MS-6580 845PE Max und Prescott ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-6580 845PE Max und Prescott ?  (Gelesen 5198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« am: 21. Januar 2005, 21:23:04 »

Hallo,
haben dieses Mainboard: MS-6580 845PE Max BIOS Version 4.0

Kann man da jetzt nach dem BIOS Update die Prescott CPUs mit FSB 800 drauf machen ???

Ich blick einfach nicht durch.

Was für ein Netzteil ist dann notwendig?

Danke schonmal im Vorraus für eventuelle Antworten.

MfG
Michael

PS:

würde PC3200 RAM langen??? für 800MHz FSB??? oder was benötigt man da?
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2005, 21:51:38 »

Hi!

Leider nein, Prescott CPUs werden nicht unterstützt sowohl die mit dem FSB133 als auch die mit dem 200, unterstützt werden nur die CPUs mit dem Northwood Kern aber auch nur FSB 100 und 133.

PC3200/DDR400 würden auf jedenfall reichen.
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #2 am: 21. Januar 2005, 22:49:18 »

versteh ich nicht, in der beschreibung vom letzten BIOS update stand was von ünterstützung von HT, das heist doch das die CPUs mit Prescott unterstützt werden oder?

und ich kann den FSB bis auf 350MHz hochstellen, das wäre sonst total fürn a....

und was hat es dann mit diesem beitrag auf sich?

845Pe Max 3 Über 3,0 GHZ


MfG
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #3 am: 21. Januar 2005, 23:12:19 »

hab soeben noch mal nachgeschaut, ich kann den FSB bis max 355MHz hochtakten.

ich hab jetzt allerdings begriffen warum kein prescott, wie in dem anderen beitrag, weil ich kein MAX3 board hab.

Kann ich mein 845PE MAX auf ein 845PE Max3 umbauen? bzw. mit bauteilen bestücken, das es eins wird??? löttechnisch kein problem, ich löte auf arbeit ständig smd bauteile.
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #4 am: 21. Januar 2005, 23:14:54 »

Hi

der Beitrag ist aus dem Jahr 2003. Glaube da gab es noch keinen
Presscot.
Da ging es um Northwood.
Hier hast du auch eine Liste der unterstützen Prozessoren.
CLICK

Bei deinem gehen die 800er nicht CLICK

Cu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1106345977 »
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #5 am: 21. Januar 2005, 23:24:41 »

Welche Prozessoren haben dann HT Technologie?
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #6 am: 21. Januar 2005, 23:26:57 »

Hi

von den 533er nur der 3,06er. Von den 400ern keiner.

Cu

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #7 am: 21. Januar 2005, 23:43:22 »

misst, der 3,06GHz ist ja vergleichweise sau teuer zum 2,8GHz.

ist der unterschied bei aufwendigen Rechenarbeiten (Anwendungen nicht Spiele) so deutlich merkbar?

EDIT:

Nochmal zum FSB, wozu kann ich meinen FSB auf 355MHz takten???
im moment läuft das ganze bei 100MHZ (celeron)
der 3,06GHz braucht doch auch nur 133MHz

wozu 355 ??????????? da muss sich doch jemand was bei gedacht haben?
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2005, 00:28:58 »

1. Ich habe es noch nie wirklich getestet aber schätzungsweise 10-15% (???).

2. Dein Board unterstützt die CPUs mit FSB 200 nicht wegen FSB sondern architektur allgemein, FSB 200 und mehr wären für deinen Board sicherlich kein Problem. ;)
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #9 am: 22. Januar 2005, 00:33:23 »

also kann ich praktisch nur darauf hoffen, das MSI eventuell nochmals ein BIOS Update rausbringt, damit das Mainboard die Prescott Architketur unterstützt?
oder ist das eher unwahrscheinlich, das das passiert?

im moment hab ich einen 1,7GHz Celeron, der ist leider total überfordert :-(
was ist die max Temp vom Celeron, Lüfter hab ich ja bis 3,06GHz, Temperatur geregelt, der läuft zur zeit mit minimaler drehzahl :-)
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #10 am: 22. Januar 2005, 00:46:13 »

1. Ich habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt, es scheitert an der Architektur vom Board und nicht an der von CPUs, dein Board ist nach FMB 1.0 (Flexible Motherboard Design) und VRM 9.0 (Voltage Regulator Module) gebaut, die neuen CPUs setzen aber FMB 1.5  und VRM 10.0 voraus.

2. Müsste so um 70°C sein.

Zitat
im Moment hab ich einen 1,7GHz Celeron, der ist leider total überfordert :-(

Müsste also ein Willi sein, die haben nie mit der pro MHz Leistung geglänzt.
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #11 am: 22. Januar 2005, 00:52:31 »

was heist Flexible Motherboard Design ???

Kann man diese Spannungsregulierung nicht irgendwie nachrüsten???
Schaltpläne würden mir helfen, bin elektroniker.
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #12 am: 22. Januar 2005, 00:57:20 »

umso später der abend umso komplizierter die fragen :-)))
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #13 am: 22. Januar 2005, 01:12:45 »

Auf den Boards mit FMB 1 können nur Proziss mit max 78A (guckst du hier MAX Icc) betrieben werden.

