Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)  (Gelesen 5734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« am: 05. April 2005, 14:25:15 »

hallo Leutz!!
hab über live-update das aktuelle Bios für mein board aufgespielt. Leider hab ich seitdem n paar probleme.
Zum einem kann ich den ram nur mit spd werten laufen lassen, stelle ich andre werte ein (auch wenn wenn diese höher sind) bootet der rechner nicht und es hilft nur cmos-reset. Das is schlecht da meine cpu das alte stepping hat und nicht mit solchen niedrigen latenzen zurechtkommt. Bis jetzt gabs noch keine Probleme aber vorher gabs die ja auch, wüste nicht warum das jetzt anders sein sollte.  (habs aber noch net getestet)
Zum anderen konnte ich mit dem vorherigen bios ( ver 1.8 ) über dynamic oc den fsb auf immerhin 210 mhz  hochschrauben. Wenn ich das jetzt tue hängt der rechner entweder bereits im windows oder spätestens im 3d mark 05.
hmm hab das update nur gemacht weil ich gehört hab das die temps dann endlich stimmen, scheint auch so zu sein. Allerdings waren mir die falschen temps im zusammenhang mit einem stabilen und schnelleren system lieber  ;)
Hat einer n paar tipps für mich oder hilft nur warten auf ne neure version ?? Kann ich das bios auch auf ne ältere version zurückflashen ??
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1112704001 »
Gespeichert

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #1 am: 05. April 2005, 15:30:51 »

also ich habe jetzt über live-update das  bios nochmal drübergeflasht. hat sich leider nicht viel geändert. fsb erhöhen is nich drin, nicht mal minimal.  Ich kann jetzt aber die ram latenzen herabsenken ohne das der rechner abschmiert. hier gibts es aber das nächste problem.
sowohl  beim booten als auch in cpu-z werden ständig die spd-latenzen angezeigt. egal was ich im bios einstelle  :irre

is echt komisch, hat jemand ebenfalls probleme mit dem bios in der version ?
Gespeichert

Platinenbeißer

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #2 am: 05. April 2005, 18:53:41 »

Hallo,
hatte das gleiche Problem, allerdings mit GEiL Rams. Hab dann auf auf die Version 2.0 zurückgeflasht. War die einzige Möglichkeit. Seitdem läuft die Mühle stabil und die Temps sind auch (bisher) OK.
Solltest du auch zurückflashen wollen, dann mach das besser mit einer DOS Diskette, weil (zumindest) mein Rechner so instabil mit der v2.2 lief, dass es einfach zu gefährlich unter Windows war.
Die v2.0 gibts auf der MSI Seite.

Viel Glück,
Platinenbeißer   :D
Gespeichert
System: Athlon 64 3200+ (Newcastle), MSI K8T Neo FSR (BIOS: v2.0), 1024MB GEil Ultra CL2-3-3-6, Sapphire Radeon 9800 Pro 128MB (+ATI Silencer), Soundblaster Audigy Player, 2x160 GB Samsung SP1614C SATA + 60GB Maxtor IDE, Plextor PX-708A, Samsung SD-161F, Be Quiet P4 1,3 400Watt

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #3 am: 05. April 2005, 19:45:07 »

thread zum thema

also unter windows läuft die kiste bisher recht stabil, sollte eigentlich klappen.
aber wie gehe ich dann beim flashen unter windows vor?? Über live-update kann ich ja nur die aktuellste version flashen oder ?? hab da bisher kaum erfahrungen was bios-update angeht, könnte mir das jemand erklären ??
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1112723324 »
Gespeichert

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #4 am: 05. April 2005, 23:16:07 »

Einfach die FAQ lesen. Genau dafür ist sie geschrieben worden.

Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #5 am: 06. April 2005, 01:25:29 »

