NForce 4 Nachschub
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: NForce 4 Nachschub  (Gelesen 1573 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
NForce 4 Nachschub
« am: 25. Februar 2005, 14:26:04 »

Es gibt ein neues MSI Board mit dem NVidia NForce 4 Chipsatz. Allerdings nicht wie erwartet mit Sockel 939 und Dual-Channel. Nein. Das ganze nennt sich MSI K8N Neo3. Das Board hat 2 Single-Channel DDR-Ram Dimms und den Sockel 754! Die Überraschung des Board ist der PCI-Express Slot und der AGP-Slot! Ich habe mir das Handbuch runtergeladen und muss sagen, was Latenz-Tuning angeht, ist das Board Top. Ich würde mir überlegen es zu kaufen, wenn ich wüsste, ob das Board bei Ram-Vollbestückung mit Double-Sided Ram noch auf DDR400 läuft.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109338017 »
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: NForce 4 Nachschub
« Antwort #1 am: 25. Februar 2005, 17:07:11 »

Ja, nicht schlecht. Nur schade das nur 2 RAM-Slots vorhanden sind. Da hätte MSI auch ein großes PCB nehmen können und dementsprechend die Ausstattung noch verbessern können.

Die AGP/PCI-E Lösung finde ich gut, allerdings bleibt abzuwarten wie Leistungstark der AGR Slot wirklich ist. Die Intel-Zwitter von Albatron und Gigabyte hatten doch eine recht miese AGP-Performance.
Wenn sich das System bewährt, sollten die das auch für S939 nachschieben. (Man wird in Zukunft ja doch auf PCI-E setzen, da macht so ein Board für Aufrüster sinn).
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

klinke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
NForce 4 Nachschub
« Antwort #2 am: 20. Juni 2005, 11:17:07 »

..zwar ist der letzte Beitrag schon länger her, aber ist ja noch nicht zu hier,
deswegen  mal meine pers. Erfahrungen mit 2 Graka und dem AGR Slot
unter 3D Mark 01

1. System: Neo3, 2 * 512 MB Infineon PC 3200 CL 3, A64 3200+ Clawhammer,
    Ati Radeon 9500 @ pro sind dann gut 12.500 3DMark 2001 Punkte bei mir

2. System: Neo3, 2  * 512 MB Geil PC 4300, A64 3200 @ 2,3 Ghz Geforce 6800 GT
    schafft bei mir 15.500 Punkte
   

...eigentlich ganz in Ordnung die Werte, kann mir auch
 irgendwie nicht vorstellen, dass das ganze nur in PCI-Geschwindigkeit
abläuft...

Interessant finde ich die Timmings des RAM so man der Automatik des
Boards freie Hand lässt. Am Biespiel des CL 3 Infineon heisst dass,
anstastatt CL 3 wird der Speicher mit CL 2,5 angesteuert, Strom bekommt
er mit 2,6 anstastatt 2,5 Volt auch etwas mehr als vom Speicherhersteller
vorgesehen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1119260092 »
Gespeichert