Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI S939-Boards, Speicher und Kühler  (Gelesen 69265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ellveez

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #100 am: 05. März 2007, 03:16:17 »

Hallo Gemeinde,
Ich habe auf meinem System
Motherboard ID   05/22/2006-MS-7125-6A61FM49C-00
Motherboard Name   MSI K8N Neo4 Platinum (MS-7125) Rev 1.0
BIOS   W7125NMS V1.D 052206 11:35:51

4 Speicherriegel von MDT 2x512 (1. und 3. Bank)  und 2x1GB (3. und 4. Bank) im Dual Channelbetrieb mit 400 MHz problemlos zum  laufen bekommen und zwar stabil (seit einer Woche) und zwar unter Vista Ultimate 64bit.

Die Speichereinstellungen im Bios waren zunächst auf Auto. Da lief zwar der Dual Channel aber nur mit 333 MHz. Ich habe im Bios einfach das erste Auto auf 200 Mhz gestellt und sonst alle Einstellungen so gelassen.

In dem Biosteil in dem man Übertaktungseinstellungen vornehmen kann habe ich \"Seargent\" eingestellt. Das ist wohl 3% über \"normal\" und den Stromsparmodus aktiviert.

Es folgen Infos aus Everest:   
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   Dual DDR SDRAM
Busbreite   128 Bit
DRAM:FSB Verhältnis   CPU/5
Tatsächlicher Takt   201 MHz (DDR)
Effektiver Takt   402 MHz
Bandbreite   6430 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1 Socket 939
Erweiterungssteckplätze   4 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16
RAM Steckplätze   4 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394
Bauform (Form Factor)   ATX
Motherboardgröße   240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz   nForce4-Ultra
Besonderheiten   CoreCell, Dynamic Overclocking Technology, SATA, RAID


CPU-Eigenschaften   
CPU Typ   AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+
CPU Bezeichnung   Winchester S939
CPU stepping   DH-D0
Befehlssatz   x86, x86-64, MMX, 3DNow!, SSE, SSE2
Vorgesehene Taktung   2200 MHz
Min / Max CPU Multiplikator   4x / 11x
L1 Code Cache   64 KB  (Parity)
L1 Datencache   64 KB  (ECC)
L2 Cache   512 KB  (On-Die, ECC, Full-Speed)


Speichersteckplätze   
DRAM Steckplatz #1   512 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #2   1024 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #3   512 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #4   1024 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
Speicher Timings   
CAS Latency (CL)   2.5T
RAS To CAS Delay (tRCD)   3T
RAS Precharge (tRP)   3T
RAS Active Time (tRAS)   8T
Row Cycle Time (tRC)   7T
Row Refresh Cycle Time (tRFC)   24T
Command Rate (CR)   2T
RAS To RAS Delay (tRRD)   2T
Write Recovery Time (tWR)   3T
Read To Write Delay (tRTW)   4T
Write To Read Delay (tWTR)   2T
Write CAS Latency (tWCL)   1T
Refresh Period (tREF)   200 MHz 15.6 us
DQS Skew Control   Deaktiviert
DRAM Drive Strength   Normal
DRAM Data Drive Strength   4  (No Reduction)
Max Async Latency   5 ns
Read Preamble Time   5.5 ns
Idle Cycle Limit   256
Dynamic Idle Cycle Counter   Deaktiviert
Read/Write Queue Bypass   8
Bypass Max   4
32-byte Granularity   Deaktiviert
Fehlerkorrektur   
ECC   Unterstützt, Deaktiviert
ChipKill ECC   Unterstützt, Deaktiviert
RAID   Nicht unterstützt
DRAM Scrub Rate   Deaktiviert
L1 Data Cache Scrub Rate   Deaktiviert
L2 Cache Scrub Rate   Deaktiviert


Riegel 1:
Modulname   MDT Tech. MDT512M PC400 CL2.
Seriennummer   8A172008h (136320906)
Herstellungsdatum   Woche 21 / 2005
Modulgröße   512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Riegel 2:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT512M PC400 CL2.
Seriennummer   8A172008h (136320906)
Herstellungsdatum   Woche 21 / 2005
Modulgröße   512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
Speicher Timings   
   
Riegel 3:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2.
Seriennummer   1C20200Ah (169877532)
Modulgröße   1024 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
   
Riegel 4:
Arbeitsspeicher Eigenschaften   
Modulname   MDT Tech. MDT 1GB PC400 CL2.
Seriennummer   1C20200Ah (169877532)
Modulgröße   1024 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC3200 (200 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

   
Speicher Timings von allen Riegeln:   
@ 200 MHz   2.5-3-3-8  (CL-RCD-RP-RAS) / 11-13-2  (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz   2.0-3-3-7  (CL-RCD-RP-RAS) / 10-11-2  (RC-RFC-RRD)


Ich hoffe, ihr könnt was damit anfangen.

