K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein  (Gelesen 11082 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« am: 22. Oktober 2004, 00:18:02 »

hi leutz,

ich weiß ihr könnt es warscheinlich nicht mehr lesen, aber ich hab eins der tollen MSI-Probleme:

meine neugekauften komponenten (1monat alt) versagen sporadisch ihren dienst!

System siehe signatur

problem ist folgendes, system läuft wunderbar, memtest86+ läuft, 3dmark2003 läuft, und ab und an friert der rechner ein.

kann schon beim booten passieren, während windows geladen wird (XP SP1), manchmal auch in windows, teils nach 20sec. teils nach 20min, manchmal läuft es auch 4 stunden ohne probs!

bin so langsam am verzweifeln, dachte erst es liegt an der GraKa, aber fast-write ist aus, und agp ist auf x4, usb-legacy ist auch aus, speicherspannung auf 2,6v , und es wird nicht besser!!!!!!!

hat irgendwer eine idee, woran das liegen könnte? ist es evtl der \"scheiß\" takeMS Speicher, der aber bei memtest86+ keine mucken macht?

oder was ist los?

system und cputemp sind normal, idle 36°/37° , unter last (prime95) cpu 51°/system auf 43° , und das mit dem boxed-kühler!

oder ist das netzteil zu schwach? wobei das beQuiet relativ hohe werte als combined-power und auf der 12v schiene hat!

helft mir!
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

MTL

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2004, 10:53:17 »

Hallo.
Setze mal die Speicherspannung auf 2,7V und die Latenzen auf 3-3-3-10.
Das NT ist ausreichend.
Gruß MTL
Gespeichert
Erwerbsregel Nr. 141: Wettbewerb und Fairness schließen sich gegenseitig aus! Fair Play und finanzieller Verlust gehen Hand in Hand.

rolly

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
schliese mich an
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2004, 14:23:16 »

Hallo,

ich häng mich hier mal mit ein.
Ich habe nämlich das gleiche Problem.
Das System besteht aus

MSI K8T Neo FIRS2
VT Speicher 1GB (1Riegel  doubel site 2x8 CL2,5)
Graka Powercolor ATI Radeon 9600 Pro
2x HDD EIDE
3X EIDE Geräte (DVD CDROM Brenner)
IBM 7200 40 GB
WD 7200  200GB 8MB
1X SATA Maxtor 200GB
WIN XP SP2

das wars mehr ist noch nicht drinnen, alle Treiber sind auf dem neuesten Stand, BIOS ist schon geupgedatet habe auch schon mehrere Speicher Timmings versucht.
Doch leider immer das Gleiche Ende nach nicht genau definierbarer Zeit friert System ein.
Wenn jemand ein paar Tipp`s hat, wo man weiter suchen kann währe das ein feiner Zug.

Danke

Gruß

Rolly
Gespeichert

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2004, 15:46:50 »

Schalt mal CnQ im Bios ab (hatte das sellbe Problem), dann sollte es laufen.
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2004, 21:31:37 »

C&Q ist aus, das mit der speicherspannung und den latenzzeiten teste ich jetzt!

mehr nach dem WE
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

rolly

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2004, 09:19:11 »

allso CnQ hats nicht gebracht.
Kann es was mit SP2 zu Tun Haben?


Gruß

Rolly
Gespeichert

itsme

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 407
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2004, 09:45:04 »

Eigendlich nicht (unmöglich ist\'s natürlich nicht), hast du den fix fürs SP2 installiert? Das K8T hat glaube ich Probleme mit div. USB-Geräten, hast du mal den USB-Legacy-Support im Bios daktiviert?
Gespeichert

MfG itsme  :D


AMD Athlon64 3400+ @2530MHz (Clawhammer 1MB L2Cache) - MSI K8N Neo54G Platinum @4x230MHz - 2x512MB Kingston HyperX 4000 CL2.5 4/4/8/1T - MSI Starforce NX6800GT @420MHz/1180MHz - Soundblaster Audigy2 ZS - innovatek Wasserkühlung - be quiet! Blackline 450W - Iiyama VisionMaster Pro 512 (22'' CRT)

Ferret

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2004, 09:47:12 »

Hi
Ich hatte das gleiche Problem.Stell mal im Bios die Overclockingoption auf Private (1%). Bei mir läuft der Rechner seitdem stabil.