FMB1.5 - 91A
FMB2 - 119 A

Zitat
Kann man diese Spannungsregulierung nicht irgendwie nachrüsten??? Schaltpläne würden mir helfen, bin elektroniker.

Unmöglich ist nichts, die Frage ist nur ob es sich lohnt außerdem wäre da noch ein Problem zu lösen und zwar CPU Mikrocode müsste im Bios auch aktualisiert werden. Wie man an die Schaltpläne rankommt würde mich auch interessieren, wollte auch mal ein Paar mods für meinen alten Board zurecht basteln.
Gespeichert

Rumburak

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.245
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #14 am: 22. Januar 2005, 01:13:16 »

Naja, vielleicht hat er auch nur das Handtuch geworfen...

Aber im Ernst, ein komplett neues Platinenlayout mit anderen Leiterbahnen kann man nicht wirklich zusamenlöten....

Auch nicht als Elektroniker, oder?
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #15 am: 22. Januar 2005, 01:18:53 »

Also der Prescott 3GHz hat ja auch einen Icc von 78A also sollte das schonmal gehen.

zweites problem VRM was genau bedeutet das? für mich heist das Spannungsregler Modul, ist das ein Schaltkreis? Welcher? Ich Tippe im moment rein optisch auf die links neben dem Prozessor, sind ohne probleme austauschbar.

nächstes ding wäre dann das BIOS, dann müsste man sich mal direkt mit MSI in Verbindung setzen und das klären, vielleicht ist da ja jemand entgegenkommend, ich hab mit BIOS Software jedenfalls nix am hut oder ihr?
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #16 am: 22. Januar 2005, 01:21:01 »

habs gerade nochmal abgecheckt, von Icc alleine gesehen geht ja auch der Prescott 3,4GHz Extreme Edition
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #17 am: 22. Januar 2005, 01:40:06 »

Mit einem einfachen Spannungswandlerwechsel ist auch nicht getan, da kommen noch ein Paar Sachen zusammen, die dann wiederrum auch Bios betreffen.

Zitat
nächstes ding wäre dann das BIOS, dann müsste man sich mal direkt mit MSI in Verbindung setzen und das klären, vielleicht ist da ja jemand entgegenkommend, ich hab mit BIOS Software jedenfalls nix am hut oder ihr?

Ist es dir bewusst mit welchem Aufwand das verbunden ist? Ich glaube kaum dass MSI wegen einem einzelnen so viel Aufwand betreiben wird. Sorry, aber die haben noch mit anderen Sachen voll zutun, die schaffen nicht einmal einen Halbwegs gut funktionierenden Bios für aktuelle Boards zu progen...

Zitat
Prescott 3,4GHz Extreme Edition

Extreme Edition haben einen Gallatin Kern! ;)

EDIT:

Für knapp 50€ bekommst du schon einen halbwegs aktuellen Board der fast alle gängigen Prozessoren für S478 unterstützt.
Gespeichert

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #18 am: 22. Januar 2005, 02:34:12 »

ok, habs gerade eingesehen, das man bei ebay neuere msi boards für sockel 478 für unter 20€ bekommt, dann sorry für die aufregung.

vielleicht kommt ja in den nächsten tagen das bahnbrechende upgrade von msi, damit es geht  ;)

Also dann danke für die Antworten.

Ich werd MSI auf jedenfall treu bleiben, bauen super boards, bin sehr zufrieden damit.

Hab meins jetzt seit fast 2jahren und irgendwann kommt immer der traurige abschied.
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne

Bimbel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
MS-6580 845PE Max und Prescott ?
« Antwort #19 am: 17. Februar 2005, 22:40:31 »

hallo, hab mir gerade mal ne andere frage gestellt, doch wollte jetzt nicht schon wieder einen thread aufmachen.

Wie gesagt kommt mein Mainboard ja mit der Northwood Architektur klar.

Kann ich nun die Northwood Prozessoren mit 800MHz FSB verwenden?

Laut der CPU Tabelle ist es nicht möglich allerdings weis ich nicht ob diese Aktualisiert wurde, seit dem biosupdate, oder ob das noch vom alten bios ist.
weil ansonsten steht auf der homepage:  Supports 1.4 ~ 3.06GHz and up

Kann ich eventuell die Northwood mit 800MHz nun nutzen?

kann mir jemand das mit 100% sicherheit sagen?

PS: die 200MHz für den FSB bringt das board locker (schafft ja bis 355)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1108676552 »
Gespeichert
    [/li]
  • P4 3,06GHz Northwood @3333MHz  FSB @580MHz
  • Arctic Cooling Freezer4
  • MSI 845PE MAX
  • ATI Radeon 8500LE
  • Kingston HyperX 512MB PC2700
  • Sharkoon Netzteil 370W
  • Gehäuselüfter:
  • 2x Arctic Cooling 80mm hinten
  • 1x Noname 80mm beleuchtet vorne