Tschüss, ellveez
Gespeichert

ellveez

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #101 am: 05. März 2007, 03:18:56 »

Ergänzung zu meinem letzten Post:

Alle 4 Speicherriegel vom MDT sind doppelseitig bestückt.

ellveez
Gespeichert

TheGamer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #102 am: 11. April 2007, 16:06:13 »

Hi

Ich habe eine Frage bezüglich des viel diskutieren Dual Channel-Betriebes!

Falls ich richtig informiert bin, hängt DC Ünterstützung lediglich vom RAM&CPU ab , da der Speicherkontroller bei allen 939 im CPU steckt--> unabhängig vom Board!

Auf meinem alten Mainbaoard+AMD X2 hatte ich nen Infineo single sided kit (2*512) und 2 512er double sided Rams, die baugleich, jedoch von 2 Herstellern waren, allen zusammen einwandfrei im DualChannel auf 400Mhz laufen..

Heute habe ich mein Neo4 Platinum bekommen, auf welches der X2 und das Ram soll - kann ich damit rechnen, dass meine Rams auch auf dem neuen Board funktionieren, oder hängt die Kompatibilität  auch noch vom Mainboard ab?

mfg

TheGamer
Gespeichert

nvidiacreame

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.374
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #103 am: 13. April 2007, 00:37:40 »

Die Unterstützung für Dual Channel kommt vom Mainboard und nicht dem Speicherkontroller der CPU ;)

Ich weiß jetzt nicht ob das Neo4 Platinum Kompatibilitätsprobleme mit deinem RAM hat, aber versuchen solltest du es in jedem Fall.

Dualchannel sollte mit deinen Riegeln auf dem Board laufen.
Näheres steht auch im Handbuch deines Mainboards.
Gespeichert
Intel Core i7-3770k
4x 4GB Corsair Vengance DDR3-2133
MSI GTX 1080 Gaming
Asus Maximus V Gene
Fractal Design Define R4

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.605
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #104 am: 13. April 2007, 00:48:25 »

Zitat
Original von nvidiacreame
Die Unterstützung für Dual Channel kommt vom Mainboard und nicht dem Speicherkontroller der CPU ;)

Oh oh, nvidiacreame, da mußt Du wohl noch mal nachsitzen. :(
Natürlich hat TheGamer recht, sie Sockel939-CPUs haben einen integrierten Dual-Channel-Speichercontroller! Hier auch noch mal zum nachlesen. ;)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Daniel D.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #105 am: 07. Mai 2007, 09:16:59 »

Ich habe es jetzt mit 2x1024 MB RAM probiert, aber Windows XP Pro ist darunter dermaßen instabil und stürzt spätestens nach dem ersten Programmstart ab.

G.Skill 2x1024 MB - http://geizhals.at/deutschland/a187697.html
MDT 2x1024 MB - http://geizhals.at/deutschland/a143684.html

1 GB mit meinen alten 333er Modulen ging ohne Probleme, leider konnte ich sie nicht auf 400 hochtakten, warum auch immer. Ich bin jetzt kurz davor, mir ein anderes Board zu kaufen, weil es mir einfach zu instabil läuft. Danke an Epox für die \"Ich-kann-alles-mit-euch-machen\"-Boards. Schade für MSI... :(
Gespeichert
PC: Intel Core i5-2400 | MSI H67MA-E45 (1.C) | GeForce 8800 GTS | G.Skill Rip-Jaws 8 GB RAM | OCZ Vertex 2 | beQuiet! Straight Power 480W E8 CM | Windows 7 Home Premium 64-bit
WaKü: momentan keine

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.605
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #106 am: 07. Mai 2007, 18:43:58 »

Welches von den beiden Kits hast Du installiert? Versuch doch mal eine höherSpeicherspannung (der G.Skill braucht, wenn ich mich nicht irre, wischen 2,6 und 2,75 Volt)!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Daniel D.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #107 am: 08. Mai 2007, 08:40:33 »

