RAM übertakten??
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RAM übertakten??  (Gelesen 2475 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RAM übertakten??
« am: 13. März 2005, 17:20:12 »

Hi Leute !!!

Hab mir neue Ram Riegel gekauft die sich sehr gut übertakten lassen sollen. Und zwar 0cz pc3200 el platinum.  Im moment lasse ich sie mit cl 2,5 3 3 5 @ 2,65V laufen. Niedrigere Latenzen gehen leider nicht da meine cpu das allererste Athlon 64 stepping hat und sich das nicht mit niedrigen latenzen verträgt (systemabstürze). Soooooo:

Frage:  Würde das anheben oder absenken der Ram-spannung etwas bringen, sodass ich niedrigere latenzen einstellen könnte??

Des weiteren würde ich die die mhz des Rams (zur Zeit 400 mhz bzw. 2x200 mhz) gerne erhöhen. wie mache ich das?? Davon habe ich bis jetzt keine ahnung leider.
Geht das über das bios?? Oder software??
Was muss ich dabei beachten ??
geht das gut mit einem soclkel 754 board und mit dem alten cpu stepping ??

Wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet!!

mfg yardi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1110731292 »
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: RAM übertakten??
« Antwort #1 am: 13. März 2005, 19:59:31 »

Das erste CPU-Stepping macht bei CL2.5 schluss, da wird wohl auch eine andere Spannung nichts bringen.

Der Speichertakt wird in der Regel nur angehoben, wenn auch der FSB der CPU übertaktet wird. Weil du aber ein Mainboard mit dem VIA K8T800 Chipsatz hast, besitzt du keinen AGP/PCI-Fix und somit wird der Takt für die Graka und PCI-Karten ebenfalls angehoben. Deswegen sind meist nur 205-210Mhz drin. Die Änderungen musst du im BIOS vornehmen (FSB der CPU leicht anheben, dann geht der Speicher mit).
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RE: RAM übertakten??
« Antwort #2 am: 14. März 2005, 01:37:06 »

ok das hilft mir schon mal weiter, hatte mir das aber anders vorgestellt. Dachte das könnte man seperat einstellen X(
 Nun hab ich ja mit diesem dynamik overclocking die cpu so eingestellt das sie sich bei beanspruchung durch z.B. spiele auf ca. 2100 mhz übertaktet. Dabei wird der fsb auf 210 mhz angehoben. Wird dann auch das Ram übertaktet?
Was muss ich beachten wenn ich den cpu fsb anheben möchte? Wie gehe ich vor?  Könntet ihr mir das kurz erläutern?
Ansonsten wieder mal danke an Benny !! :winke
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: RAM übertakten??
« Antwort #3 am: 14. März 2005, 14:14:54 »

Du kannst den Speichertakt schon anheben ohne den CPU FSB zu erhöhen. Nur macht das einfach wenig Sinn. Wenn du die CPU bereits stabil auf 2100Mhz laufen hast, ist das für ein K8T Neo schon recht ordentlich. Du könntest diese 210Mhz jetzt \"fest\" im BIOS einstellen. Wie weit es noch geht, musst du selbst austesten. Wenn die Stabilität nicht mehr da ist, musst du den Takt eben wieder runterstellen.

FSB anheben: CPU FSB Clock im BIOS anheben (in kleinen Schritten). Tipp: Auf ein nForce3 oder nForce4 Board für Sockel 754 sparen. Da kannst du dann gelassen ans OCen gehen.
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RE: RAM übertakten??
« Antwort #4 am: 14. März 2005, 17:12:25 »

hmmm dann werde ich das wohl mal lassen. Das mit dem dynamic overclocking funktioniert  ja ganz gut, habs getestet. Sobald ich z.B. Prime anwerfe fährt die cpu auf 2100 mhz hoch. Is ja auch ok so, da ich dann die höhere leistung nur bekomme wenn ich sie auch wirklich brauche.
Ansonsten scheint es mir als hätte ich mein system genau zum falschen zeitpunkt gekauft.
Radeon 9800 pro geholt -> paar wochen später kommt die neuere Generation die viel schneller is
Athlon 64 geholt -> ne woche später seh ich das ein neues besseres stepping gibt
Mainboard geholt-> paar wochen später kommt raus das der sockel 754 nicht zukunftsicher ist  :( :(
Zu der zeit als ich mir des mainboard geholt hab war von nforce im Athlon64 bereich auch noch nicht die rede, da schrie jeder K8T800.
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: RAM übertakten??
« Antwort #5 am: 14. März 2005, 17:20:42 »

Ja da kann ich dich gut verstehen. Habe selbst einen Athlon64 3200+ mit einem K8T Neo FIS2R sehr ungünstig gekauft. Zum Glück gabs noch Verwendung in meiner Familie.

Aber mit 2100MHz ist der Rechner nicht gerade langsam. Ein Athlon64 ist ein sehr guter Prozessor, da solltest du dir keine Sorgen machen. Mittlweile müsste man sowieso alle 2 Monate etwas verändern ;)
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

ThE.G4mE.84

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
RAM übertakten??
« Antwort #6 am: 15. März 2005, 14:18:55 »

hi

oh du armer ....   *ggggg  :lach


Dein Sys. wär mir immer noch lieber als mein altes Sys.

AMD 2000 XP
256 MB RAM
GeForce 5700 Le


..... :D

Mfg. :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1110892752 »
Gespeichert

yardi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
RAM übertakten??
« Antwort #7 am: 16. März 2005, 11:36:27 »

schon klar!!
Wollte damit nur sagen das ich es zu nem ungünstigen zeitpunkt zusammengestellt habe. Hätte ich nur 2-3 wochen gewartet hätte ich jetzt  ein zukunftsicheres und sicher auch ein bissel schnelleres  system. Naja  :wayne, wie benny schon sagte, dann müsste man sich echt alle 2 monat was neues kaufen.
Gespeichert