Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben  (Gelesen 2411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« am: 02. Oktober 2004, 19:55:05 »

Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben

Spyware auf seinen eigenen Rechnern hat Bill Gates dazu bewogen, die Entwickler bei Microsoft eine eigene Anti-Spyware schreiben zu lassen.
   

Bei einer Rede in Museum für Computergeschichte im kalifornischen Mountain View sprach der Milliardär davon, dass das Problem trotz Fortschritten im Kampf gegen Viren und Spam inwischen so übel geworden sei, dass man sich der Sache selbst annehmen werde. Sogar einige seiner Heimrechner seien befallen gewesen - welche Programme oder zweifelhafte Websites dazu geführt haben, ließ er hingegen im Dunkeln. Zu Preisen und Verfügbarkeit der Spionageabwehr war von Microsoft noch keine Auskunft zu erhalten.

Weiter wetterte Gates gegen die allgemeine Bequemlichkeit im Umgang mit Passwörtern. Sie seien meist viel zu einfach zu erraten und sollten daher durch biometrische Zugriffskontrollen abgelöst werden; er rechne mit fünf oder sechs Jahren bis zur Umstellung.


Na da muß ich mal  :lach :lach :lach :lach :lach :lach :lach


Qelle:heise.de
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2004, 20:55:45 »

Inklusive Sicherheitslücken oder was? Billyboy sollte sich mal schämen. Seine Spyware wird von den Hackern durch die Lücken eh wieder ausgehebelt

 :wall :wall :wall :wall :wall :wall :wall :wall :wall :wall
Gespeichert

Psychodelik

  • Gast
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2004, 14:30:10 »

Billyboy sollte erstmal sich Gedanken machen bezüglich BS, bevor er wieder was neues anfängt. Es gibt andere gute Firmen, die sich der Aufgabe gewachsen fühlen.

Beispiel: Symantec, AntiVir, Kaspersky, Mc Affee, etc., nur um ein paar zu erwähnen. Wahrscheinlich tut dann Billyboy wieder irgendwelche Spionagetools einbauen. Der Billyboy wird immer raffinierter, man sollte ihm erneut eine Torte in die Fresse schmeißen, eine coole Aktion fand ich übrigens.

PSYCHO =) =) =) =) =)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.546
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2004, 14:52:00 »

Zitat
Original von Psychodelik
Der Billyboy wird immer raffinierter, ...
Hä?
Der Mann leidet seit eh und je an totaler Selbstüberschätzung. Keines der M$-Programme hat das eingehalten was der Chef versprochen hat.
Der Mann mit seinen Ansprüchen wird dadurch um so gefährlicher.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Psychodelik

  • Gast
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2004, 14:55:04 »

@der.Notnagel

kannst du mir das bitte ein bischen genauer definieren?

\".........gefährlicher\" ????????? Wie meinst du das? Bitte ein Beispiel!!!

PSYCHO ?(
Gespeichert

mach-466

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2004, 15:34:19 »

:hi

Warum will Billy Antispyware schreiben lassen?Geht doch einfacher:Windows abschaffen!!!

 :lala :lala :lala
Gespeichert
MSI 890FXA-GD70
AMD Phenom II X6 1090T @3400MHz
Corsair H70
Kingston HyperX - 16 GB KHX1600C9D3K4/16GX
Enermax PRO82+ II 625W
Sapphire Radeon HD 5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, DVI-I / HDMI , 1 GPU)
LG Blu-ray Brenner SATA Blu-ray Brenner BH10LS
OCZ Vertex 2 OCZSSD2-2VTX100G 100GB SSD Festplatte
2 x Seagate ST3500418AS 500 GB

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.546
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2004, 15:52:33 »

Zitat
Original von Psychodelik
@der.Notnagel

kannst du mir das bitte ein bischen genauer definieren?

\".........gefährlicher\" ????????? Wie meinst du das? Bitte ein Beispiel!!!

PSYCHO ?(
Das ist nicht dein Ernst!!! Du, der sich durch das unzuverlässige Betriebssystem laufend Ungeziefer und anderes einfängt will das erklärt haben!!!
Also da habe ich dich doch etwas klüger eingeschätzt. Deshalb wohl der hohle Schädel als neuer Avatar? M$ behauptet immer das sicherste BS aller Zeiten zu entwickeln... und was kommt raus? Ist das nicht gefährlich?

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

asta

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2004, 16:03:02 »

Zitat
Also da habe ich dich doch etwas klüger eingeschätzt

Also da überrascht Du mich aber :D
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2004, 07:41:31 »

Ja ja Bill und Binäre Zahlen......

Mich wundert nur, das MS seine Sicherheitslöcher nicht schon hat Patentieren lassen.... :D :D :D :D
Gespeichert

Schelle

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2004, 22:43:29 »

Noch so ein Ding von MS
Ich zitiere mal die \'ct

Zitat:
Microsoft-Chef Ballmer: \"Bemühen um Sicherheit bis zum Ende\"

Microsofts CEO Steve Ballmer hat sich auf einer Presseveranstaltung zu den Sicherheitsbemühungen der Redmonder geäußert. Die Trustworthy Computing Initiative sei weit mehr als eine Eintagsfliege. \"Wir werden daran bis zum Ende meiner Tage bei Microsoft weiterarbeiten, ich hoffe es werden noch viele sein.
Im Cyberspace sind eine Menge böser Leute unterwegs, und die werden nicht einfach so verschwinden\", erklärte Ballmer gegenüber britischen Reportern.
Trotz ständiger Neumeldungen über Sicherheitslücken und Warnungen vor Viren glaube er, dass die Situation sich verbessert habe. Die letzten zwölf Monate würden dies bereits zeigen.

Ohnehin habe man keine Wahl, da sich Sicherheitsprobleme immer negativ auf die Geschäfte auswirke.
\"Deshalb hat die Sicherheit eine der höchsten Prioritäten bei Microsoft\", versicherte Ballmer.
Er glaube zudem, dass man innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre so weit sei, Viren-Schreibern und Hackern immer einen Schritt voraus zu sein.
Auch die Anwender seien dann besser vorbereitet.

Zitat Ende

Na dann, frohes schaffen............  :D :irre
Gespeichert
P4 3.0 800 FSB Zalman 7000 Cu
MSI 875 FIS2R  Bios 2.4
2x512 MB Hyundai
HIS X800XL
Be Quiet! 450W

mach-466

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2004, 17:48:25 »

:hi

das Einzige,was mir dazu einfällt: Es kann nur Einen geben


 :kaffee :kaffee
Gespeichert
MSI 890FXA-GD70
AMD Phenom II X6 1090T @3400MHz
Corsair H70
Kingston HyperX - 16 GB KHX1600C9D3K4/16GX
Enermax PRO82+ II 625W
Sapphire Radeon HD 5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, DVI-I / HDMI , 1 GPU)
LG Blu-ray Brenner SATA Blu-ray Brenner BH10LS
OCZ Vertex 2 OCZSSD2-2VTX100G 100GB SSD Festplatte
2 x Seagate ST3500418AS 500 GB

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.546
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bill Gates lässt Anti-Spyware schreiben
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2004, 18:17:15 »

Zitat
Original von asta
Also da überrascht Du mich aber :D
asta, reine Höflichkeit.
Du weißt doch, man spricht heute nicht mehr von Idiotensicher sondern von Kollegensicher... ;)

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...