Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bei Überlastung: Reboot  (Gelesen 11422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« am: 24. Februar 2005, 15:52:03 »

Tach,

Immer wenn ich meine CPU überlaste, gibts kurz nen Blue - Screen, dann kurz nen schwarzer Bildschrim und dann rebootet er normal neu.

Erst dachte ich, dass wäre so, da ich im Bios rum gespielt habe. Nachm CMOS Reset das gleiche Problem.  Veränderte Einstellungen nachm CMOS Reset: Platinum Logo @ Startup entfernt und  C&Q aktiviert! Sonst nichts!

- Überlastung:
Defragmentierung, Spybot & Destroy, Ad - Aware, ICQ und Emule alle nacheinander innerhalb weniger Sekunden aktiviert. Dannach wie oben beschreiben aus heiteren Himmel.

Kann ich das nicht abstellen? Sonst keine Probleme. Windows 2000 Prof erst neu aufgesetzt. CPU und MB sind neu (*gg*), also ich kanns mir nicht erklären.

Gibts ne Bioseinstellung, die da so in etwa lautet. \"Wenn Überlastung, dann reboot!\" oder so?

Ist mir egal, wenn er überlastet ist, dann wartet man eben 10 Sekunden und dann funktionierts wieder, aber nicht das runterfahren Generve...  :motz

Edit//

CPU, GPU und Speicher sind nicht übertaktet. Daran kanns nicht liegen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109257109 »
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.091
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #1 am: 24. Februar 2005, 16:53:26 »

was verstehst du unter überlastet? Wird die CPU zu heiß oder macht das NT nicht mit? Eine volle rechnerische Auslastung der CPU ist keine Überlastung. Wenn es einen Bluescreen gibt, kannst du mal ansagen, welchen Fehler er meldet. Das automatische Neustarten kann man in Windows ausschalten. Nach dem Bluescreen wirst du aber ohnehin neu starten müssen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #2 am: 24. Februar 2005, 16:56:18 »

Nein im Bios nicht aber im Windows.


Findest du wiefolgt:

Arbeitsplatz ->rechte maustaste->Eigenschaften->erweitert->Starten und wiederherstellen-> Automatisch neustart durchführen-> Haken raus->

Dann bleibt er bei dem Bluescreen stehen, und du kannst sehen was den Fehler verursacht.

Wenn du uns diese auch noch postest, dann können wir es evtuell sogar lösen.

 :]

Edit: Nahezu zeitgleich......Der Notnagel ist nicht zu stoppen....beim nächsten mal muß ich dich wohl mit ner Banane ablenken. :lach
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109260669 »
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #3 am: 24. Februar 2005, 17:03:17 »

CPU Temp: Hab das über 3 Tage beobachtet. Pendelt so bei um die 45 Grad ein. Ist zwar nicht gut, aber auch kein Anlass für den Bluescreen!

NT: Ihr / Du weißt doch noch von meinem Problem, dass so ca. nen Monat her war. Ist das gleiche NT, also ehm? Es ging 1 Monat perfekt...
Das ist es ja was mich stutzig macht. Davor hab ich ja solche Probs nicht gehapt!
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.091
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #4 am: 24. Februar 2005, 17:24:21 »

@grimnir, solange du mich nicht anknurrst ist doch alles Banane ;)
Deins ist doch ne perfekte Ergänzung mit dem Weg zum Abschalten des automatischen Neustarts.

@DerKleineFreak, im Moment habe ich noch keinen Plan woran es liegen könnte. Bei deiner Beschreibung fokusierst du es darauf, wo du die Urache erwartest.
Ich könnte mir auch den Speicher als Ursache denken. Das soll nicht heißen, das er defekt ist!
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

stw500

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #5 am: 24. Februar 2005, 17:24:38 »

Hm, also da Du ja nicht übertaktest finde ich das ein wenig komisch, daher tippe ich auch aufs Netzteil...

Dennoch mal hier ein paar Infos von mir :

Bios 1.36mod läuft bei mir am stabilsten, vielleicht solltest Du es damit versuchen.

Ansonsten bekomme ich auch Bluescreens, wenn ich beim übertakten zu wenig Vcore auf die CPU gebe, d.h. :

270 FSB reicht 1,4V
278 FSB 1,55V nötig
285 FSB 1,65V nötig, aber Temp bis auf 58°C bei Vollast, mir zu viel...

Möglicherweise reicht es ja Deiner CPU, auch wenn Du nicht übertaktest, ein wenig mehr Spannung zu verpassen und schon läuft\'s rund...

