Wurde gehackt
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wurde gehackt  (Gelesen 1867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fabi

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Wurde gehackt
« am: 01. April 2005, 12:46:21 »

Hallo,

Ich weiß jetzt leider nicht,wo ich dieses Thema erstellen soll...deswegen hab ich es ins Offtopic gepackt.(wenn es hier net passt bitte verschieben)

Also...
Mein freund hat im I-Net ein video gefunden wo einer meine ICQ Kontakliste gehackt hat!  :motz
Da ich (zum Glück) an diesem Rechner nicht mit Ebay arbeite,wurde mein Ebay Account nicht gehackt,aber in dem Video sieht man auch,wie ein anderer Ebay Account gehackt wurde und auch noch andere ICQ Kontaklisten!

Was kann ich jetzt machen?

Habe eine Routerfirewall und Adware auch schon mal drüberlaufen lassen...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

mfg Fabian
Gespeichert
mfg Fabi :winke                                                                                                                                                                                                                                                                                          

>>Mein System<<  

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
Wurde gehackt
« Antwort #1 am: 01. April 2005, 13:17:31 »

Ich würde mein Daten sichern, die Platte formatieren, neu installieren, !!Firewall und Virenscanner nutzen!!!

Zur Sicherheit,noch sämtliche Passwörter ändern: ISP,Mailaccounts;ICQ usw.

Bei der Passwortvergabe ruhig etwas Paranoid sein..... min. 8Stellen, Groß und Kleinschreibung, Zahlen und Buchstaben....und bitte kein Wörter (Wörterbuchattacke), kein Verwandschaft, Hund, Katze, Geburtstage, oder ähnliche Sachen, die man sofort mit dir asoziieren kann.

am Besten ne Kombi aus Namen und Zahlen (damit man es sich merken kann) : zB.  H3u8G5o*#  :D

Und regelmäßig ändern !


Wenn du Glück hattes, hat er wirklich blos über ne ICQ Warsuite dein Buddyliste bekommen. Aber ich würde mich nicht darauf verlassen.

Grüße

\"Mc paranoid\" GRIMNIR

PS: Vergiß mal deine NAT-Firewall im Router, die hält nen wirklichen Hacker nicht ab (auch wenn ich mich frage was der auf nem Privatrechner suchen würde).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1112362783 »
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Wurde gehackt
« Antwort #2 am: 01. April 2005, 14:48:47 »

Un dauf jeden fall keine Passwörter mit Windows speichern!!!

Dann können Hacker diese sofort einsehen..

Also alles schön im Kopf behalten
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D