Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)  (Gelesen 2392 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« am: 10. Oktober 2004, 08:17:29 »

Hi Leutz,

ich hab nen AMD Athlon64 3400+ 1MB Cache Clawhammer auf nem MSI K8N Neo-54G Platinum (Bios V1.4). Hier nun meine Fragen: Ab welchem FSB-Takt denkt ihr wird es für ne angeschlossene ATA100 Platte zu riskant? Hat noch jemand das Board bzw. mit welchem FSB-Takt fahrt ihr?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1097389146 »
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
RE: MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2004, 10:50:11 »

Meinst du mit \"zu riskant\" etwa Datenverlust auf Grund von zu hohem Übertakten? Normalerweise solltest du keine Probleme mit FSB Overclocking bekommen, weil der nForce3 250GB die Möglichkeit bietet den AGP/PCI Takt auf 66/33Mhz zu fixieren. Darunter fällt auch der ATA Controller.

Benny :winke
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2004, 11:48:29 »

Sind die IDE-Controller auch gefixt? Welche FSB-Taktfrequenzen sollten mit dem Standardmulti drinn sein? Welche V-Core ist die beste für den Prozi?
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2004, 12:23:30 »

Ich würde erstmal FSB 205 probieren und dann in 5Mhz Schritten immer höher gehen! FSB220 mit Standard Vcore sollte eigentlich kein Problem darstellen, vorrausgesetzt: Kühlung stimmt & Speicher macht das mit. AGP/PCI muss natürlich gefixt sein. Vielleicht meldet sich noch ein K8N Neo Besitzer und sagt dir genaue Werte durch, ich kann dir nur schildern was ich selbst schon in anderen Foren gesehen habe. Und jetzt der Standard-Satz: Denk dran das deine Garantie hops geht. :D



Benny :winke
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Loki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2004, 12:19:06 »

und noch ein standartspruch - keiner kann dir sagen wie hoch du kommst
besorg dir zb. clockgen, damit kannst du aus windows heraus den fsb/htt anheben
sehr praktisch und erspart dir meist den kopf in den rechner zu stecken um den ccmos stecker zu suchen ;)

Loki
Gespeichert

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2004, 20:59:17 »

Der Thread war eigendlich als Kompetenztest gedacht (lol). Zu den Antworten: Naja...

1. Mit Standardsprüchen ist wohl keinem User geholfen.

2. Ein FSB-Takt von 220MHz mit dem Standard-Multi und der Standard-VCore ist bei nem Athlon64 und 400MHz-Speicher wohl etwas hoch gegriffen.

3. Warum weist eigendlich keiner aus D.O.T. hin?

Nix für ungut... :winke
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)

Loki

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2004, 00:00:54 »

Zitat
Original von itsme
Sind die IDE-Controller auch gefixt? Welche FSB-Taktfrequenzen sollten mit dem Standardmulti drinn sein? Welche V-Core ist die beste für den Prozi?


2. Ein FSB-Takt von 220MHz mit dem Standard-Multi und der Standard-VCore ist bei nem Athlon64 und 400MHz-Speicher wohl etwas hoch gegriffen.
3. Warum weist eigendlich keiner aus D.O.T. hin?
Nix für ungut... :winke


ide ist fix, hängt am pci mit dran,
den max fsb weißt du, max 220 wenn überhaupt
vcore ... default ist das beste für die cpu
nix für ungut ;)

D.O.T. ?
sagt mir nicht, vielleicht ein wenig aufklärung  :)


Loki
Gespeichert

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
MSI K8N Neo-54G Platinum: FSB (wie hoch?)
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2004, 00:49:05 »

@Loki: 100Punkte

D.O.T. ist n Feature welches ein dynamisches übertakten (übertakten bei Leistungsbedarf) ermöglicht. Die neuen MSI-Boards (K8T, K8N, K8N2...) haben dieses Feature (Leistungsstufen = +1% / +3% / +5% / +7% / +9% / +11%).

PS.: Man hätte vieleicht noch erwähnen können, dass man beim OC\'en das Spread Spectrum im Bios deaktivieren sollte. Die Standard V-Core is zwar bezüglich Lebensdauer und Verlustleistung die beste für die CPU, zu gunsten der Stabilität beim OC\'en kann man aber ruhig 0,1V-0,2V zulegen (CPU-Temp sollte im Auge behalten werden). Die RAM-Spannung denke ich liegt mit 0,1V mehr auch noch im grünen Bereich (mit n paar RAM-Kühlern kann man die höhere Temp ableiten). Hat man RAM\'s die von Hause aus schon mehr als 200MHz abkönnen, kackt der Prozi wahrscheinlich vor dem Speicher ab. In dem Fall sollte man den Multi schrittweise runter setzen, um so den schnellen Speicher voll ausreizen zu können.

c.u. und thx für das entgegen gebrachte Interesse
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)