MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme  (Gelesen 6959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

horizons

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
problem mit asus p4s8x + 6600 gt agp
« Antwort #20 am: 28. Februar 2005, 21:55:59 »

Ich habe auch ein Problem mit meinem Rechner.

Ich habe vor 3 Wochen mir die MSI 6600gt agp gekauft und seitdem habe ich nur Probleme.

1. Problem mein Rechner hat des öfteren Freezes bzw auch totalabstürze.

2. das Bild flakert ab und zu und bringt nach mehreren Stunden grössere Grafikfehler bis hin zum totalausfall (hl2 nur noch schwarz weisse dreiecke nach mehreren stunden spielzeit >3)

3. wenn ich auf erweiterete eigenschaften der grafikkarte klicke switched der bildschirm um. genauso beim booten von windows (mehrmals) wie auch beim rechtsklicken auf das nvidiatool unten rechts.

Ich habe wie oben gesagt ein P4s8x board mit einem P4 2,66.

http://www.asus.com/prog/spec.asp?m=P4S8X&langs=01

Im moment ist der rechner keinesfalls übertaktet, aber ich habe ihn damals zusammen mit dem corsair speicher im umgelöteten zustand gekauft (d.h. proz braucht mehr startspannung und kann somit höher übertaktet werden) wie gesagt dies habe ich schon seit längerem nicht.

SIS treiber habe ich folgende installiert.
http://download.sis.com/download_step1.php?mode=1&category=12&subcategory=121&product_name=648

Ich habe vorher eine Gforce 4200 ti besessen, dort habe ich auch dieses switchproblem gehabt, habe mich darum aber nie gekümmert, da alles weitere tadellos funktionierte.

doch jetzt bei der 6600 gt habe ich seit beginn grössere schwierigkeiten (wie oben gesagt).
Bei World of Warcraft kommt es ständig zu freezes wo die grafik vollkommen stillsteht (sound läuft weiter) und ich kann manchmal durch srtg + alt + entf und drücken auf abbrechen oftmals erreichen dass das spiel weiterläuft.

Aber manchmal stützt es vollkommen ab, vorallem wenn ich details höher gestellt habe.

Noch ein paar infos zu meinem system:
netzteil 380W Be Quiet
nur 1 dvd brenner angeschlossen
3 festplatten davon 1 sata , 2 ide
1 diskettenlaufwerk

als grafiktreiber habe ich die treiber von msi probiert (die gewaltige grafikfehler in WOW verursachten)
im mom habe ich folgende installiert
 ForceWare 71.81 Win2000/XP WHQL

kann mir irgendjemand weiterhelfen wie ich mein problem beseitigen kann ?

Ich habe schon meine 2. karte, da ich am anfang dachte meine karte hätte vllt einen defekt, aber nachdem die 2. karte die gleichen symtome zeigt und bei einem freund perfekt funktioniert muss es an etwas anderem liegen.
deswegen vermute ich ein problem mit meinem motherboard bzw sis chipsatz.


danke schonmal im vorraus

horizons
Gespeichert

micha39

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #21 am: 28. Februar 2005, 22:28:54 »

Also ich tTippe mal auf den SIS-Chipsatz. Hab schon des öfteren von gehört, das es mit SIS-Chips die grössten Probleme gibt, das heisst die Graka überhaupt nicht läufft.
Gespeichert

horizons

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #22 am: 28. Februar 2005, 23:03:21 »

das denke ich mir auch nach der 2. karte.

ich habe irgendwo (in anderen foren z.b. guru3d) gelesen, dass die treiber 6703 extra für SIS kompabilität erstellt sind (warum auch immer nur diese) kann das irgendjemand bestätigen. Ich selbst habe diese Treiber noch nicht getestet.

Noch eine Frage:
Angenommen ich tausche die Karte um, wegen Problemen mit meinem Chipsatz und kaufe mir z.b. eine Ati X800 XL oder 800 pro etc.  bekomme ich dann auch Probleme mit diesen Grafikkarten oder ist das nur ein Problem zwischen Nvidia und SIS ?

Mit dem Gedanken spiele ich.

Vielen Dank

Horizons
Gespeichert

idzechi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #23 am: 01. März 2005, 07:29:39 »

@micha39:
ich habe den fsb mal runtergedreht und es funktionierte einwandfrei....
darauf hin wieder zurückgestellt ---> und die probleme waren wieder da.

die temp. der northbridge war viel zu hoch..... (nicht übertaktet wohlgemerkt!!)
liegt aber wie gesagt nicht an der karte, sondern am board!


