Wurm versteckt sich in Bildern
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wurm versteckt sich in Bildern  (Gelesen 1083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Wurm versteckt sich in Bildern
« am: 17. November 2004, 15:23:35 »

Wurm versteckt sich in EMF-Bildern

Die Hersteller von Antivirensoftware haben einen Wurm gesichtet, der sich in EMF-Bildern versteckt. Der Golten.A oder Aler getaufte Schädling nutzt einen Buffer Overflow unter Windows bei der Ansicht von Metabildern im EMF- und WMF-Format aus, um darin eingebetteten Code in den Rechner zu schleusen und zu starten. Golten.A wurde nach Angaben von Virenspezialisten zuerst als Massen-Mail mit dem Betreff \"Latest News about Arafat!!!\" und einem präparierten Bild verschickt.
   

Von infizierten Systemen verbreitet sich Golten aber nicht per Mail weiter, sondern versucht sich über das Netzwerk in andere Windows-Rechner einzuloggen. Dazu verwendet er unter anderem Benutzernamen, die er auf dem befallenen System gefunden hat. Damit scheint er allerdings nicht allzu erfolgreich zu sein -- seine Verbreitung ist bislang sehr gering. Laut F-Secure ist im Wurm ein Proxy enthalten, um Rechner etwa als Spam-Relais zu missbrauchen.

Um sich vor präparierten EMF-Bilder zu schützen, genügt die Installation des von Microsoft im Security Bulletin MS04-032 beschriebenen Updates. Vor den Zugriffen über das Netz kann eine Firewall schützen. Weitere Hinweise zum Schutz vor Viren und Würmern und zum sicheren Umgang mit E-Mail finden sie auf den Antiviren-Seiten von heise Security.

Siehe dazu auch:


---> Wurmbeschreibung Golten.A von Trend Micro

---> Wurmbeschreibung Aler von F-Secure




Quelle: Heise.de / Meldung
Gespeichert