Wer lügt?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wer lügt?  (Gelesen 1730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

antares

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Wer lügt?
« am: 09. November 2004, 10:50:32 »

Hab mir auf der Hobby-Electronic das MSI KT4A (6712 Rev. 10A steht drauf, ich denke es fehlt der Punkt --> 1.0A) mit einem Sempron 2300+ gekauft, eingebaut, hochgefahren. Sempron wurde (natürlich) nicht korrekt erkannt, da ein altes BIOS drauf war. LiveUpdate installiert und BIOS-Update per LiveUpdate durchgeführt. Nach dem Booten wird ein Sempron 3200+ erkannt ???
Nun hab ich gecheckt, welchen BIOS Level ich nun habe: V5.3. Hab dann auf der BIOS Seite für mein Board nachgeschaut und war erstaunt: dort steht ein Hinweis, dass dieses BIOS nur für die Ver. 1.1 des Boards und nicht für 1.0 ist. Was nun? Wer hat recht? LiveUpdate oder WebSite?

Gruss,
Siggi
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.380
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Wer lügt?
« Antwort #1 am: 09. November 2004, 10:56:52 »

WebSite (Dann dürfte dir LiveUpdate auch das falsche Board angezeigt haben.)
Sieht so aus, das du die 1.B draufflashen mußt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

antares

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Wer lügt?
« Antwort #2 am: 09. November 2004, 11:03:57 »

@notnagel: danke für die schnelle Antwort.

Welche Auswirkung hat das, dass meine CPU als Sempron 3200+ erkannt wird?

Momentan läuft das System mit FSB 133Mhz,  256 MB DDR RAM (PC-2100, 266MHz) mit einer Speed von 1250 MHz.
Laut Sempron Spezifikation sollte die Prozessor-Speed von 1,6 GHZ möglich sein. Wie schaff ich das?

PS: Die Einstellung FSB 166MHz hat bei mir nicht gefunzt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.380
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Wer lügt?
« Antwort #3 am: 09. November 2004, 11:12:38 »

habe oben nochmal editiert. Einen Sempron 3200+ gibt es meines Wissens nicht. Der 3100+ ist der Sempron Paris mit Sockel 754 und FSB 400MHz.
Der falsche Microcode wird durch das falsche BIOS kommen.
Ich würde das Problem durch erneutes Flashen beheben. Hat der Rechner ein Diskettenlaufwerk? Dann mach es über Diskette.
LiveUpdate erkennt die Boards schon mal falsch. Habe es selber nur für Treiber benutzt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

antares

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Wer lügt?
« Antwort #4 am: 09. November 2004, 11:14:46 »

Ok. Werd ich heut abend das BIOS nochmals flashen. Danke für die Info.
Gespeichert

antares

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Wer lügt?
« Antwort #5 am: 09. November 2004, 22:43:28 »

Hab nun das Bios Update 1.B eingespielt, danach das CMOS RAM neu initialisiert. Er zeigt beim Hochfahren immer noch die Sempron 3200+ CPU an - was solls. Danach hab ich die FSB Clock auf 166 MHz gestellt, die Settings gespeichert, den Rechner dann ausgeschaltet und das Netzkabel abgezogen. (Danke für den Tip im Forum mit dem Netzkabel vom Netzteil abziehen - das war der Bringer!).
Der nachfolgende Bootvorgang ging problemlos - und nun läuft mein FSB auf 333 MHz und der Sempron 2300+ (wird im Windows 2000 nun korrekt als Sempron 2300+ erkannt) läuft auf 1600 MHz - so wie er soll. :lala
Gespeichert