K7n2 Delta nur probs
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7n2 Delta nur probs  (Gelesen 2048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

_-KeNsHiN-_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
K7n2 Delta nur probs
« am: 13. November 2004, 12:42:15 »

Also ich fange mal von vorne an^^

ich habe mir das K7N2 Delta gekauft und es gleich eingebaut, hat er sich istalliert von windows aufgehängt, und dieser blaue bildschirm kan \"technischer fehler windows wurde heruntergefahren damit der Computer nicht beschädigt wird\".
Dann hat er sich einfach immer restartet (im Dos oder Windows instalierung).

Ich habe es dann geschaft nach 2 Tagen windows zu installieren, nun stürzten alle spiele ab, dies Lag am ram und ich habe bereits neuen, Trotzdem stürzte das Spiel warcraft3 TFT weiterhin hab, mit der Fehlermeldung  \"war3.exe ist fehlerhaft\" oder ich bekam \"verbindung unterbrochen\" dies Lag aber nicht an meiner internetverbindung, da ich ,seid ich das alte board wieder drin habe keine dieser meldung mehr bekommen habe.

Danach wollte ich eine andere Festplaate einbauen, als ich dann meine abgeschraubt habe und die neue Rangesteckt habe, konnte er keine festplatte finden, dachte ich ok kommt aus einem komplettsystem kann ja mal sein, Aber als ich dann meine alte festplatte anschloss erkannte er sie auch nicht mehr. Als ich dann mit freund die ID kabel getauscht und gewechselt habe ging es wieder( es sind imemr noch die gleichen kabel) aber als dann windows nicht mehr starten konnte, beschloss ich es neu zu installieren. Zudem soll gesagt sein das bei dem anderen Pc beide festplatten einwandfrei funktionierten. Nun bekam ich beim lesen der Windows CD die Fehlermeldung \"Fehlercodec 7\". Nach 4-5 Versuchen kam diese Fehlermeldung Einmal nicht und ich dachte nun kann ich windows ja installiert. Wieder falsch, kurz vor dem Menü, wo man auswählt ob man windows installieren, reparieren oder ähnliches machen will kan wieder der blaue Bildschirm mit der Fehlermelden \"Technischer Fehler Windows wurde.....\"

So sieht also mein großes Problem aus, seid dem ich das alte board wieder drin habe, ist nicht eine dieser Fehlermeldung wieder aufgetreten. So nun poste ich noch meinen PC ich hoffe ihr wisst eine Lösung bis auf ein neues board zu kaufen^^

Amdxp 2400+
ATI Radeon 9600xt
Sb Live Audio! Soundkarte
512 MB DDR Ram 400Mhz TwinMos
40 GB Festplatte 5200

mein altes board ist das:
K7S5A
EA=00079526A359

So ich bitte um Hilfe
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
K7n2 Delta nur probs
« Antwort #1 am: 13. November 2004, 22:31:27 »

haste die platte ganz platt gemacht (partition löschen).

dann mal windoof neu installieren.

jabberwoky 8)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

RalfB5

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
K7n2 Delta nur probs
« Antwort #2 am: 13. November 2004, 23:03:57 »

Hi,

Ich tipp mal auf \'n Speicherproblem. Hatte ich auch mal. Sollte für einen Arbeitskollegen einen Rechner zusammenbauen, allerdings Asusboard und
Geil Speicher.
Hat sich auch gebissen und man konnte ums Verrecken kein Windows installieren.
Nach Austausch des Speichers lief es wie geschmiert.
Ich meine auch gelesen zu haben, das Twinmos etwas zickig ist, in Verbindung mit dem Board.
Habe auch das Delta mit \"MDT\" Ram. Deutsche Firma laut Händler und funzt prima.

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß  Ralf     :winke

Hups. Habe total überlesen, das du den RAM schon getauscht hast. Sorry. :rolleyes:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1100384242 »
Gespeichert

_-KeNsHiN-_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
K7n2 Delta nur probs
« Antwort #3 am: 14. November 2004, 02:06:14 »

Also twinMos kannste oben im thread nachlesen unter k7 serie kompatibel soll und lief viel besser als der alte

Achja beim formatieren hab ich auch partitionen gelöscht, ging trotzdem net.
Gespeichert

RalfB5

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
K7n2 Delta nur probs
« Antwort #4 am: 15. November 2004, 18:30:13 »

Hast du eventuell zu scharfe Timings eingestellt oder übertaktet?
Lad mal die Default Einstellung und disable mal alle unnötigen Onboardsachen
(Sound,Modem usw.)
Achja und schalt mal die Viruswarnung aus, daran hat es bei mir auch mal gelegen.
Probier doch nochmal anderen Speicher aus und nimm mal bloß einen Riegel und teste damit auch gleich die verschiedenen Slots.
Mußt halt versuchen, den Fehler einzugrenzen. Ist ziemlich nervig, ich weiß, geht aber nicht anders. :]

Gruß  Ralf
Gespeichert

aryps

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
K7n2 Delta nur probs
« Antwort #5 am: 16. November 2004, 00:25:28 »

Zitat
Original von _-KeNsHiN-_
Also twinMos kannste oben im thread nachlesen unter k7 serie kompatibel soll und lief viel besser als der alte.

Hi,
ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das TwinMOS nicht unbedingt mit der K7-Serie kompatibel ist. Mein TwinMOS Twister habe ich gegen Infinion ausgetauscht und seit dem läuft das System stabil. Vorher hatte ich stündliche Abstürze!
Der TwinMOS ist auch nicht defekt, da er in meinem 2.PC (MSI KT4-Ultra) super Dienste leistet. Dort ist er eben herzlich Willkommen und arbeitet sau schnell!
Also, nicht darauf verlassen was die Kompatibilitäts-Liste sagt, sondern selber ausprobieren.
Gespeichert
Gehäuse: CoolerMaster Master Box Q300L (black)
Board: ASUS STRIX Z270G GAMING
CPU: Intel i7 6700k (Sockel 1151)
Grafik: MSI - GTX1060 Amor OCV1 (3GB)
RAM: 4x 8GB Kingston (DDR4-2666)
Netzteil: BeQuiet DarkPower Pro 9 (550W)

SSD: 500GB Samsung 970 EVO (NVMe)
SSD: 500GB Samsung 750 EVO (SATA)
HDD: 4TB WD (SATA)
DVD: HP DVD-RAM GP70N (USB)
Sound: Creative Sound Blaster Z