865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb  (Gelesen 9742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« am: 03. Oktober 2004, 09:28:14 »

:motz

Hallo allerseits !

Habe ein Problem mit dem Dual Channel Betreib mit meinem
865PE Neo2 1. Version

Da ich diesen nutzen möchte habe ich mir ein \"Speicher-Kit\"
von Cosair zugelegt (2 X 512 MB PC 3200 CL 2,5),
um den die Funktionalität der Speicher zu gewährleisten.

Kriege den Dual Channel aber nicht zum laufen.
Hat jemand einen Rat (Tipp etc.) ?
Oder hat jemand ein ähnliches Problem ?
Muss auf dem Board etwas verändert werden?

Wäre prima, wenn ich hier Hilfe kriegen könnte.
Wäre auch interessant zu wissen, ob der Dual Channel tatsächlich
ein große Leistungssteigerung (in der Praxis) bringt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096922218 »
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2004, 10:00:14 »

Hi

Steckplatz 1 u. 3 bzw. 2 u. 4. versucht?
Corsair machen manchmal Probleme.

Cu

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2004, 10:30:05 »

einzeln funktioniert jeder Ramriegel,aber steckendie Riegel  in Slot 1/3 oder 2/4  und  geht nix mehr ......BIOS Version vom MB höher 1.8  ? ...probiere 1.8 ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096792289 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2004, 10:37:10 »

hallo und danke für die antwort!

Ja diese Möglichkeiten habe ich bereits gescheckt.

Einzeln \"laufen\" die Speicher jeweils auf allen Bänken.

zusammen nur auf 3 und 4 oder (allerdings nicht immer) auf 1 und 4
sowie 1 und 2 !

Sobald ich sie so stecke, dass Dual Channel \"verlangt\" wird,
ist Sendepause (pc bootet nicht).
Gespeichert

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2004, 10:39:33 »

habe die neueste Version (2.40 glaube ich) drauf.

wie komme ich an die 1.8 er Version ?


sehe du kennst dieses problem.

und mit der 1.8 er Version gibt es ansonsten keine Probleme?
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2004, 10:53:26 »

...mit der 1.8er Version hatte ich trotzdem Probleme aber der Rechner war dann bei Standardeinstellung ohne DOT /PAT stabil ...

such mal hier im Forum das BIOS 2.31 ,und probier das ,ansonsten

http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_detail.php?UID=433&kind=1
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096793772 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2004, 11:04:19 »

also stabil läuft der rechner auch mit Pat !

aber die 1.8 er Version löst das dual Channel problem, oder ?

(dann würde ich es wohl mal ausprobieren.)
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2004, 11:43:23 »

1.8....ob es dein Dualchannelproblem löst kann ich nicht sagen ...schon mal die Ramspannung angehoben auf 2,7 V und läuft dann der RAM ?

...Speicherkits 2 X 512 MB PC 3200 CL 2,5 ...was steht genau auf den Modulen ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2004, 12:48:59 »

Leider löst die 1. 8 er BIOS Version das Problem nicht.
Hab`jetzt wieder 2.4 drauf.

Auf den Speichern steht folgendes:

VS 32M8-5     PS1300437  (auf den einzelnen schwarzen Einheiten
                                                  sind 8 Stück auf jeder Seite)


sowie: VS512MB400  LOT  0436127-0
            (auf einem Aufkleber) Cosair
_________________________________________________________


Das merkwürdige ist, dass die Leuchten auf dem \"D-Bracket 2\"
bei Stromzufuhr nur einen Bruchteil von Sekunde(n) kurz \"checken\" und
dann Speicherfehler anzeigen. Also dreimal rot und oben rechts grün.

__________________________________________________________

Einstellung : bis 2,8V habe ich eingestellt und wird auch von \"Fuzzy Logic 4\"
entsprechend angezeigt.
weiterhin: overclocking
disabled
fast
________________________________________________________
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2004, 12:57:19 »

die Spannung solltest Du im BIOS anheben ...2,7 V sollten reichen ! DOT aus !...MAT auf FAST(nicht höher ),wenn FAST nicht funktioniert ,dann auf Slow stellen   ... SPD an ...nicht ausschalten ! ...DRAM Frequenzy auf 400 MHz nicht auto(damit wird PAT ausgeschaltet ) ...FSB auf 201 MHz nicht 200!
...funktioniert dann Dualchannel ?
Fuzzy Logic 4 ?? oder meinst Du Corecenter ,wenn es Corecenter ist ,dann schau mal welche Version ;)

...nach einem BIOS Update CMOS Reset nicht vergessen ! ...Jumper mindestens 1 min auf Clearposition ,das MB muss Stromlos sein !! also Netzstecker ziehen und dann Powertaster noch mal betätigen ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096801294 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2004, 13:08:54 »

Volt habe ich über BIOS eingestellt.
Fuzzy Logic (obwohl ich Core Center auch habe 1.7.0.0)

DOT  ?