@horizons
da es sich um ein treiberproblem zwischen sis und nvidia handelt, wird es hoffentlich bald behoben sein!

gruß
Gespeichert

micha39

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #24 am: 01. März 2005, 09:47:14 »

@idzechi
Versuch doch mal mit nem Lüfter auf der northbridge, vielleicht kannste ja die Temp. so weit senken, das es stabiler läuft !? Zumindest ein Versuch wert.
Gespeichert

idzechi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #25 am: 01. März 2005, 10:31:26 »

Zitat
Original von micha39
@idzechi
Versuch doch mal mit nem Lüfter auf der northbridge, vielleicht kannste ja die Temp. so weit senken, das es stabiler läuft !? Zumindest ein Versuch wert.

danke! habe ich auch gemacht..... ;)
funktioniert auch soweit, habe aber leider noch keinen \"langzeit-test\" gemacht....




gruß
Gespeichert

horizons

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #26 am: 02. März 2005, 03:05:07 »

etwas neues von meiner Seite:

nachdem ich agp auf 4x und fastwrite off gesetzt habe, habe ich bisher keinerlei Abstürze mehr festgestellt bzw sie sind verschwunden.

das Problem mit dem Monitorswitchen bei erweiterte Eigenschaften habe ich zwar immer noch aber das kann ich vernachlässigen.
Gespeichert

gambla

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #27 am: 19. Oktober 2005, 09:04:39 »

Hi,
habt Ihr was neues zu diesem Thema ?
Nachdem ich endlich bei meiner Leadtek 6600GT auf AGP8x gekommen bin und meine Boot-Verzögerung gelöst habe, komme ich bei den freezes bei 3dmark03 und Aquamark nicht weiter...  ?(

Kurz, habe alles in diesem Thread ausprobiert und nichts hat geholfen... :(

Mein System:

- K7N2 Delta2 LSR -nForce2 Ultra 400- (MS-6570E)
 AMD Athlon XP 3200+ @2200 -FSB400
 1x Infineon 512 MB DDR PC3200/400 CL3
 Leadtek WinFast 6600 GT AGP 8x GDDR3 @ 500/900
 ForceWare 78.01 // Windows XP home SP2-

Danke + Grüße
g.
Gespeichert

MSI K7N2 nForce2 (MS-6570E) / Athlon XP 3200+
1GB Infin. PC3200/400 dual / 2x40GB RAID0
Leadtek A 6600GT TDH 128MB GDDR3
ForceWare 91.47 - DX9.0c - XP home SP2
WinFast TV2000 XP RM / Soundblaster Audigy SE
Enermax ELT500AWT ATX Liberty

rdimail

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #28 am: 19. Oktober 2005, 12:17:45 »

Wenn es bei Dir nicht am Chipsatz liegt (wovon ich ausgehe), denke ich, dass es am NT liegt. Schau doch mal, ob es ein Tool zum Protokollieren der Spannungsversorgung der 12V-Schine gibt. Wenn durch zu hohen Verbrauch die Spannungen stärker schwanken kann ich mir gut vorstellen, dass das eine Karte wie die 6600GT mit einer so hohen Taktrate einfach plättet.
Gespeichert
E2180@2666MHz auf P35 /
ASUS 3850 /
2 GB ADATA DDR2 800 /
Targan TG380-U01 /

supergamer

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.963
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #29 am: 19. Oktober 2005, 12:42:00 »

Kannste einfach mal posten was dein NT auf den leitungen hat also

+3.3
+5
+12

Ich dänke daran könnte man schon viel festmachen
Gespeichert
https://f-a.nz/

""The only intuitive interface is the nipple. After that it's all learned""

gambla

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #30 am: 20. Oktober 2005, 08:16:50 »

ok, Danke, ich schau mal das ich die Daten finde...
Gespeichert

MSI K7N2 nForce2 (MS-6570E) / Athlon XP 3200+
1GB Infin. PC3200/400 dual / 2x40GB RAID0
Leadtek A 6600GT TDH 128MB GDDR3
ForceWare 91.47 - DX9.0c - XP home SP2
WinFast TV2000 XP RM / Soundblaster Audigy SE
Enermax ELT500AWT ATX Liberty

gambla

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #31 am: 20. Oktober 2005, 09:22:21 »

