Lange Wartezeit beim Service
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lange Wartezeit beim Service  (Gelesen 2740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cosmo666

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Lange Wartezeit beim Service
« am: 07. März 2005, 18:16:52 »

Hi MSI-Fans!
Über ein Jahr hat mein MSI DR-8A wunderbare Dienste geleistet.
Fleissig und schnell brannte er alle DVDs und CDs wie er sollte.
Nach 375 Tagen war dann Schluss.
Na Ja dachte ich, kann passieren. Ab zu Atelco und die schickten das Gerät zu MSI.
Nach nun 6 Wochen Wartezeit habe ich mein heissgeliebtes Brennerlein immer noch nicht zurück.
Atelco schiebt MSI díe Schuld in die Schuhe.
Wie ist eure Erfahrung beim Service?
Wie lange muss ich noch warten?

Gruß COSMO666
Gespeichert

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
Lange Wartezeit beim Service
« Antwort #1 am: 10. März 2005, 18:56:34 »

Ich sag nur: Das könnte noch etwas dauern! Der MSI-Support ist leider sehr langsam und kommt bei der großen Menge an RMAs nicht hinterher! Die Abteilung ist quasi total überlastet!

Guck mal in die Suchfunktion dieses Forums! Da wirst du ein paar Erfahrungsberichte anderer Leute finden!

Gruß MPtech :D
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

Tertox

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Lange Wartezeit beim Service
« Antwort #2 am: 11. März 2005, 21:49:23 »

Zitat
Original von Mptech
Ich sag nur: Das könnte noch etwas dauern! Der MSI-Support ist leider sehr langsam und kommt bei der großen Menge an RMAs nicht hinterher! Die Abteilung ist quasi total überlastet!

Guck mal in die Suchfunktion dieses Forums! Da wirst du ein paar Erfahrungsberichte anderer Leute finden!

Gruß MPtech :D

Freud mich zuhören ^^ meine Graka wird auch morgen / übermorgen eingesand!!^^
Gespeichert
¦ -|> CPU: AMD Athlon 64 3000+
¦ -|> MainBoard: Asus A8N Sli Deluxe
¦ -|> Grafikkarte: Msi NX 6600 GT
¦ -|> Ram: 512 MB DDR XMS Corsair
¦ -|> HDD: 40 GB Maxtor
¦ -|> Laufwerke: DVD Rom Samsung
¦ -|> Maus: Trust 350 WL Wireless Optical
¦ -|> Tastatur: G-716

alle-neune

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
DRUCK machen !!!
« Antwort #3 am: 07. April 2005, 03:39:52 »

Hallöchen,

mit dem Hersteller und dessen von atelco vorgeschobenen wehwehchen musst du dich gar nicht erst befassen. Anprechpartner ist und bleibt der laden, der dir das teil verkauft hat. Grundsätzich stehen dir bei eingetretenem fehler des verkauften produkts 3 möglichkeiten  nach eigener wahl offen:
1. Wandlung (du gibst das defekte teil zurück erhältst den vollen kaufpreis erstattet.)
2. Minderung (du behältst das defekte teil und bekommst für den verminderten gebrauchswert geld vom verkäufer. Bringt natürlich nix, wenn das teil komplett seinen dienst versagt hat.)
3. Reparatur (du überlässt das defekte teil deinem verkäufer und bekommst es nach angemessener reparaturzeit zurück.)  

Diese nach BGB dir zustehenden rechte gelten, sofern der verkäufer sie nicht in seinen AGB eingeschränkt hat. Gerne verweigern die unternehmen sowohl wandlung, als auch minderung - was rechtlich zulässig ist. Dann muss dies aber in den AGB der Unternehmen vermerkt sein und bei Kaufabschluss dem kunden klar sein. Sprich- die AGB müssen gut sichtbar in den verkaufsräumen, idealerweise an der Kasse, ausgehängt sein, oder auf dem Kassenbeleg vermerkt sein - sonst sind sie nicht anzuerkennen.

