Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 6800LE Standby wegen Treiber?  (Gelesen 10536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

civ-fanatic

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #40 am: 16. November 2004, 16:01:39 »

Falls irgendjemand Lust hat das Problem loszuwerden:

6800LE Evtl. Lösung (Sieht selbst ;))
Gespeichert

Saesh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #41 am: 17. November 2004, 21:46:03 »

So da bin ich. Voller Stolz verkünde ich das meine Asus V9999/TD 6800 128 MB Ram tadellos funzt. Leider nur mit 12 Pipes da sonst Grafikfehler, aber dafür mit einer vertex unit mehr ;-)

Einige Benches: Treiber: Evolution 67.02.

Ohne 1ner vertex unit:
3Dmark03: 8278
3Dmark05: 3152

Mit 1ner vertex unit:
3Dmark03: 8380
3Dmark05: 3258

Habe nix OC und werde es auch ned tun. Bin zufrieden.
Endlich keine Blackscreens :-)

Gruss Saesh

PS: Haber ein 300W Netzteil ;-)
Gespeichert

|TFP|Opa

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI-Never ever
« Antwort #42 am: 20. November 2004, 12:47:37 »

So meine MSI Geforce 6800LE wurde gestern Abend gegen eine neue Sparkle 6800 ausgetauscht und läuft nach 5 Stunden online zocken und 3D Benchmark einwandfrei.

Bei der Gelegenheit habe ich mir gleich ein neues ABit Motherboard mit einem Athlon 64 3400 + zugelegt.
Der Verkäufer empfahl mir MSI....worauf ich gleich die Frage stellte: \"Gibt´s da auch was von Ratiopharm?\"

will heissen, @MSI: niemals mehr werde ich irgendeines Ihrer Produkte kaufen.
Vielen Dank für den niemals vorhandenen Support und weiter so.... Viele Kunden werden es Ihnen danken, indem sie vorne  herein ein anderes Produkt wählen.

Für mich gilt: MSI-*never ever* X( :kotz
Gespeichert

Peter-aus-NRW

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
RE: MSI-Never ever
« Antwort #43 am: 20. November 2004, 13:55:38 »

Zitat
Original von |TFP|Opa
Der Verkäufer empfahl mir MSI....worauf ich gleich die Frage stellte: \"Gibt´s da auch was von Ratiopharm?\"

Für mich gilt: MSI-*never ever* X( :kotz

LOL  :lala der war gut *unterm Tisch lieg*
Kann ich nur unterschreiben. Notgedrungen bleibt die Karte noch etwas drin, ansonsten kann ich alles unterschreiben  :D

Peter
Gespeichert

civ-fanatic

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #44 am: 20. November 2004, 16:40:23 »

Ich stimme zu. Bin zwar nicht mit der 6800LE reingefallen, aber mit nem K8T NEO FIS2R. Nie wieder MSI. Ab jetzt kaufe ich meine Mainboards wieder bei Abit und die Grafikkarten bei Gainward.
Gespeichert

thinkred

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #45 am: 23. November 2004, 12:58:36 »

andere hersteller haben ähnliche probs (siehe gainward forum)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1101215898 »
Gespeichert

civ-fanatic

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #46 am: 23. November 2004, 16:11:19 »

Aber kaum jemand hat einen so schlechten Support wie MSI !
Gespeichert

Andy2211

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 250
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #47 am: 25. November 2004, 17:01:09 »

genau das denke ich auch, ich habe mal eine mail an gamestar und pcgh geschrieben, die werden bei nvidia und msi etwas auf den zahn fühlen *g*
Gespeichert

Andy2211

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 250
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #48 am: 25. November 2004, 17:14:45 »

eins muss ich noch sagen, bezüglich MSI support!

es ist nicht nur msi bei denen man nichts erfährt...nvidia, point of view, pny sagen auch nichts!!! ich glaube, dass nvidia denen gesagt hat, dass sie die klape zu halten haben, die fixen das problem dann klamm heimlich mit neuen treiber und sagen es hat nie existiert!
Gespeichert

Peter-aus-NRW

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #49 am: 25. November 2004, 17:28:59 »

So .... mein Modem hatte nach 5 Jahren den Geist aufgegeben, jetzt wieder mit neuem frisch ans Werk.

