: 11. Oktober 2005, 19:16:27 »

Hallo!

Zitat
Original von bjmg
Folgendes zur Speedstep-Unterstützung:
Ich habe einige Patches angefertigt bzw. angepasst. Diese erlauben es den Dothan533-Prozessor mit geringerer Spannung zu betreiben. Das Problem an der Sache ist halt, dass man zur Änderung der Werte jedes Mal den Kernel (bzw. eigentlich nur das Modul) neu kompilieren muss. Es ist damit aber möglich den Prozessor sehr sparsam zu betreiben.

Habe mich selber ein bißchen mit der speedstep-centrino.c und dem Verringern der Spannung gespielt, allerdings nicht ganz zufriedenstellend. Welchen Treiber hast du angepasst und wo gibts gute Informationen dazu? Bzw. kannst du mir deine Patches zum ausprobieren zur Verfügung stellen?

Danke, Martin
Gespeichert

quicksylver999

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
S260 und Linux
« Antwort #21 am: 23. August 2007, 18:43:16 »

Hallo!

Da der letzte Beitrag aus 2005 stammt, wollte ich mal nachfragen, ob es etwas neues zum Cardreader des S260 unter Linux gibt?


CU
quicksylver999
Gespeichert
BM-9101 unter Ubuntu (+ XP), demnächst aber Debian Etch  ;)

yacc

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S260 und Linux
« Antwort #22 am: 23. August 2007, 20:55:07 »

Meines Wissens leider nicht.

Ausser dem Cardreader hingegen funktioniert praktisch die gesamte Hardware.

(inklusive S3 suspend to RAM)

Andreas
Gespeichert
Knoppix 3.9 auf S260

quicksylver999

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
S260 und Linux
« Antwort #23 am: 24. August 2007, 09:38:29 »

Hallo yacc,

danke für die schnelle Reaktion. So ein bisschen Hoffnung hatte ich ja noch, weil ich diesen Beitrag gefunden hatte:



Hatte nur selbst noch nicht die Zeit dies nachzuvollziehen...

CU
quicksylver999
Gespeichert
BM-9101 unter Ubuntu (+ XP), demnächst aber Debian Etch  ;)

yacc

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S260 und Linux
« Antwort #24 am: 24. August 2007, 11:03:20 »

Wo hast du den Beitrag gefunden?

root@andi-lap:~# uname -a
Linux andi-lap 2.6.20 #2 Wed May 16 17:28:06 CEST 2007 i686 GNU/Linux
root@andi-lap:~# modprobe sdhci
root@andi-lap:~# modprobe mmc_block
root@andi-lap:~# dmesg -c
sdhci: Secure Digital Host Controller Interface driver, 0.12
sdhci: Copyright(c) Pierre Ossman
bus pci: add driver sdhci
bus mmc: add driver mmcblk
root@andi-lap:~# dmesg -c
pccard: PCMCIA card inserted into slot 0
pcmcia: registering new device pcmcia0.0
DEV: registering device: ID = \'0.0\'
PM: Adding info for pcmcia:0.0
bus pcmcia: add device 0.0
root@andi-lap:~# dmesg -c
root@andi-lap:~# ls -l /dev/disk/by-
by-id/   by-path/ by-uuid/
root@andi-lap:~# ls -l /dev/disk/by-id
insgesamt 0
lrwxrwxrwx 1 root root  :29 ata-HL-DT-ST_DVD-RW_GCA-4080N_K0153EC5614 -> ../../hdb
lrwxrwxrwx 1 root root  :29 ata-TOSHIBA_MK1032GAX_56BJ2765S -> ../../hda
lrwxrwxrwx 1 root root :29 ata-TOSHIBA_MK1032GAX_56BJ2765S-part1 -> ../../hda1
lrwxrwxrwx 1 root root :29 ata-TOSHIBA_MK1032GAX_56BJ2765S-part2 -> ../../hda2
lrwxrwxrwx 1 root root :29 ata-TOSHIBA_MK1032GAX_56BJ2765S-part3 -> ../../hda3
lrwxrwxrwx 1 root root  :29 edd-int13_dev80 -> ../../hda
lrwxrwxrwx 1 root root :29 edd-int13_dev80-part1 -> ../../hda1
lrwxrwxrwx 1 root root :29 edd-int13_dev80-part2 -> ../../hda2
lrwxrwxrwx 1 root root :29 edd-int13_dev80-part3 -> ../../hda3
lrwxrwxrwx 1 root root  :23 usb-WDC_WD25_00BB-00RDA0_DEF10CC22E55 -> ../../sda
lrwxrwxrwx 1 root root :23 usb-WDC_WD25_00BB-00RDA0_DEF10CC22E55-part1 -> ../../sda1
Gespeichert
Knoppix 3.9 auf S260

yacc

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S260 und Linux
« Antwort #25 am: 24. August 2007, 11:27:52 »

Also in meinem Fall funktionierts nicht und wirds nicht funktionieren:

http://osdir.com/ml/drivers.sdhci.devel/2006-06/msg00098.html

Andreas
Gespeichert
Knoppix 3.9 auf S260

yacc

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S260 und Linux
« Antwort #26 am: 24. August 2007, 11:36:37 »

Ok, es scheint (!!!) zu funktionieren:

http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=190281

:)

Andreas
Gespeichert
Knoppix 3.9 auf S260

quicksylver999

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
S260 und Linux
« Antwort #27 am: 24. August 2007, 12:14:39 »

Ähm... ja, doch....

Meine Recherche zum Cardreader ist leider etwas länger her, ich hatte nur den genannten Beitrag abgespeichert und das \"mit-beschäftigen-wollen\" auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

quicksylver999
Gespeichert
BM-9101 unter Ubuntu (+ XP), demnächst aber Debian Etch  ;)

yacc

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
S260 und Linux
« Antwort #28 am: 24. August 2007, 13:38:29 »

Wie gesagt, es funktioniert, aber nur mit diesem \"Extra\" Treiber, und es ist lahm. Ich hab z.B. momentan 496KB/s gelesen. Schreiben hab ich mich noch nicht getraut.

Andreas
Gespeichert
Knoppix 3.9 auf S260