DRAM Timing by SPD on habe ich eingestellt.
Werde mal auf 201MHz stellen
und erstmal auf slow
Gespeichert

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #11 am: 03. Oktober 2004, 13:13:22 »

also cmos reset werde ich nochmal versuchen.
hatte den netzstecker `drin und wohl auch nicht unbedingt 1 Minute eingehalten

mal sehen, ob es dann funktioniert.

also nochmal 1.8 aufspielen. werd noch zum  :wall

aber irgendwie werd ich`s noch schaffen (hoffe ich)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096802061 »
Gespeichert

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2004, 13:25:46 »

möcht nun wie folgt vorgehen:

1. Neustart von Diskette
2. Bios 1.8 aufspielen
3. Rechner per alt - Strg - Entf Kombination beenden
4. Sofort Neztschalter aus, bevor PC reagieren kann. Netzkabel dann `raus
    2 bis 3mal Hauptschalter drücken
5. Cmos Pin auf 2und3 = clear data setzen
    mindestens 1-2 Minuten warten.
6. Cmos Pin wieder auf 1und2 = keep data setzen.
7. Speichermodule auf Slot 2 und 4 (also eigentlich dual channel)
8. Neztstecker`rein - Netzschalter an
9 PC starten
___________________________________________

wäre das so OK  ?
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #13 am: 03. Oktober 2004, 14:38:45 »

nach Punkt 2 ,wenn das BIOS Update vollständig beendet ist -- Ausschalten ,Netztsecker ziehen ...einmal Powertaster betätigen reicht

...später nur mit einem Rammodul starten ,ins BIOS wechseln Ramvoltage und die anderen Einstellungen einstellen ...neustarten ...herunterfahren ...dann erst Dualchannel ausprobieren ,wie gesagt ,ob es klappt ...keine Ahnung !
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096807168 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #14 am: 03. Oktober 2004, 15:59:27 »

leider bislang keinen erfolg gehabt !    :-(

wie gesagt: sobald ich die zwei module aufs board stecke, ist sendepause
= pc startet erst garnicht (etwa so als wären keine speicher eingesetzt)
fehlermeldung vom D-Bracket 2
dies ist jedoch auch der fall, wenn ich die kombination 1und 4 oder
2 und 3 wähle!! vielleicht doch ein fehler am board ?!
nur mit der kombination 3 und 4 werden beiden zumindest erkannt und
laufen dann auch absolut stabil.

**********************************************************

aber eventuell gibt`s ja noch einen rat.
mal sehen!?

meinst du es bringt etwas das ganze einmal mit 333 Mhz einstellung zu testen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1096812148 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.587
    • Wunschliste
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #15 am: 03. Oktober 2004, 16:14:05 »

probier es ,oder nimm anderen RAM ...;) ...wer weis ,wann ein passendes BIOS kommt
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #16 am: 03. Oktober 2004, 16:28:51 »

hab`nun ziemlich viele möglichkeiten getestet.

werde wohl zunächst mit dem single channel leben :-((

damit laufen die beiden module einwandfrei und absolut stabil.
weiß auch nicht genau, wie groß die steigerung im dual channel betrieb
ist.

da ich die speicher ja bewußt als \"KIT\" gekauft habe, sollte es daran ja
\"eigentlich\" nicht liegen.
(hab`jedenfalls keine lust nochmal fast 200.- Euro auszugeben,
 um dann eventuell feststellen zu müssen, dass die neuen speicher dann
 auch nicht dual channel laufen)


werde einfach mal am ball bleiben.
vielleicht gibt`s aus dem forum hier noch `nen tipp oder
das nächste bios bringt was....?
Gespeichert

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #17 am: 03. Oktober 2004, 21:20:33 »

hat eventuell noch jemand einen lösungsvorschlag !

wäre wirklich klasse !

ansonsten muss ich wohl warten (auf `nen neues BIOS)

wie groß ist denn der leistungsunterschied zwischen
single und dual channel im betrieb tatsächlich ?
wer kann dazu etwas sagen?
Gespeichert

derdanne

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2004, 02:26:05 »

hast du mal die module mit memtest86 getestet?

wenn nicht dann tu das mal um dich davon zu überzeugen dass die module auch wirklich fehlerfrei sind , auserdem überprüf mal mit aida 32 oder everrest ob die module auch wirklich identische spd haben (denn aufkleben kann man ja eigentlich viel)...

hast du irgendwie die möglichkeit andere module dir zu leihen und im dual channel betrieb auf deinem board zu testen?

hmm mehr fällt mir dazu auch grad nicht ein (iss ja aber auch schon spät)
Gespeichert
    [/li]
  • MSI 6758 875P FISR PCB 2.0 BIOS  V3.6  @ Turbo Mode PAT active
  • P4 2,8 Ghz Prescott @ 3,05 Ghz @ Zalman 7700 Cu
  • 1024 MB TwinMos Dual Twister @ 2,5 3 3 6 @ 218 Mhz
  • Sapphire Radeon 9800 XT 128 MB
  • Samsung 1614C (149 GB) & Maxtor 6Y160M0 (152 GB)
  • BeQuiet P4-400W-S1.3 (+3.3V@28A/+5V@40A/+12V@20A/-12V@1A/-5V@0,8A/+5VSB@2,5A)
  • Samsung SyncMaster 204B

MSI865PE

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
865PE Neo 2 I Dual Channel RAM Betrieb
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2004, 20:24:41 »

zunächst nicht, aber mittlerweile (auf Deinen Rat hin)
habe ich die module mal mit memtest86 getestet.
sind absolut OK !

mal sehen, ob ich mal ein zwei andere speicher (leihweise)
rankomme, um die sache damit zu checken.

außerdem hoffe ich noch, dass (hoffentlich lacht jetzt kiener)
sich der MSI-Support noch meldet und eventuell eine lösung hat.
zumindest habe ich dort eine anfrage per mail gestartet und auch
eine nachricht mit einer support-ticket nummer mit dem hinweis
auf kurzfristige reaktion erhalten.
bin mal gespannt (antwort kam am 29.09.04), wann und ob sich da etwas
tut. habe noch keine erfahrung mit der beantwortung solcher anfragen bei MSI
gemacht.
werde auf jeden fall mal hier darüber berichten.
Gespeichert