Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP  (Gelesen 2416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« am: 06. Oktober 2004, 21:13:06 »

News von hardtecs4u.de

Radeon X700 kommt auch für AGP

zum Radeon X700 Pro/XT Launch-ArtikelEine brandheiße Information zum Thema \"Radeon X700 auf AGP\" haben die x-bit Labs ausgegraben: Danach arbeitet man bei ATi an einem \"Rialto\" genannten Bridge-Chip, womit PCIe-Karten auch auf AGP angeboten werden können. Im übrigen können wir an dieser Stelle hinzufügen, weshalb ATi diesen Rialto-Chip nun benötigt, wo man doch die Radeon 9800 Serie als AGP-Gegenpart zur Radeon X700 Serie einfach hätte im Markt lassen können: ATi wollte offenbar die R350/R360-Chips für die Radeon 9800 Serie schon demnächst auslaufen lassen - und wurde hier nur durch den Protest einiger Grafikkarten-Hersteller gebremst.

Durch diesen Protest wird es noch eine Weile lang Radeon 9800 /Pro/XT Grafikkarten zu kaufen geben, doch prinzipiell wird diese Serie mittelfristig auslaufen. Damit benötigt ATi zwingend neue Mainstream-Angebote auf AGP - und deswegen kam es letztlich zur Entwicklung des Rialto-Chips. Somit wird \"Radeon X700 auf AGP\" aber auch kein \"Privatprojekt\" einzelner Grafikkarten-Hersteller, sondern eine von ATi offiziell vorangetriebene Idee, womit sich wohl nicht nur eine Handvoll AGP-Varianten der Radeon X700 im Markt einfinden werden. Die große Frage ist nur, wann dies sein wird: Die Informationen hierzu sind widersprüchlich und reichen von November bis Januar.



Eigener Kommentar:

Wenn die X700/PRO/XT mit AGP für ca. 200€ erhältlich sind, können die Händler die Produktion der 9800er eh einstellen, da die X700er deutlich schneller sind.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1097090016 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2004, 21:24:08 »

Zitat
Original von chriss_msi
Eigener Kommentar:

Wenn die X700/PRO/XT mit AGP für ca. 200€ erhältlich sind, können die Händler die Produktion der 9800er eh einstellen, da die X700er deutlich schneller sind.

Händler Produzieren die Karten nicht, die verkaufen die nur. :D :D :D

@Chriss

Wocher soviel hass auf ATI??? 8o
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2004, 21:48:20 »

> Wocher soviel hass auf ATI???


???

Ich habe keinen Hass auf ATI! Hab ich was verpasst? Ich find es ja gut, dass neben NVidia auch ATI mit ihrer Chip-Entwicklung gut vorankommt. Wenn die Geforce 6600/GT draußen sind, kann auch die komplette FX-Reihe einpacken
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2004, 22:05:07 »

Zitat
Original von chriss_msi
> Wocher soviel hass auf ATI???


???

Ich habe keinen Hass auf ATI! Hab ich was verpasst? Ich find es ja gut, dass neben NVidia auch ATI mit ihrer Chip-Entwicklung gut vorankommt. Wenn die Geforce 6600/GT draußen sind, kann auch die komplette FX-Reihe einpacken

OK, dann eben nicht!  :D  :D  :D
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2004, 23:27:53 »

Auf lange sicht gesehen, werden beide Chipgiganten (nVidia / ATI), die Parallelproduktion von AGP und zu PCI-E einstellen. Es wird in Zukunft nur noch PCI-E geben.

Lang lebe PCI-E, AGP wird langsam aber sicher aussterben.

PSYCHO 8)
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2004, 11:26:30 »

Zitat
Originally posted by Psychodelik
Auf lange sicht gesehen, werden beide Chipgiganten (nVidia / ATI), die Parallelproduktion von AGP und zu PCI-E einstellen. Es wird in Zukunft nur noch PCI-E geben.

Lang lebe PCI-E, AGP wird langsam aber sicher aussterben.

PSYCHO 8)

Es is ja wohl klar das AGP irgendwann eingestellt wird. Das veraltet ja schließlich auch! Aber das dauert noch ne Weile. Ich denke sogar das sich das noch über nen paar Jahre hinzieht.
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2004, 13:29:29 »

@Syron

glaube ich nicht, mit der Begründung, ATI hat hat schon was PCI-E angeht, schon den ersten Schritt getan, die entwickeln nur in Bezug auf PCI-E, Mainboardhersteller und Chipsatzhersteller bringen fast nur noch PCI. AGP ist zur Zeit von der Anzahl her betrachtet vorhanden, aber in ein paar Jahren, wenn gar in ein paar Monaten sieht es sehr schlecht aus für AGP. Deswegen lautet meine Devise, Leute, wenn ihr in der nächsten Zeit einen PC zammer bauen wollt, dann investiert Richtung PCI-E, weil ATI und nVidia nicht mehr bezüglich AGP investieren werden. Die wollen ihre Kosten senken mit der neuen Technologie (Wafer) etc.

Ich sage nur AGP bye, bye, lang lebe PCI-E.

PSYCHO :tongue:
Gespeichert

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2004, 13:50:28 »

Zitat
Originally posted by Psychodelik
@Syron

..., aber in ein paar Jahren, wenn gar in ein paar Monaten sieht es sehr schlecht aus für AGP.......

Und das hab ich geschrieben:

Zitat
Originally posted by Syron
Aber das dauert noch ne Weile. Ich denke sogar das sich das noch über nen paar Jahre hinzieht.

Merkst was? in beiden kommentaren kommt das Wort Jahr vor und in beiden Kommentaren geht es darum wie lang AGP noch bestehen wird. Sieht für mich ziemlich gleich aus.
Gespeichert

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #8 am: 07. Oktober 2004, 14:34:05 »

AGP wird erst eingestellt wenn PCI-Express deutlich spürbar schneller ist als AGP!

Da zur Zeit keine Chips für PCI-E auf dem Markt verfügbar sind die an die Leistung eines AGP Chips (z.B. X800Serie oder 6800Serie) rankommen wird AGP also mindestens noch bis zum erscheinen solcher PCI-E Chips erhalten bleiben!

Und wenn man den aktuell besten im Handel erhältlichen PCI-E Chip auf ein AGP-Board löten würde und diesen benchen würde, käme dort ein Ergebnis raus was auf jeden Fall unter dem Niveau einer 9800 Pro!

Fazit: PCI-E ist zur Zeit langsamer als AGP 8x!

Und das kann noch gut ein Jahr oder bis zur nächsten CeBIT 2005 in Hannover dauern!

MPtech :D
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #9 am: 07. Oktober 2004, 14:41:59 »

Ich weiß nicht warum alle so gegen PCI-Express sind :D Ist doch was feines, zwar nicht unbedingt schneller als AGP8x (im Moment) aber zukunftsicher! Und wenn ich zu viel Geld hätte, würde ich auch in eine PCI-E Board + Graka investieren.

@mptech
Diese Karte ist doch was nettes, oder?

Benny :winke
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
ATI machts NVidia nach -> X700 auch mit AGP
« Antwort #10 am: 07. Oktober 2004, 15:07:51 »

@Benny
Ist zwar nicht schlecht aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt überhaupt nicht! Außerdem ist die Karte nur ganz selten verfügbar! Von daher hab ich sie bei meiner Aussage eben nicht mit einbezogen!

MPtech :D
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]