naja so einfach is es leider nicht. Die Faq´s sind wirklich sehr ausführlich ung gut gemacht aber leider gibt es da zu meiner Frage keine Lösung. Kann natürlich auch sein das du dich auf ne andre sache bezogen hast.  
also ich hab jetzt ca. 7 1/2 stunden prime95 (ram test) ohne probleme laufen lassen. das verwundert mich schon da ich mit den (jetzt eingestellten) spd timings beim 1.8 bios immer probleme bei prime und in spielen hatte. habe mit cpu-z,aida32 und evesest die latenzen überprüft, es sind die spd werte. oder kann es vieleicht sein das die werte die ich manuell im bios eingestellt habe doch übernommen worden sind ??
den fsb per dyn oc erhöhen geht leider immer noch net aber ich hab 35 mark 05 durchlaufen lassen und hatte kaum weniger punkte als mit 10mhz mehr fsb ( dafür auch höhere latenzen). sollte es bei weiteren belastungstests keine probleme mit dem ram geben werde ich das 2.2 bios wohl drauflassen. Meint ihr ich kann sicher sein das die kiste stabil läuft wenn ich ca. 6 stunden den 3d mark im loop laufen lasse ?
sollte es doch zu problemen kommen werde ich das bios zurückflashen, wäre deshalb immer noch dankbar wenn mir einer erklären könnte wie ich das unter windows machen kann. Das stand nämlich leider nicht in den fag´s drin.
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #6 am: 06. April 2005, 01:37:30 »

:hi

Du kannst problemlos auf eine ältere version zurückflashen. Dann allerdings über diskette. Deshalb mcihaels post. Die älteren biose mit flashtool findet man auf der TW-seite. Noch einfacher gänge es über eine rettungsdiskette, auf der dein altes Bios gesichert wurde. Es gibt auch Flashtools für windoofs. Hab hier was gelöscht, du hast AMI...

HIER könnte was zu finden sein. schau aber sicherheitshalber, ob ICH dir das richtige board ausgesucht habe,
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1112744656 »
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #7 am: 06. April 2005, 01:44:37 »

hab aber leider ein ami bios  :D Kennt denn jemand ne seite wo ich ein AMI FLASHTOOL FÜR WINDOWS runterladen kann oder nen namen von so nem tool ??
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #8 am: 06. April 2005, 02:15:34 »

... wenn du glück (und es noch nicht gelöscht) hast, findest du das vorhergehende bios nebst winflash im Live Update ordner. Bei mir wäre das C:\\programme\\setup files . dort dann einfach auf MSI-Setup klicken, und live update haut dir die ältere version wieder drauf. Funzt aber nur, wenn die ältere version auch über LiveUpdate runtergeladen wurde. Denk vorher an virenscanner, fire wall etc.    :winke
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #9 am: 06. April 2005, 14:49:37 »

ja das hab ich auch schon gesehen. hab aber leider vor kurzem windows neu drauf gemacht und deshalb hab ich nur das aktuelle 2.2 bios drin.  
Hat jemand den ordner mit dem 2.0 oder 1.8 Bios für das K8T neo /ms-6702 noch ?? Der ordner is nich mal 1mb groß könnte deshalb einfach per e-mail verschickt werden.

e-mail ist:  yardi@gmx.net

Wenn ihr das board in der bios version habt und es über live-update eingespielt wurde, wäre es echt nett wenn ihr da mal nachkucken könntet und mir den ordner ggf. schickt.
wie gesagt standardmäßig ist er unter C:\\programme\\setupfiles\\ms-6702(bios nr) zu finden!! Auch wenn ihr mittlerweile version 2.2 habt sind die dateien für 2.0 noch da drin !!!

Vielen Dank im Voraus!!!

mfg yardi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1112793552 »
Gespeichert

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #10 am: 06. April 2005, 15:22:10 »

Zitat
Original von keule011
 Hab hier was gelöscht, du hast AMI...

HIER könnte was zu finden sein. schau aber sicherheitshalber, ob ICH dir das richtige board ausgesucht habe,

jupps ist das richtige board!! Leider gibt es hier aber nur das bios bzw. tool das man über diskette einspielen kann. hab das halt noch nicht gemacht und hab im moment noch nichmal n diskettenlaufwerk drin  :wall
Gespeichert

Platinenbeißer

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #11 am: 06. April 2005, 20:43:00 »

Das AMI Flastool für Windows heißt WinSFI.exe. Aber ob es damit funktioniert kann ich dir leider nicht sagen. Besorg dir lieber ein Diskettenlaufwerk und lad das BIOS von der MSI Seite runter. Ist ne ausführliche und leicht verständliche Anleitung dabei, wie du die Diskette erstellen musst.
Aber: Wenn der Rechner nicht bei dir abschmiert mit der v2.20, dann lass es lieber so, wie es ist. (Werd mir in Zukunft auch genauer überlegen, wann ich was draufflashe).
Gespeichert
System: Athlon 64 3200+ (Newcastle), MSI K8T Neo FSR (BIOS: v2.0), 1024MB GEil Ultra CL2-3-3-6, Sapphire Radeon 9800 Pro 128MB (+ATI Silencer), Soundblaster Audigy Player, 2x160 GB Samsung SP1614C SATA + 60GB Maxtor IDE, Plextor PX-708A, Samsung SD-161F, Be Quiet P4 1,3 400Watt

pookpook

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #12 am: 07. April 2005, 16:39:39 »

Ich habe auch gestern auf die BIOS 2.2 Geflashed zeigt in post screen bei mir cl2,5 ddr333 und kann nicht geandert.

