Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7N2M  (Gelesen 1875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

late

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2M
« am: 16. Februar 2005, 18:10:20 »

Hallo  Leute,

wieso ist das K7N2M / K7N2GM , MS 6777 in keinem MSI Archiv oder sonstigen Auflistung zu finden  ???

Ungeliebtes Stiefkind ??

  :wall

folgendes Prob:  board is neu und ich bekomm beim hochfahren die meldung cmos checksum error.

speichere ich  \"default\" im bios,  bleibt beim darauffolgenden neustart der bildschirm schwarz.

Also cmos reset, aber damit sind meine änderungen im bios wieder im eimer.

teufelskreis.

hab batterie von nem andern board eingesetzt, 3 ram-riegel durchprobiert........keine änderung.

neu booten mit screen tut er nur wenn ich wenigstens 2 stunden die batterie rauslasse.

 :wall


jemand ne idee ??


vorab danke  :rolleyes:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1108575346 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.747
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K7N2M
« Antwort #1 am: 16. Februar 2005, 18:28:47 »

Wo hast du die Bezeichnungen her? Von einem Board aus einem Komplett-PC. Das sieht sehr stark nach OEM-Boards aus. Darüber wirst du bei MSI nichts finden.
Das K7N2GM ist die abgespeckte Version vom K7N2GM-L bzw K7N2GM-IL
K7N2GM ist das MS 6777
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

late

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2M
« Antwort #2 am: 16. Februar 2005, 18:43:06 »

Also auf dem Board steht MS- 6777 VER1

Die Bezeichnung K7N2M kommt vom englischsprachigen Manual.

Das Board selber hab ich über ebay.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.747
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K7N2M
« Antwort #3 am: 16. Februar 2005, 18:54:31 »

geh mal davon aus, daß es ein OEM-Board ist. Leider weißt du jetzt nicht, wer den Rechner hergestellt hat. Der wird aber auch nicht viel Support liefern.
Zitat
cmos checksum error
ist eigentlich typisch für eine schwache Batterie. Kann sein, daß dem Board die andere Batterie auch zu schwach ist. Kontakte sind blank?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

late

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2M
« Antwort #4 am: 16. Februar 2005, 19:06:44 »

Dann ersma ne neue Batterie  :evil:

Mit ner OEM Version, kann ich also die Features des MSI Supports nich nutzen ??

C´est la vie  :rolleyes:

Merci ersma
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.747
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K7N2M
« Antwort #5 am: 16. Februar 2005, 19:41:38 »

Zitat
Original von late
Features des MSI Supports
Was verstehst du darunter? Für OEM-Ware gibt es vom Hersteller grundsätzlich keinen Support. Es ist Billigware die durch einen anderen Anbieter verbaut wird. Der bietet auch den Support. Bei Aldi-PC mit MSI-Hardware ist das beispielsweise in der Regel Medion. Bei MSI gibt es weder eine Dokumentation noch ein BIOS. Warum auch? Im Preis für die Produktion ist kein Support enthalten und rechtlich darf MSI Medion nicht \"reinpfuschen\". Im Forum (gehört ja nicht zu MSI) können wir trotzdem versuchen dir zu helfen. Manchmal funktioniert auch Liveupdate für Treiber beispielsweise. Auf keinen Fall fürs BIOS anwenden. Wenn der Rechner bootet, schau mal, welche BIOS-Version er anzeigt.
Muß irgendwie so aussehen: W6777NMS v1.50 041604.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

late

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K7N2M
« Antwort #6 am: 17. Februar 2005, 15:44:47 »

OK  verstehe :))

Merci erstmal  

 :winke
Gespeichert