Hmm,
auf dem Netzteil steht \"350W\", und auf einer kleinen Tabelle steht unter 350W:
+12V = 16A
+3,3V = 22A
+5 V = 32 A

Meint ihr das ?
Nach einem Tool muß ich ersma suchen...
Gespeichert

MSI K7N2 nForce2 (MS-6570E) / Athlon XP 3200+
1GB Infin. PC3200/400 dual / 2x40GB RAID0
Leadtek A 6600GT TDH 128MB GDDR3
ForceWare 91.47 - DX9.0c - XP home SP2
WinFast TV2000 XP RM / Soundblaster Audigy SE
Enermax ELT500AWT ATX Liberty

rdimail

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #32 am: 20. Oktober 2005, 11:05:03 »

Wichtig ist die 12V-Schiene. Ich glaube 16 Ampere ist zu wenig für eine 6600GT. Wenn Du die Möglichkeit hat ein Netzeil zu testen, welches um die 20 Ampere auf 12V hat funzt die Karte bestimmt richtig.

Grundsätzlich ist die Angabe auf den Netzteilen 350W oder was auch immer da drauf steht nicht sonderlich entscheidend. Nvidia sagt zwar dass ein 350Watt Netzteil für die 7800GTX ausreichen soll, das stimmt aber nur bedingt. Mein NT hat auch \"nur\" 380Watt Gesamtleistung allerdings bringt es auf der 12Volt-Leitung 22 Ampere. Damit kann ich auch eine 6800GT betreiben ohne Probleme.
Gespeichert
E2180@2666MHz auf P35 /
ASUS 3850 /
2 GB ADATA DDR2 800 /
Targan TG380-U01 /

gambla

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #33 am: 20. Oktober 2005, 16:39:22 »

...habe eben mal wieder 16 statt 32bit Farbtiefe getestet und 3dMark03 ist 2x durch und nach Reboot auch und Aquamark auch noch...  8o

3DMark03 :   7617
Aquamark: 47458
(Die Ergebnisse sind für \"default\" ok im Vergleich mit den Werten die ich so gesehen habe)

Nach meiner Erfahrung würde ich wetten, daß es morgen wieder nur Freezes gibt !  :irre

Naja,
trotzdem allen vielen Dank.

Grüße,
g.

 :winke
Gespeichert

MSI K7N2 nForce2 (MS-6570E) / Athlon XP 3200+
1GB Infin. PC3200/400 dual / 2x40GB RAID0
Leadtek A 6600GT TDH 128MB GDDR3
ForceWare 91.47 - DX9.0c - XP home SP2
WinFast TV2000 XP RM / Soundblaster Audigy SE
Enermax ELT500AWT ATX Liberty

AngryAngelDD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #34 am: 26. Oktober 2005, 20:16:08 »

hallo leute

also mein Problem ist ähnlich.
Hab die NX6600GT VTD128.

Ich habe oft Freezes, hinundwieder auch Bluescreens.  :wall
Konnte das Problem noch nicht genau lokalisieren, aber scheinbar tritt es (vor erst, mangels anderer Testspiele) nur in Rome Total War auf.
(Hatte vorher FX5600, da lief alles super)

In Sims2 sowie 3DMark2003/2005 gehts tadellos.

Ich hab diverse Treiber von 66.93, über paar 7x.xx und 81.84 und 82.10 probiert.
Alle mehr oder weniger die selben Macken.

Hab ein enermax 365 netzteil (353W, 26A auf 12V+)
glaub nich daran, das es an zu wenig strom liegt.

ich werd mal die hier im forum angesprochen lösungsansätze testen
mal gucken obs was bringt.

wenn jemandem was gutes einfällt, bitte posten  :winke

mfg
Karsten
Gespeichert
AthlonXP 2800+
1024 MB PC3200 CL2,5 OEM
Asus A7V600
MSI NX6600 VTD128

AngryAngelDD

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSi Geforce Gt 6600 Freeze Probleme
« Antwort #35 am: 28. Oktober 2005, 00:25:37 »

Nach einigen Tests scheint das Problem weniger an der GraKa zu liegen, als viel mehr an Rome Total War.

Andererseits hab ich die einstellungen bei qualität von \"anwendungsgesteuert\" auf \"AA aus\" gestellt.

vielleicht hängts auch damit zusammen.

ich werd die sache weiter beobachten
Gespeichert
AthlonXP 2800+
1024 MB PC3200 CL2,5 OEM
Asus A7V600
MSI NX6600 VTD128