native NVIDIA Firewall...
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: native NVIDIA Firewall...  (Gelesen 4313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
native NVIDIA Firewall...
« Antwort #20 am: 03. März 2005, 14:25:08 »

Wenn ich dir einen Tip geben darf, nimm kein MSI.
Die Probleme mit der RAM Unterstützung bei allen DELTA2 sind zur Zeit unglaublich und werden bei jedem neuen Bios schlimmer.


Epox ist zwar im Falle eines Defekts neuerdings nach Holland zu schicken, aber die Boards von denen sind bis auf wenige Ausnahmen wenigstens \"marktreif\".

Ein ALLHeilmittel mit uneingeschränkter Empfehlung gibt es bei keinem Hersteller mehr, aber ich würde das Epox-Board nehmen.
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
native NVIDIA Firewall...
« Antwort #21 am: 03. März 2005, 14:58:28 »

Jo Epox oder Gigabyte. Einfach nur klasse Boards von beiden Herstellern
Gespeichert