Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)  (Gelesen 6740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

EasyJoe

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #20 am: 12. Januar 2005, 13:43:56 »

@sst13

hey...spitze....des hat was....hatte die aufhämgung gestern auch schon komplett draußen....dachte das optische liegt auf dem halter auf....aber jetz wo ich des pic seh wird mir des klar.....!!!! :]

wie haste die auf der anderen seite festbekommen?!?
nu is die frage wo ich meinen metalbaukasten hab....hatte mal einen als kleiner stift?!?!?
wie sieht es mit den vibrationen aus?!?!

thx schon mal!!!
Gespeichert
MSI Mega 865 deluxe; P4 2,8 Ghz FSB 800 Northwood; LG-GSA 4160; WD 2500JD-250 GB SATA; Sapphire Radeon 9800 pro; 512 MB Corsair 2,5; MS Media Center Edition 2005

sst13

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #21 am: 13. Januar 2005, 05:43:25 »

Die andere Seite ist im Prinzip genau so befestigt nur mit 2 Streben. So dass die Platte insgesammt an 3 Streben hängt. Zusätzlich liegt die noch vorne auf den ehemaligen Halteösen der Halterung auf.

siehe diese tolle Grafik

Kann kein Foto machen weil da hängt zur hälfte die Graka drüber und der Rest wird vom zusätzlichen Syslüfter verdeckt...

Welche Vibrationen meinst du? Die von ausen auf die Platte einwirken könnten oder die welche die Platte selbst erzeugt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1105591508 »
Gespeichert
MSI Mega 180 - AMD Sempron 3000MHz - GF FX5900 XT 128MB mit modifizierten NV Silencer3 - 1GB DDR333 CL 2.0 - LG DVD ROM - WD 80GB 7200rpm (richtig rum und tiefer gelegt) :P

EasyJoe

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #22 am: 13. Januar 2005, 07:43:46 »

genau die, die von der platte ausgehen....keine metallischen geräusche???
na des din muss ich mir mal angucken...vielleicht find ich ja noch ein paar passende streben....wenn nich paar aluleisten aus´m obi dürften des auch tun....aber sehr genial gebaut  :]

zusätzlicher syslüfter???des wär auch ne maßnahme.....mal noch ne andere frage: is fx 5900 laut???schwanke noch zwischen der von msi oder ner radeon 9800 pro....die ultimate werd ich wahrscheinlich nich verbauen können da der passive kühlkörper zu groß is oder?!?!

thx
Gespeichert
MSI Mega 865 deluxe; P4 2,8 Ghz FSB 800 Northwood; LG-GSA 4160; WD 2500JD-250 GB SATA; Sapphire Radeon 9800 pro; 512 MB Corsair 2,5; MS Media Center Edition 2005

EasyJoe

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #23 am: 13. Januar 2005, 18:08:44 »

hab grad vom western digital support ne mail erhalten, dass die platte kopfüber eingebaut werden kann ABER nach einiger zeit kaput gehen könnte....wat ne aussage ey :irre

wer hat eigentlich den barebone dimensioniert???junge junge!!!!naja selbst schuld wenn man kauft!!!!

@sst13-hm mir is noch was eingefallen....hängt die eigentlich genau in waage?!?!

wenn ich mir den halter so anschaue könnte man doch eigentlich die löcher auf die gegenüberliegende seite übertragen und denn die platte richtig herum einsetzen....zudem noch aus dem unteren halter die länglichen vertiefung rausflexen und denn passt auch die kühlung!!!!!  :lach ich werd bekloppt!!!!
Gespeichert
MSI Mega 865 deluxe; P4 2,8 Ghz FSB 800 Northwood; LG-GSA 4160; WD 2500JD-250 GB SATA; Sapphire Radeon 9800 pro; 512 MB Corsair 2,5; MS Media Center Edition 2005

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.448
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #24 am: 13. Januar 2005, 18:40:07 »

Zitat
Original von EasyJoe
ABER nach einiger zeit kaput gehen könnte....wat ne aussage ey :irre
Welche Platte geht nicht nach einiger Zeit kaputt lol Egal, wie herum sie eingebaut wird.
Solange Hersteller nich eine bestimmte Einbaulage expliziet vorgeben, kann man neu Platten in jeder Lage einbauen. (Da berichtige ich eine andere Aussage von mir.) In so einem kleinen Gehäuse sollte man zusehen, daß die Platte auch ausreichend Luft bekommt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

sst13

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #25 am: 14. Januar 2005, 04:28:05 »

Also:

FX 5900 + original Lüfter = Laut
Werde desshalb nen Acrtic Cooling NV Silencer 3 modifizieren und einbauen. Nomalerweise passt das Teil zwar rein aber dann bekommt man das Gehäuse nicht mehr zu. ;(

Die Festplatte macht meines erachtens keine lauteren Geräusche. Aber im Moment übertönt ja die Graka noch alles. :D
Super genau in Waage hängt die Platte auch nicht. Aber passt schon so...

Axo wenn man die Platte rumdreht, dann gucken die Anschlüsse nicht mehr über den CPU Kühler hinweg sondern sind dann direkt daneben. Könnte dann nicht mehr passen. Hab mir desshalb auch noch nen kleineren Strom Stecker für die Platte gebaut.

Der zusätzliche 60er Systemlüfter hängt bei mir direkt über\'m Radiobaustein und bläst die Luft schön auf die Fepla.

Ich werd demnächst mal ausfühliche Fotos machen. :)
Gespeichert
MSI Mega 180 - AMD Sempron 3000MHz - GF FX5900 XT 128MB mit modifizierten NV Silencer3 - 1GB DDR333 CL 2.0 - LG DVD ROM - WD 80GB 7200rpm (richtig rum und tiefer gelegt) :P

EasyJoe

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #26 am: 14. Januar 2005, 07:27:01 »

werd mir wohl die 9800 pro zulegen.....ich hab ne sata platte von daher is der stromstecker schön flach gehalten....könnte passen!

werd mal am we meinen drehmel multi mit nach berlin nehmen....man weiß ja nie :D

naja....ich berichte wenn ich was hab !!!

thx leute!!!
Gespeichert
MSI Mega 865 deluxe; P4 2,8 Ghz FSB 800 Northwood; LG-GSA 4160; WD 2500JD-250 GB SATA; Sapphire Radeon 9800 pro; 512 MB Corsair 2,5; MS Media Center Edition 2005

sst13

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Festplatten Einbau (Festplatte Kopfüber?)
« Antwort #27 am: 26. Februar 2005, 03:17:33 »

offtopic:

Hier mal ein aktuelles Bild vom modifizierten NV-Silencer3 und meinen zusätzlichen Sys-Lüfter.
Der Kühler der davor rumliegt ist der ehemalige original Graka-Kühler.


zum topic: Festplatte läuft noch... :D
Gespeichert
MSI Mega 180 - AMD Sempron 3000MHz - GF FX5900 XT 128MB mit modifizierten NV Silencer3 - 1GB DDR333 CL 2.0 - LG DVD ROM - WD 80GB 7200rpm (richtig rum und tiefer gelegt) :P