Gruss
Ferret
Gespeichert
Athlon64 3000+(Newcastle) w/ K8 SilentBoost | MSI K8T Neo FIS2R | 1024MB Corsair VS DDR400 cl 2.5 | Asus V9999 GT/TD | SB Audigy2 ZS | 160 GB 7200/8MB Samsung HDD | Samsung DVD Rom | Samsung CD-Writer | Tt Xaser III | 400W BeQuiet  Blackline

rolly

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2004, 10:47:25 »

habe neuste ver. vom SP2 von Mickymaus seite geschnappt mit meiner XP Prof Vers. , die noch kein SP intergriert hat verschmolzen und eine Bootfähige CD gebastelt.

werde mal in die privatsfähre meiner CPU eindringen, vielleicht geht`s ja damit.
Ach ja, die RAM Spannung auf 2,70 Voltinger hats`s auch nicht gebracht.

und wenn ich schon mal beim blöd fragen bin, hätte ich da noch 2 Fragen:

1. Wenn ich den Rechner hoch fahre kommt gleich am Anfang die Meldung BIOS not installled, was hat das zum sagen?

2. Meine BIOS Ver. ist 3.31a, bei MSI auf der HP ist die neueste Ver. 1.8 häääää, wie passt das den zusammen?
Gruß

Rolly
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1098522027 »
Gespeichert

rolly

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2004, 13:10:17 »

das mit dem nicht installierten BIOS hat sich geklärt, hängt mit dem 2 RAID zusammen. Wenn da keine Platte drauf ist kommt dier Meldung. Im BIOS deaktivieren und weg is sie.

Zu dem Thema mit der BIOS Ver. wollte ich noch was anmerken.
Allso beim booten bekomme ich schon die Ver 1.8 um genau zu sein
A6702VMS V1.8 072804 angezeigt  ( habe ich auch erst geschnallt als ich das Logo raus gekickt habe)
Im BIOS selber wird oben die Ver 3.31a angezeigt.

Gruß

Rolly
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1098531185 »
Gespeichert

keule011

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.556
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #10 am: 23. Oktober 2004, 13:33:40 »

Zitat
Aber das mit dem verschiden BIOS Ver. 3.31a und 1.8 bzw sogar 1.9 würde mich schon interessieren.

 :hi

Die 3.31a ist die interne bezeichnung von AMI (also was bios-menu etc betrifft). Die 1.8... ist die bezeichnung, die du bei msi unter updates findest (also MSI-nr). Die versionen (installierte und evtl neuere version auf dem server) kannst du am besten mit LiveUpdate vergleichen. Ob du einen bios-flash mit LiveUpdate, Dos oder garnicht durchführst, mußt du selbst entscheiden, hat immer ein gewisses risiko :kaffee

Siehe
BIOS-Update im Detail
Gespeichert
Gruß, Keule.


  • A64X2 4600 S.939
  • Asus A8R32-MVP Del  ATI RD580  
  •  2 gig ADATA Vitesta pc4000
  • 2x Radeon X1800 GTO in SW-CF
  • LC Power SilentGiant 550 W
  •  WinXp Pro SP2
  • Wassergekühlt  
[/FONT][/SIZE][/B][/COLOR][/I]

wuestengeneral

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2004, 14:31:41 »

hallo zusammen

hab die gleichen probs mit den sys frezzes in unregelmäsigen abständen
zu erst glaubte ich das es an meinen rams lag, aber langsam ist das auch unwahrscheinlich

hab seid 1 monat twinmos cl 2.5
                                  corsair xms twinx LL
                                  mushkin levl 1 black
                                 no name rams vom media markt

jeweils 2x512 mb

alle probiert: verschiegene timings, DDR Spannungen, verschiedene bios versionen

alles ohne erfolghttp://www.msi-forum.de/msi_images/smilies/crying.gif
traurig
an windows und den platen liegts nicht, die hab ich schon gewähselt
ebenso an der grafikkarte
mein System:
athlon64 3000 AX
MSI K8T NEO FSI2R
2x 200 GB barracuda am promis RAID 0
Netzteil be quiet 400W
9800pro

so langsam machts kein spass mehrhttp://www.msi-forum.de/msi_images/smilies/rolleyes.gif
Augen rollen
könnte es sein das das bord defeckt ist ???
BITTE HILFE
Gespeichert
Athlon64 3000+ AX
MSI K8T NEO FIS2R
2xSeagate Barracuda 200 GB @Promise Raid 0
RAM:....................... :irre
CPU Kühler CoolerMaster Hyper 6
Sapphire Radeon 9800 Pro (ZM-OP1,ZM 80D-HP)
Netzteil be quiet400W Titan Col Rev. 1.3
NEC ND-3500

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #12 am: 25. Oktober 2004, 20:44:36 »

So, da bin ich mal wieder!!!

SpeicherTimings und SpeicherSpannung haben es nicht gebracht, problem besteht immer noch!

am sp2 kann es nicht liegen, weil der ist nicht drauf, und ich hatte die freezes ja auch schon während der winXP installation!

usb legacy ist aus, dürfte es also auch nicht sein!

netzteil sollte doch auch reichen, oder? ich meine 400w/220w


bekomme morgen mal testweise Corsair ValueSelect als DDR400/512MB , mal sehen ob es damit läuft, zweifle langsam echt an DDR400 RAM!
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2004, 11:38:12 »

so, der corsair speicher ist drin, das system läuft unter memtest wunderbar, aber bei windowsXP freezt er wieder!