Habe ich auch gemacht. Aber es hat nichts geholfen. Ich bin inzwischen so weit, dass ich es am AMD Treiber festmachen kann. Ist der nicht installiert, läuft alles so dermaßen stabil!! Aber ich möchte gerne den Takt runterfahren, wenn ich nur auf dem Desktop bin, leider stürzen bei mir die betreffenden Programme ab, mit denen ich das auch regeln kann. Rightmark CPU Clock und noch ein anderes.
Gespeichert
PC: Intel Core i5-2400 | MSI H67MA-E45 (1.C) | GeForce 8800 GTS | G.Skill Rip-Jaws 8 GB RAM | OCZ Vertex 2 | beQuiet! Straight Power 480W E8 CM | Windows 7 Home Premium 64-bit
WaKü: momentan keine

Paderborner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #108 am: 01. Juni 2007, 19:50:58 »

Hallo Leute.
Bitte helft mir bei folgendem Problem:
Bisher hatte ich 2x512 MB DDR Ram PC-400 von Corsair (XMS). Jetzt habe ich mir noch 1x1000 MB des gleichen Ram\'s geholt. Das System erkennt jetzt aber nur noch 1500 MB statt 2000 MB. Ich habe schon alle möglichen Steckvarianten ausprobiert. Ebenso ein BIOS Update gefahren.

Hab dem Verkäufer vorher gesagt das ich 2 x 512 MB habe und jetzt auf 2 GB möchte. Rechnung hab ich natürlich noch (hab den Ram ja erst vor 3h gekauft).

Einzeln zeigt der Ram auch 1 GB an. Dann steck ich den erste 512er dazu --Y er zeigt 1,5 GB an. Dann stecke ich den zweiten 512er dazu und er zeigt auch noch 1,5 GB an; egal auf welchen der beiden freien Plätze ich ihn stecke
Mein Mainboard unterstütz max. 4 GB DDR 400.

Mainboard: MSI K8N Diamond

Bitte helft mir !!!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #109 am: 01. Juni 2007, 19:58:47 »

Drei Module verursachen Störungen und Fehler auf deinem Board....diese Kombination ist nicht zu empfehlen....
Gespeichert
Thomas

Paderborner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #110 am: 01. Juni 2007, 20:04:23 »

Danke schonmal. Nur der Verkäufer bei PC Spezialist sagte das es kein Problem sei, obwohl ich ihn extra danach gefragt hatte. Denke, dann werde ich die 1Gb zurückgeben und mir 512 MB bestellen
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #111 am: 01. Juni 2007, 20:09:41 »

hole dir lieber 2x 1GB bist du besser dran wegen dem speichercontroller der cpu.

generell würde ich dem handbuch mehr glauben schenken als einem verkäufer. :rolleyes:
Gespeichert

Paderborner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #112 am: 01. Juni 2007, 20:11:00 »

Ok. Blöd nur das ich mir so nochmal 1 Gb Ram kaufen muss und die 2 x 512 MB irgendwo anders loswerden muss
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #113 am: 01. Juni 2007, 20:18:53 »

Tu was du für richtig hälst...nur verbau keine drei und nach Möglichkeit auch keine vier RAM-Module auf deinem Board.....egal was der Verkäufer glaubt zu wissen.... ;)
Gespeichert
Thomas

keschy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #114 am: 21. Oktober 2008, 17:43:37 »

Zitat
Original von wollex
Drei Module verursachen Störungen und Fehler auf deinem Board....diese Kombination ist nicht zu empfehlen....


Aber wenn dort 4 Slots sind warum sollte man dann nur 2 einbauen ? Wäre ja dumm von MSI dann dort 4 Slots einzubauen ?!


Soll keine Kritik sein eher eine Frage !



Mfg Keschy
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224604458 »
Gespeichert
Pro Evolution Soccer 2009 Supporting

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI S939-Boards, Speicher und Kühler
« Antwort #115 am: 21. Oktober 2008, 20:58:08 »

Die Frage nach dem \"Warum keine drei Riegel\" ist etwas weiter oben eigentlich schon geklärt worden oben und auch so im Handbuch dokumentiert. Die Fehler die da auftreten sind unterschiedlichster Natur und wahrscheinlich auch nicht so genau zu beschreiben.

Was den Einsatz von vier Riegeln betrifft, so kann man diese natürlich nutzen und auch mit Speichern bestücken; nur wenn man sich im Forum mal etwas umsieht und einige ältere Themen betrachtet, stellt man fest das es bei diversen Speichermodellen in Verbindung mit diversen CPUs zu drastischen Problemen gekommen ist.
Dieser Umstand führte dazu, oftmals vom Belegen aller vier Steckplätze Abstand zu nehmen und lieber zwei davon mit Speichern höherer Kapazität auszustatten.

Zitat
Soll keine Kritik sein eher eine Frage !
Hab ich auch nicht als Kritik berstanden ...  ;)
Gespeichert
Thomas