Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?  (Gelesen 2654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rjam

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« am: 14. April 2005, 20:56:57 »

Hi @ all

Hab zur Zeit einen Corsair CMX512-3200C2 verbaut. Hab mich jetzt ein bischen umgesehen und das selbe Modul für 66,96€ zzgl. Versand gefunden (http://shop.el-computer.de/cgi-bin/his-webshop.pl?f=NR&c=N66Z004&t=temarticf&p=ptr).

Wie schon erkennbar sein dürfte möchte ich meinen Speicher etwas anheben. Hab wie schon geschrieben als erstes nach dem selben Modul geschaut wie ich schon drin habe, bin aber dann auf einen Corsair CMX512-3200C2PRO für 80,71€ zzgl. Versand gestoßen (http://shop.el-computer.de/cgi-bin/his-webshop.pl?f=NR&c=N660012&t=temartic&frame=1).

Nun meine Fragen:

Soll ich mir nur ein weiters CMX512-3200C2 Modul für ca. 70€? Oder zwei => hab dann drei CMX512-3200C2 drin? Wie siehts eigentlich mit drei Modulen mit Dual Channel aus?

Oder soll ich mir zwei CMX512-3200C2PRO kaufen? Doch etwas teuren => nützt das was; kennt man den Unterschied vom normal zum PRO stark?

Oder hat vieleicht jemand von euch einen ganz andere Idee?

Danke schon mal jetzt!!!
Gespeichert
Mein System:
AMD Athlon XP 3200+ Batron;
MSI K7N2 Delta 2 Platinum (MS-6570E);
ASUS V9999GT (256MB RAM @Ultra);
3x Corsair CMX512-3200C2 (2,5-3-3-6);
Samsung SP1614C;
LG GSA-4120B;
Toshiba SD-M1612;
LC-Power LC6550 (550W)

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #1 am: 14. April 2005, 21:03:51 »

Also ein Gigabyte Arbeitsspeicher reicht normal, aber wenn du das Geld hast kannst dir gerade noch 2 davon kaufen, diese sind nämlich recht günstig...
1GB kostet gerade mal ca. 130 Euro..
Im Dual Channel laufen ja auch 3 Speicher also ist das kein Problem.
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #2 am: 14. April 2005, 21:11:44 »

Hab ich was verpasst?

Sprachlich gesehen bezieht sich Dual meist auf 2 Sachen....

Wie sollen nun 3 Rams im DUAL mode laufen?
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #3 am: 14. April 2005, 21:21:40 »

Siehe z.b.
http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=535752
6.1
Naja Dual Channel meint ja nicht direkt 2 Arbeitsspeicher oder?
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #4 am: 14. April 2005, 21:49:03 »

Ist die Frage ob des dann auch beim NForce 4 Intel Edition funktioniert, aber das hat noch Zeit, bis das ins Haus kommt.

THX
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #5 am: 14. April 2005, 22:16:02 »

Zitat
Wie siehts eigentlich mit drei Modulen mit Dual Channel aus?

Hängt vom Chipsatz ab.

Zitat
Oder soll ich mir zwei CMX512-3200C2PRO kaufen?

Wenn du 14€ für die LEDs zahlen möchtest dann ja.

Zitat
kennt man den Unterschied vom normal zum PRO stark?

LEDs + angepasster Heatspreader, sonst nichts.

Zitat
nützt das was;

Klares nein, wenn ein anderer Speicher dann XL.


Zitat
Ist die Frage ob des dann auch beim NForce 4 Intel Edition funktioniert,

Bei dem NF IE wird es nicht anders als bei den 865/875/915... aussehen, also auch nur 2,4,6.
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #6 am: 14. April 2005, 22:22:30 »

Das is ja nu die Frage, ob der sich net an den NForce für AMDs festhält... mal sehen
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #7 am: 14. April 2005, 22:44:24 »

Zitat
Original von Steffön
Das is ja nu die Frage, ob der sich net an den NForce für AMDs festhält... mal sehen

Wie meinst du das?
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #8 am: 15. April 2005, 13:52:25 »

Die Features sollen vom AMD Bereich kommen, er wird nur ne andere \"Sprache lernen müssen\" Wenn die Funktion vom NForce (normal) also die 3 Ram Dual Variante übernommen wurde, dann freu ich mich..

Werden wir noch alles in Rewievs sehen.

Greetz Steffön
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Rjam

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #9 am: 15. April 2005, 18:46:06 »

Danke jetzt schon mal für eure Antworten.

Hab mich doch entschieden zum CMX512-3200C2 zu greifen.
Stellt sich nur noch die frage ob nun einen weiteren oder zwei?
Wie ihr schon geschrieben habt hängt das vom Chipsatz ab. Weiß einer
ob Dual Channel mit folgenden Komponenten läuft? (Mein läuft bezieht
sich auf VÖLLIG!!! störungsfrei; hab nämlich nicht lust zwei neue zu kaufen
und dann wieder eine raus machen zu müssen weils dauern hängt oder sonst
was)

-MSI K7N2 Delta 2 Platinum (nVidia nForce2 Ultra 400 Chipsatz)
-AMD Athlon XP 3200+ (Batron; FSB 400)
-Corsair CMX512-3200C2 (schon vorhanden)

Wie oben schon geschrieben hätte ich dann zwei bzw. drei Speichermodule drin.
(Deswegen die ganzen Fragen mit dem Dual Channel)
Gespeichert
Mein System:
AMD Athlon XP 3200+ Batron;
MSI K7N2 Delta 2 Platinum (MS-6570E);
ASUS V9999GT (256MB RAM @Ultra);
3x Corsair CMX512-3200C2 (2,5-3-3-6);
Samsung SP1614C;
LG GSA-4120B;
Toshiba SD-M1612;
LC-Power LC6550 (550W)

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #10 am: 15. April 2005, 21:55:20 »

@Rjam

Theoretisch gesehen wird es gehen, wie es in der Praktis mit dem K7N2 aussieht weiß ich leider nicht, hatte bis her nur mit ABIT und ASUS zutun auf denen lief es absolut reibungslos. Wohl gemerkt die RAMs waren zwar keine DC Kits dafür aber alle aus einer Serie.

@Steffön

Die ersten Reviews sind doch schon raus.

Zitat
Bei dem NF IE wird es nicht anders als bei den 865/875/915... aussehen, also auch nur 2,4,6.
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Alten Speicher aufstocken oder komplet neu?
« Antwort #11 am: 15. April 2005, 22:22:25 »

Jo stimmt, ich Depp..

THX Serge ^^
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D