Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zalman VF700AL-CU oder VF700CU  (Gelesen 3112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« am: 29. Januar 2005, 10:15:24 »

Moin Leutz!

Ich hab mir mal ein paar Tests zu den oben besagten Lüftern für die Graka angeschaut, da ich eventuell auf die Gainward Power Pack! Ultra 2400  einen kleinen Anschlag vorhabe :)
Was meint ihr, würden die Zalmans zu der Karte passen, oder soll ich den orginal Lüfter drauflassen?

Natürlich würde ich den Orginallüfter, eventuell mit meiner Lüftersteuerung, sowieso drosseln und nur im Gaming-Betrieb aufdrehn.

Ich würd mich für Meinungsäußerungen freuen :)

Greetz Steffön

(Kommt das jetz unter Kaufberatung oder Grakas?)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1106990828 »
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #1 am: 29. Januar 2005, 10:42:42 »

Zitat
Original von Steffön
(Kommt das jetz unter Kaufberatung oder Grakas?)

Stimmt schon so. Bei mir läuft der Originallüfter im Leerlauf auf 65%. Du kannst also noch runter bis 50%, natürlich wird die Karte ein kleines bisschen wärmer werden.

Was sagst du eigentlich zu den Arctic Cooling Silencern?
Oder muss der Zalman her, weil auch die Wakü von Zalman ist? ;) Laut www.zalmanusa.com passt der VF700 auf alle nVidia 6800, GT & Ultra. Sollte also kein Problem darstellen. Wenn würde ich aber zu Vollkupfer raten!

Gruß Benny
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #2 am: 29. Januar 2005, 11:10:00 »

Weiß denn einer aus seiner Erfahrung heraus, wie laut/leise so ein Silencer ist?
1Sone ist meist relativ, es kommt ja auf das System an, indem er verbaut wurde....
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

FooFighter

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #3 am: 29. Januar 2005, 21:48:07 »

Ich hab den Silencer von Arctic Cooling, kaufen würd ich ihn mir aber nicht mehr sondern eher zum VF700 greifen!  Warum? Naja, meiner Meinung hat hat das Teil den Namen Silencer nicht verdient. Bei einigen (auch bei mir) klackert der Lüfter noch zusätzlich, kann man aber mit Hilfe eines Mods gut unterbinden (Im Forum von 3DCenter is der Mod zu finden). Außerdem hat der Silencer ne bissel unpraktische Bauform, der Lüfter sitzt nämlich praktisch frei  in nem Plastikgehäuse und das schwingt dann ganz schön mit! Auf 5V (habs durch rumlöten an die Lüftersteuerung angeschlossen, das Teil läuft nur Standart mit 12V) gehts einigermaßen, aber raushören kann ich das Teil immer noch. Der einzige Vorteil gegenüber dem Zalman is nur, dass die Luft direkt aus dem Gehäuse geblasen wird.

Die Kupfervariante vom Zalman hat um ca 3°C bessere Kühlleistung, is aber en paar gramm schwerer.
Gespeichert
K8N Neo Platinum @ BIOS 2.1
Athlon 64 3700+ @ XP-120
2x 512MB Corsair XMS 3200XL 1.2
Powercolor Radeon 9800 Pro @ XT @ ATI-Silencer
2x SATA 80GB Samsung SP0812C @ Raid 0
BeQuiet BlackLine 400W 1.3
Chieftec BX MidiTower

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #4 am: 29. Januar 2005, 21:52:22 »

Hey danke.
Hatte auch schon sowas über den Silencer gelesen...

BIG THX!
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #5 am: 30. Januar 2005, 00:33:57 »

Ich würd sagen, auf jeden Fall den CU. Reines Kupfer kühlt imo immer besser, als Alu-Kupfer Gemisch
Gespeichert

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #6 am: 30. Januar 2005, 18:41:50 »

So, danke auch chrissi.
Hab mich jetz dazu entschlossen, die Karte erstma zu lassen, zu drosseln.....
Mal sehen, ich hab gemerkt, dass ich nie ein Performance-Silent System hinbekomme, also was solls :)
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #7 am: 30. Januar 2005, 19:15:08 »

Gedrosselt ist die Karte auch nicht lauter als vergleichbare 6800GT von anderen Herstellern. Mußt du mal in den Tests nachschauen.