*kotz*

doch die GraKa??? oder das Board???

helft mir!
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

wuestengeneral

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2004, 16:22:49 »

@cappuHB

probier mal das DOT auf  1 ,3 oder möglicherweise 5% aus.

das hat die freezes bei mir zwar auch nicht beseitigt aber ich bilde mir ein das das sys so besser läuft....

heute schick ich die mushkin level 1 2-3-2 zurück
und bestelle mir mal MDT 2.5
+ noch mal das gleiche bord und den cpu um zu testen  obs ev. was defekt ist.
 man hab ich kein bock mehr...auf den schei..

na wie auch immer ich meld mich wieder wenn das zeug da ist und ich ein paar tests gemacht hab
Gespeichert
Athlon64 3000+ AX
MSI K8T NEO FIS2R
2xSeagate Barracuda 200 GB @Promise Raid 0
RAM:....................... :irre
CPU Kühler CoolerMaster Hyper 6
Sapphire Radeon 9800 Pro (ZM-OP1,ZM 80D-HP)
Netzteil be quiet400W Titan Col Rev. 1.3
NEC ND-3500

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #15 am: 26. Oktober 2004, 17:39:16 »

maaaaaan,

so ein scheiß! will endlich wissen was es ist!

jetzt hat sich während ich in der FH war auch memtest gefreezt! nach 4,5h , normal ist das doch nicht mehr, oder??

hab jetzt DOT auf private, aber das bringts ja auch ent, scheinbar!

speicherspannung ist auf 2,6v

evtl doch das netzteil?
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #16 am: 26. Oktober 2004, 17:41:46 »

@ferret

komplett stabil, oder hast du noch freezies???

@keule

schon immer das 450W netzteil gehabt?

hab so langsam das gefühl das es evtl doch das netzteil ist, und das beQuiet 400w einfach nicht passt, siehe wüstengen und ferret, was meinst?
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

Ferret

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #17 am: 26. Oktober 2004, 20:51:38 »

Hi
Ich hatte auch oft Freezes, schon beim Booten und idle in XP frohr die Karre ein. Ich hab DOT auf Private stehen und seitdem läuft\'s sehr stabil. Am NT wird\'s nicht liegen, da ich vorher ein Enermax 460 Watt drin hatte und das gleiche Problem bestand. Das bq400 Watt ist auf jeden Fall top und daran wird\'s auch nicht scheitern. Ram-problematisch sollte deine CPU auch nicht sein, obwohl TakeMS wohl nicht mit jedem Board so gut funzt.Manche treibt\'s in den Wahnsinn und manche in den OC-Himmel ;)
Gespeichert
Athlon64 3000+(Newcastle) w/ K8 SilentBoost | MSI K8T Neo FIS2R | 1024MB Corsair VS DDR400 cl 2.5 | Asus V9999 GT/TD | SB Audigy2 ZS | 160 GB 7200/8MB Samsung HDD | Samsung DVD Rom | Samsung CD-Writer | Tt Xaser III | 400W BeQuiet  Blackline

CappuHB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #18 am: 26. Oktober 2004, 21:13:01 »

@ferret

leider hilft dsa bei meinem nicht, auch eine stufe höher bringt es nicht!

hatte eben 2 stunden lang 3dmark2003 laufen, ohne probs, und jetzt, nach einem neustart, freezt er nach 2 min, wie kann sowas sein?

begreife das echt nicht!

doch die radeon 9800?

werde so langsam planlos, was soll ich denn noch tun?
Gespeichert
AMD Athlon64 3000+ Newcastle
MSI K8T NEO-FIS2R
512 takeMS DDR400 CL3
Sapphire Radeon 9800 PRO 128MB
beQuiet Blackline Titanium PSU 400W
160BG Samsung Spinpoint SV1604N
Casetek CS-C1020 + 2x80*80Fan +2x92*92Fan

Ferret

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
K8T NEO-FIS2R Abstürze/System friert ein
« Antwort #19 am: 26. Oktober 2004, 21:21:49 »

Dann ist\'s eher das Board imho....:(
Gespeichert
Athlon64 3000+(Newcastle) w/ K8 SilentBoost | MSI K8T Neo FIS2R | 1024MB Corsair VS DDR400 cl 2.5 | Asus V9999 GT/TD | SB Audigy2 ZS | 160 GB 7200/8MB Samsung HDD | Samsung DVD Rom | Samsung CD-Writer | Tt Xaser III | 400W BeQuiet  Blackline