Versuchen schadet nicht...
Gespeichert
Gigabyte GA-P55A-UD4 mit i5-750@4Ghz, 8GB Gskill Cl7@1600Ghz
Intel X25-M 80GB Postville, 2 TB WD20EADS, 1 TB Samsung F1
MSI HAWK HD 5770
27,5 Zoll Hanns.G HZ281

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #6 am: 24. Februar 2005, 17:24:52 »

CounterStrike gezockt:
Bluescreen:

*** Stop (0x0000...) und viele weiteren Nullen...
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

*** Adress BFBADOB6 base at BFB7B00 Date Stamp 415C7928 nv4_mini.sys
Beginn des Speicherabbildes

Zudem nen immer gleichbleibender, unangenehmer, langezogener Piepton aus den Boxen!
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

stw500

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #7 am: 24. Februar 2005, 17:27:12 »

Jap, genau diese Fehlermeldung oder \"Page fault in nonpaged Area\" erhalte ich bei zu wenig Spannung...

Also testen!!!
Gespeichert
Gigabyte GA-P55A-UD4 mit i5-750@4Ghz, 8GB Gskill Cl7@1600Ghz
Intel X25-M 80GB Postville, 2 TB WD20EADS, 1 TB Samsung F1
MSI HAWK HD 5770
27,5 Zoll Hanns.G HZ281

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #8 am: 24. Februar 2005, 17:28:42 »

Zitat
Original von stw500
Jap, genau diese Fehlermeldung oder \"Page fault in nonpaged Area\" erhalte ich bei zu wenig Spannung...

Wo erhalte ichn diese Fehlermeldung?
Kann das ein Laie?
Notnagle weiß wovon ich spreche ^^
Alos erkläre mal ;)
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.091
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #9 am: 24. Februar 2005, 17:29:26 »

mach mal den DVD-Brenner ab und schau, ob sich was ändert. Der zieht gut und das entlastet das NT.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #10 am: 24. Februar 2005, 17:30:24 »

Zitat
Original von der.Notnagel
mach mal den DVD-Brenner ab und schau, ob sich was ändert. Der zieht gut und das entlastet das NT.

Das ist immer so leicht gesagt. Ich bekomm diese Screens nur in unregelmäßgen Abständen. So leicht kann ich des net überprüfen ^^
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

stw500

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #11 am: 24. Februar 2005, 18:37:58 »

Die Fehlermeldung erscheint im Bluescreen...Jeder Bluescreen sieht ungefähr gleich aus, aber es erscheinen andere \"Sätze\"...
Bei den Spannungsproblemen sind es nach meiner Erfahrung der \"IRQ less or not equal\" oder so ähnlich und der, den ich oben gepostet habe.

Klar kann auch ein Laie die Spannung verändern...

Schau mal ob Du im Bios eine Option findest, die die Spannung Deines Prozessors regelt.

Wenn Du nen Whinchester hast sind default 1,4V , bei anderen A64ern sind es 1,5V default soweit ich weiß.

Jetzt in kleinen Schritten die Spannung anheben und die Temperaturen beobachten, die mit erhöhter Spannung sich normalerweise auch ein wenig heben.

Die Option kann Vcore, CPU Core oder so ähnlich heißen.

Hoffe das hilft...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109266795 »
Gespeichert
Gigabyte GA-P55A-UD4 mit i5-750@4Ghz, 8GB Gskill Cl7@1600Ghz
Intel X25-M 80GB Postville, 2 TB WD20EADS, 1 TB Samsung F1
MSI HAWK HD 5770
27,5 Zoll Hanns.G HZ281

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #12 am: 24. Februar 2005, 18:52:30 »

Ich poste mal die Werte vom Bios:

Ram:
Auto Auto Auto Auto 1T
2,5 - 3 - 8 - 3 - 1T

High Performence Mode: Manual
Aggressive Timings: Disabled
Dynamic Overlocking: Disabled
Spread Spectrum: Enabled
Adjust CPU Ratio: Start Up
Adjust CPU FSB Frequenz: 200
Adjust AGP Frequenz: 66
CPU ViD: 1,500v

CPU Voltage: By CPU VID
Memory Voltage: Auto
AGP Voltage: 1,50v

--
Da fällt mir noch was ein. Da ich ja damals nicht wusste, ob meine CPU defekt war, hab ich den PC zu nem Händler gegeben. Der hatte mit nem Newcastle das ganze überprüft, da ich ja first gedacht habe, dass das nen Winchester Update Problem ist mit Bios Version 1.0. Jetzt ist glaub 1.4 (oder 1.3?) [Des neuste halt) drauf, aber eventuell ham die was umgestellt, weil ne andere CPU drin war.

Und als ich des MB wieder bekommen hab, erst dann hab ich den alten weg geschickt und den neuen jetzt bekommen...

Hilft das uns weiter?
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

stw500

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #13 am: 24. Februar 2005, 19:01:41 »

Also erstmal würde ich ein anderes Bios flashen. Hoffe Du weißt wie das geht?
Ist mit Winflash wirklich easy...

Empfehle Version 1.36mod oder 1.51mod, die sind beide gut, erstere finde ich besser. Version 1.4 ist zwar offiziell, aber auch offiziell scheiße!  :lala

Und dann kannste bei CPU Voltage mal was anderes einstellen. Das Board undervolted den Whinnie soweit ich weiss (gibt ihm also weniger als die benötigten 1,4V). Daher gib erst mal 1,5V manuell ein.
Wenn Du bei dem Board 1,5 Volt manuell eingibst, dann wird der Whinchester mit 1,4V angetaktet und entsprechend auch wenn Du erhöhst.
Dann kannste erst bis 1,55V versuchen anzuheben (sind dann reale 1,45V) und wenn das noch nicht reicht kannste mit der Option darunter noch zusätzlich in %-Werten mehr Saft geben.
Aber eigentlich sollte das ja alles ohne Übertaktung gar nicht nötig sein. Aber egal...