Habe zwischenzeitlich ein neues Board/CPU/Ram ...... das geht hier jetzt voll ab mit der LE auf 300/501.
Meine alte Hardware war wohl doch etwas überfordert und kam nicht nach. 3dMark hat zwar nicht die riesen Schritte gemacht aber bei den Game wars der Wahnsinn. Habe im Schnitt 200% mehr FPS. Zb. waren es bei GTR 23 FPS (beim Start) und jetzt sinds weit über 60 bei gleicher Einstellung. Das ganze mit 3xAA und 2xFA. Und so schaut bei fast allen games aus.

Also muss jetzt nur noch gewartet werden ob irgend etwas von MSI bezüglich der 6800LE passiert.

Peter
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1101405889 »
Gespeichert

fattyfinn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #50 am: 25. November 2004, 22:37:02 »

Tach!
Ich hatte auch das Problem (Black Screen) mit der 6800LE von MSI. Ich  kann mich über den Support nicht beschweren.  Hier den Support angeschrieben und innerhalb von 24 h eine Antwort bekommen.
Auch wenn ich nur die Antwort bekommen habe, ich sollte meine Garantieansprüche gegenüber meinen Händler geltend machen - so hat es mir weiter geholfen.
Ich habe also meine 6800LE zum Händler gebracht - und da es innerhalb von fünf Arbeitstagen geschehen ist - habe ich gleich eine neue 6800LE mit bekommen. Beim Gespräch mit dem Händler habe ich erfahren, dass von den 100 6800LE die er verkauft hat, meine erst die Dritte mit einen Defekt ist.
Jetzt habe ich die neue 6800LE angeschlossen und sie läuft. Auch mit einer MSI Clock von 700.
Jetzt stell ich mir also die Frage : Wieso behalten Leute ihre Grafikkarte, wenn sie das Probelm mit dem Blackscreen haben und die MSI Clock heruntertakten müssen??????????  :lala :lala :lala

Ich bin mit dem Support hier zufrieden. Ein defektes Produkt kann man immer mal bekommen.

MUNTER BLEIBEN!!!!!! :winke
Gespeichert

Moskito-man

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Warum?
« Antwort #51 am: 25. November 2004, 23:35:27 »

Ganz eínfach, weil die Rückgabe nicht möglich ist und weil der Händler die Karte dann einschickt. dauer 2-6 Wochen!!! Und was mache ich in der zeit??? Ohne Graka ist ja wohl schlecht PC arbeit! Deswegen warte ich bis meine nicht MSI Karte X800 da ist. Sollte nun die Tage kommen und alles ist gut. Dann geht die MSI Karte für immer wech.

Die meisten Händler sagen das Probleme unbekannt sind. Wären ja auch doof wenn sie es nicht tuen würden. Naive gibts ja genug....

Als ich den MSI Support angemailt habe, kam auch innerhalb weniger Stunden ne Standart Antwort. Oder glaubnst Du das sich da ein techniker mit dem problem auseinander gesetzt hat?? Wohl kaum.

Und na klar gibt es tausende Karten die funzen. Aber genau so viele Karten gehen nicht. Und den herstellern ist das auch bewusst und nichts passiert. Und das nVidea was macht.... hahahahahah. Weihnachten ist bald!!!

ich glaube es hat noch nie so viele Karten gegeben mit fehlern. Nicht umsonst sind die chips in den Ausschuss gewandert. Auch wenn die gpu mal nichts damit zu tun hat.
Gespeichert

Andy2211

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 250
6800LE Standby wegen Treiber?
« Antwort #52 am: 26. November 2004, 22:37:19 »

und zudem haben viele ihr Karte bei ebay gekauft, und dann darf man erwarten, dass man eine korrekt funktionierende Karte bekommt.

Man muss dazusagen, dass es bei der Geforce 6800Le mehr beschwerden gibt als bei irgendeiner Grafikreihe bisher...

mfg Andy  :kotz :lach :irre
Gespeichert