Ich habe die MSI Support gefragt und kriege die antwort es wurde liegen an die Newcastle 3200+ CPU.

Ich hatte vorher die 2.0 Bios und lief mein TakeMS (400DDR,512Mb) und die MDT (400Mhz 512Mb) vorher auf CL2,3,3,5 und mit DDR 400.

Mit ein paar Benchmarks war die Leistung dasselbe(sogar etwas besser!) und scheint ein darstellungs fehler in BIOS zu sein.

Laut die Telefon Hotline war ich die erste! mit diese Probleme und scvhon ist ein neue Beta Bios in arbeit.

Ich bin gespannt wenn es kommt (ich kriege es geschickt).

Mit die Windows BIOS Update kann mann die Installations ordner (von Live Bios Update) die neue Bios ersetzen mit ein andere dann Klappt es.
Gespeichert

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #13 am: 07. April 2005, 17:54:10 »

Zitat
Original von pookpook
Mit die Windows BIOS Update kann mann die Installations ordner (von Live Bios Update) die neue Bios ersetzen mit ein andere dann Klappt es.

ich denke du meinst den beschriebenen ordner vom live update oder ?? da is nämlich das bios file und ne msisetup.exe drin.
meint ihr es funktioniert wenn ich in den ordner einfach die 2.0 bios-file reinpacke und die msisetup.exe starte?? kann ich so das bios zurückflashen ??
Gespeichert

pookpook

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #14 am: 07. April 2005, 18:03:33 »

^Die Bios muss in C:/Windows/Programme/Setup Files/MS6702_2.2.

Einfach die BIOS Datei ersetzen (Ms6702 2.0) and dann auf MSI Setup anclicken dann macht die neue Bios über Windows.
Gespeichert

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #15 am: 07. April 2005, 20:01:07 »

super, danke !!!
Werde das bios jetzt erstmal drauflassen aber gut zu wissen das das so auch geht.
nochmals vielen dank !!!


mfg yardi
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #16 am: 07. April 2005, 20:39:46 »

Seid bloß vorsichtig mit dem Hin/Herkopieren. Irgendwo wurde mal ausdrücklich davor gewarnt, das bios-file durch ein anderes zu ersetzen. Weiß aber jetzt die genauen gründe nicht mehr. Obs nur deswegen war, damit nicht aus versehen das falsche bios (anderes board) draufkommt oder obs was mit der version vom MSI-setup zu tun hat>>>K.A. Deshalb hab ichs auch in meinem letzten post nicht reingeschrieben, daß es EVTL. die möglichkeit noch gibt. Normalerweise sollte es funzen, ist nichts anderes als winflash. Wenns schief geht, will ich nicht dran schuld sein...  8o
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #17 am: 10. April 2005, 22:58:38 »

:hi

da es in Spielen doch plötzlich zu abstürzen und reboots kam (sicherlich wegen der zu hohen latenzen), habe ich nun doch das bios auf version 2.0 zurückgeflasht. Der Tipp von pookpook war sehr gut, habe einfach im Live-Update Ordner (der Version 2.2) die Bios 2.2 -file gegen die 2.0-file ausgetauscht und die msisetup.exe gestartet. Gab keine probleme, beim hochfahren wird das korrekte bios angezeigt.
habe dann die latenzen im bios manuell eingestellt, diese wurden beim hochfahren und in cpu-z ebenfalls korrekt angezeigt. Der Rechner läuft jetzt wieder stabil.  Kann jetzt sogar über d.o.t wieder n bissel übertakten und die temps stimmen auch noch. Bin wunschlos glücklich  :lala  ;)
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
RE: Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #18 am: 10. April 2005, 23:01:08 »

Na dann

 :party :party :party :party :party :party :party :party :party :party
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

pookpook

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Probleme mit BIOS Ver. 2.2 (k8t neo)
« Antwort #19 am: 11. April 2005, 10:29:26 »

Ich freue mich dass es geklappt hat.

Ich habe auch auf die 2.0 zuruckgeflashed and könnte mein speicher auf cl2,3,2,5 setzen (cica 1,5% schnelle.) Ist auch das beste BIOS!
Gespeichert