 6 wochen wartezeit ist schon äußerstes limit. Da kann man nicht mehr von angemessener wartezeit sprechen. Ich würde nunmehr atelco  in verzug setzten und eine frist von weiteren 10 werktagen gewären, in welcher sie erneut gelegenheit haben, das teil zu reparieren. Verzug und Frist schriftlich durch einen verkäufer bestätigen lassen und auf darauf hinweisen, dass du im neagtivfall auf erstattung des kaufpreises bestehen wirst!  Ist das reparierte teil dann immer noch nicht zurück, darfst du also wandeln und den kaufpreis zurückverlangen. Wenn sich atelco darauf nicht einlässt, gehst du zuerst zur verbraucherzentrale und die schicken dich dann wohl zu nem rechtsanwalt, der atelco vor gericht verklagen wird.

Falls du in deinem fall tatsächlich zur verbraucherzentrale musst, mail mir mal, damit ich künftig nicht etwa noch was bei atelco einkaufe.

good luck!
Gespeichert
Alles wird gut oder bleibt schlecht.

Marsman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Lange Wartezeit beim Service
« Antwort #4 am: 12. April 2005, 19:21:54 »

des kann schon sein

manche firmen sind mit dem überlastet

oder können nur \" sammelaufträge \" machen

des heist sie warten bis sie mehr haben und manchen dann alles auf einmal

oder atelco ist einfach bei msi zurzeit gesperrt, braucht euch nix dabei denken, des is jeder händer mal :)

marskopf
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.315
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Lange Wartezeit beim Service
« Antwort #5 am: 13. April 2005, 09:12:36 »

Zitat
Original von Mptech
Der MSI-Support ist leider sehr langsam und kommt bei der großen Menge an RMAs nicht hinterher!
Martin, Support und RMA sind zwei verschiedene Abteilungen, die miteinander nichts zu tun haben.

zusätzlich zum BGB gibt es auch Regelungen in des AGB des Händlers. Die sind auch zu berücksichtigen. Die Wahlmöglichkeit nach BGB steht nur offen, wenn sie durch die AGB nicht konkret geregelt sind. Der Streit würde stätestens bei einer angemessenen Reparaturzeit beginnen...

Oft summieren sich die Unzulänglichkeiten von Handel, Transport und Hersteller. Leider gibt es aus gutem Grund meistens nicht die Möglichkeit, sich mit dem Hersteller direkt zu einigen.

Wie es bei Atelco läuft, kann ich nicht beurteilen. Es ist immer gut, sich vom Händler die MSI-RMA-Nummer geben zu lassen und bei MSI anfragen, wann die Reklamation eingegangen ist und wie lange es dort noch dauert. Zielsetzung bei MSI ist, daß die Reklamation nach 10 (Arbeits-)tagen wieder raus ist. Lieferprobleme (Taiwan) können die Frist verlängern. Leider gibt es bei MSI keine Statusmails an den Endkunden.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

monkey_ball

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Lange Wartezeit beim Service
« Antwort #6 am: 13. April 2005, 14:52:18 »

Zitat
Original von der Notnagel
...Zielsetzung bei MSI ist, daß die Reklamation nach 10 (Arbeits-)tagen wieder raus ist. Lieferprobleme (Taiwan) können die Frist verlängern. Leider gibt es bei MSI keine Statusmails an den Endkunden.

Leider ist es die Wirklichkeit wer bei großen Produzenten wie MSI,
roten Teppich vorgerollt bekommt erwartet, der hat pech gehabt.
Denn meist werden große Kunden zufrieden gestellt und dann die kleinen.
So hat meine Erfahrung ergeben. Denn guck ich warte auch schon seit 4 wochen
auf meine neue Graka MSI X800XL(der Lüfter war defekt). Hatte die nur ein Tag. :(

Da heißt es nur abwarten und Kaffee trinken:kaffee
Gespeichert
Mein PC:
AMD 64 3000+(939)
Arctic Freezer 64
1024 DDR400 Kingston Hyper X
MSI K8N Neo4 Platinum
MSI X800XL 256GDDR3 (Zalman VF700-Cu)
Speer DVD-brenner
MSI DVD-Laufwerk
80GB-Samsung
160GB-Samsung