Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wini3000+@2250 bei 1,3V stabil?!  (Gelesen 977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ramon22

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 333
Wini3000+@2250 bei 1,3V stabil?!
« am: 04. April 2005, 21:47:32 »

Sers allerseits,

habe mich neulich schon über meine hohen Temps gewundert (CPU Temp bei 7025)
 und mal einen kleine Spannungsabsenkung getestet!
Habe meine CPU auf 2250 laufen und mal die Spannung auf 1,3V abgesenkt.

Dann mal Härtetest mit 3Dmark03(5902Points mit FX5900XT) und die Temps sind nicht höher wie 50°C gegangen.
Das selbe mit 12345789*fn mit dem Rechner!
Alles total stabil!

Meine Frage nun ob ich ´ne gute CPU erwischt habe oder einfach das Mainboard(Neo2Platinum)  ein bißchen rumeiert?Bzw. Schädlich für CPU so niedrige Spannung?

Gruß Ramon!
Gespeichert
DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
AMD64 SD 3700+@FX57/1,38V(primestable)
Cool by water
2xInfineon 512MB DDR 400 2,5-3-2-5
Sapphire Hybrid X1800XT 512MB