Ach ja und disable mal die Option \"Spread Spectrum\"...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109268196 »
Gespeichert
Gigabyte GA-P55A-UD4 mit i5-750@4Ghz, 8GB Gskill Cl7@1600Ghz
Intel X25-M 80GB Postville, 2 TB WD20EADS, 1 TB Samsung F1
MSI HAWK HD 5770
27,5 Zoll Hanns.G HZ281

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #14 am: 24. Februar 2005, 19:15:55 »

Ist Version 1,4
Nein, ich hab noch nie nen Bios Update gemacht!

Bei CPU Voltage kann ich doch gar kein Wert eingeben. Und bei CPU VID ist doch schon 1,500V angegeben!

Spread Spectrum ist aus!

Edit//

Bei CPU-Z hab ich bei CPU:
Voltage: 1,040V stehen!

Man, ich kappier das nicht!  :wall :wall :wall
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1109269413 »
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

stw500

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #15 am: 24. Februar 2005, 19:35:08 »

Also erstmal suchst Du Dir eine Winflash-Version für Dein Board. K.a. wo ich meine herhabe, vielleicht kann jemand anders da mal aushelfen mit nem Link? *such*

Und dann einfach starten, auf \"update bios\" gehen und die Bios-Datei angeben. Alle anderen Programme solange schließen, der Rest ist selbst erklärend...
Ach ja und währenddessen.....BETEN!!!  :D

Und wenn Du erstmal ohne Bios-Update nur die Spannung erhöhen willst:
Bei CPU Vid gibste einfach mal ein wenig mehr ein...

CPU Z gibt 1,040 an? Nicht 1,40V? Das is wirklich komisch...
Gespeichert
Gigabyte GA-P55A-UD4 mit i5-750@4Ghz, 8GB Gskill Cl7@1600Ghz
Intel X25-M 80GB Postville, 2 TB WD20EADS, 1 TB Samsung F1
MSI HAWK HD 5770
27,5 Zoll Hanns.G HZ281

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #16 am: 24. Februar 2005, 19:40:09 »

Ja 1,040!
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #17 am: 24. Februar 2005, 21:38:17 »

Hi,

Zitat
Original von DerKleineFreak
CounterStrike gezockt:
Bluescreen:

*** Stop (0x0000...) und viele weiteren Nullen...
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

*** Adress BFBADOB6 base at BFB7B00 Date Stamp 415C7928 nv4_mini.sys
Beginn des Speicherabbildes

nv4_mini.sys gehört zum Treiber Deiner Grafikkarte. Ein anderer - auch älterer Treiber kann vielleicht Abhilfe schaffen.
Oder die Grafikkarte hat einen Schuss. Kannst Du mit einer anderen testen?

Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv

DerKleineFreak

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #18 am: 24. Februar 2005, 22:35:49 »

Ist de Forceware 66.81er drauf! 66.93er könnte ich mal drauf machen. Ich teste morgen mal ne GeForce 4 ti 4200! Wobei ich nicht glaube, dass das an der Graka liegt!
Gespeichert
Antec P-160 | MSI K8N Neo 2-54G | A64 3500+ Win | Zalman 7000B Cu |Galaxy Zeus GeForce 6800GT | 2 x 512 MB MDT | Seagate Barracuda 7200.7 200GB | be quiet! Blackline 450W 1.3 | A-Open 1648 AAP | LG GSA-4160 | Audigy 2 ZS | Logitech Z-5300 5.1 | Logitech Internet Navigator S.E. | MS Intelli 1.1 | Fujitsu Siemens P19-2  LCD 19" | Windows 2000 Prof.

mcihael

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Bei Überlastung: Reboot
« Antwort #19 am: 24. Februar 2005, 22:49:07 »

Na ja, ich hatte ähnliche Bluescreens, weil sich meine DVDB-T-Box mit den Grafiktreibern gebissen hatte. Nach ein paar Stunden (oder einer Aufnahme): Peng! Blau!

Anschließend hatte ich diverse Treiberversionen ausprobiert. Derzeit optimal auf meiner Karte läuft wirklich nur der 45.23. Die neueren schalten immer erst mal den Monitor schwarz, wenn ich an die Grafikeinstellungen will oder auch beim Systemstart.

Aber so läuft das recht ordentlich hier.

Gruß, Michael
Gespeichert
K8T Neo2-FIR, BIOS 9.40 / Athlon64 3000+, S.939 (Winchester) / Boxed Kühler / 2x1024MB PC3200 CL3 Kingston/ MSI Geforce 6200 (NV44) AGP8x 256MB passiv