Der Kühler der Karte ist von Hause aus ein Vollkupfer. Außerdem können die heutigen Graikchips ja schon recht hohe Temperaturen ab.

Benny :winke
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #8 am: 30. Januar 2005, 19:17:38 »

Mal sehen, ich hoffe, dass du schon nächste Woche zu mir mit einem Präsent rüberkommen kannst :)
Wenn alles mit den Banken und so klappt.....

Greetz Steffön
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #9 am: 05. Februar 2005, 16:00:20 »

Was könnt ihr mir denn jetztt für einen Kühler empfehlen...

Sollta auf eine Gainward PP! Ultra/2400 passen, gut kühlen und einen Wert von unter 40€haben....

Vorschläge, Tipps wären sehr sehr nett...

Option von mir: Kann ich an meine Wakü anschließen...

MfG Steffön  :winke
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #10 am: 05. Februar 2005, 16:58:49 »

Hol dir doch passend zu deiner Wakü den VGA-Wasserkühler Zalman ZM GWB1!

Den gibts hier schon für 24,90€!

Wäre doch ideal für dich, oder? :D

Greetz Martin!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1107619141 »
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #11 am: 05. Februar 2005, 18:12:19 »

Hab grad nachgedacht...... ich hab keine Lust, das Wasser rauszulassen, wenn ich mal wieder Putze und die Graka raushole, oder wenn was an der Karte ist....

Brauchen die 6800GTs eigentlich mit Lüftern gekühlte Speicherkühler?
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #12 am: 05. Februar 2005, 20:10:49 »

Passiv tuts auch, wobei noch nichtmal das sicher ist. Der Zalman wäre doch eigentlich perfekt für die Karte.
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

KoSiCh

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 343
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #13 am: 06. Februar 2005, 17:36:55 »

Zitat
wobei noch nichtmal das sicher ist

hö? Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich dir zustimmen. Die 6800GT von ASUS (mit DDR1!!!) hat auch nicht mal passive Kühler drauf, und die werden heißer glaub ich auch wenn sie nur 700MHz haben...DDR3 soll theo nur handwarm werden!
Gespeichert
CPU: Intel Core i5 750 4x 2,67GHz @Standardkühler
MB: MSI P55 GD 65 (Foxconn Sockel :S)
RAM: 4GB Kingston Hyper X 1333MHz 7;7;7;21 @1,65V
GraKa: Palit GeForce 250 GTS 512MB Green@ 750/1836/1100
NT: Enermax Pro82+ 525W
Sound: OnBoard
HDD: Caviar Black 1TB 7200rpm
BS: Windows 7 Prof 64Bit
---
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter....

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #14 am: 06. Februar 2005, 18:28:29 »

Denke ich auch. Meine X800XT PE bzw. natürlich auch die anderen ATIs haben keine Kühler auf dem Speicher. Die Taktraten sind ja in etwa gleich mit denen der nVidia Karten.
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Steffön

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.988
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #15 am: 07. Februar 2005, 10:56:18 »

Naja mal sehen... Acrylgehäuse wurden mir alle weg ge Schni-schna-schnappt :)

Und das System muss wieder silent werden, mann muss ja bei CS genau hören wo de Bösen Terreristen sin wa?  :]

Der Zalman kommt druff dat steht fest, aber erst wenn das Geld bis zum Benny gekommen ist.

Greetz Steffön
Gespeichert
"Little fluffy bunnies powers SLI." Fertiger FISI mit einigen Microsoft Zertifikaten, die er aufgrund von FreeBSD und CENTOS gar nicht braucht :D

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
Zalman VF700AL-CU oder VF700CU
« Antwort #16 am: 25. Februar 2005, 14:14:26 »

So hab Ihn drauf(Zalman)!
1A Habe noch ein Poti zwischen geschaltet und die 12V etwas runtergeregelt.
Schade das der Stromanschl. nicht auf die Karte selber passt.
Mal sehen ob es dafür einen Adapter gibt. Aber sonst wirklich supi leise.
Habe auch noch den XP 120 bekommen(für CPU) jetzt stören die Gehäuse-lüfter :lach :lach
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W