DR8-A Treiber?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DR8-A Treiber?  (Gelesen 2665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Magic Peat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
DR8-A Treiber?
« am: 23. September 2004, 16:37:32 »

Ich hab den DVD Brenner DR8-A. Dummerweise wird er vom meinem System nicht erkannt (XP Pro SP1). Er ist lediglich als ATAPI DVD RW 8X Max eingetragen und nicht mal ein Systemanalysetool wie AIDA erkennt das Teil (überall Frageziechen bei Hersteller, Typ u.s.w.).
Hab auch gesehen, das Wndows von sich aus nen Standardtreiber für CD Laufwerke gewählt hat! (also definitiv den falschen).

Das eigentliche Problem ist das meiner Meinung nach, dieser falsche bzw. nicht vorhandene Treiber dazu führt das ich CDs nicht schneller als 8x brennen kann. Alles darüber führt zu Brennfehlern. (Ja, ich habe auch die richtigen Rohlinge benutzt).

Auf dieser Seite gibt es auch keine Treiber für den DR8-A und das Firmware Update funktioniert auch nicht.

Die Sache macht mich ziemlich wütend, denn ich hab ca. 90 Euro für einen 40x Brenner ausgegeben der nicht 40x brennt! :wall
Der MSI Support antwortet übrigens auch nicht (habt ihr Jungs SO viel zu tun? Ich habe schon vor 3 Monaten die Anfrage geschickt).


Hoffe mir kann hier jemand antworten... ?(
Gespeichert

MSI_Employee

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 458
DR8-A Treiber?
« Antwort #1 am: 23. September 2004, 16:44:33 »

Es gibt keine ATAPI Treiber.

Für IDE Laufwerke gibt es keine Treiber.

Firmware Update schon gemacht?
Gespeichert
Mitarbeiter der Firma MSI Deutschland GmbH

- Abteilung "Support"

asta

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
DR8-A Treiber?
« Antwort #2 am: 23. September 2004, 16:51:33 »

Zitat
und das Firmware Update funktioniert auch nicht
Gespeichert

MSI_Employee

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 458
DR8-A Treiber?
« Antwort #3 am: 23. September 2004, 16:53:41 »

Anbei
Gespeichert
Mitarbeiter der Firma MSI Deutschland GmbH

- Abteilung "Support"

Magic Peat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
DR8-A Treiber?
« Antwort #4 am: 23. September 2004, 23:38:50 »

Das witzige ist, das in der Anleitung zum Flashen steht, dass man die entsprechenden Dateien mit auf die Bootdisk machen soll.
> dummerweise sind die so gross dass sie nicht mehr mit auf eine Bootdisk passen...

Naja, ich versuchs mal mit 2 Disketten... :rolleyes:
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.466
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
DR8-A Treiber?
« Antwort #5 am: 24. September 2004, 08:23:53 »

Versuche es mal richtig zu machen. Sie passen auf eine Diskette! Oder hast du keine 1,44MB drauf?
MSDOS.SYS 9 Byte (Größe auf Datenträger 512 Byte)
IO.SYS 116.7369 Byte (Größe auf Datenträger 116.736 Bytes)
COMMAND.COM 93.0409 Byte (Größe auf Datenträger 93.184 Bytes)
AUTOEXEC.BAT 189 Byte (Größe auf Datenträger 512 Bytes)
CONFIG.SYS 339 Byte (Größe auf Datenträger 512 Byte)
DVFLASH.EXE 51.1789 Byte (Größe auf Datenträger 51.200 Bytes)
152D.bin 1.048.5769 Byte (Größe auf Datenträger 1.048.576 Bytes)
               7 Datei(en)      1.309.590 Bytes
               0 Verzeichnis(se),        146.432 Bytes frei

in der AUTOEXEC.BAT steht zur die Zeile:
DVFLASH 152D.bin

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Magic Peat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
DR8-A Treiber?
« Antwort #6 am: 24. September 2004, 16:51:57 »

Hmm, so sieht meine DOS Startdisk nicht aus...egal, diesmal ging das Flashen!

Das Problem mit der Brenngeschwindigkeit ist jetz behoben, DANKE! Aber erkannt wird das Laufwerk immernoch nicht. Find ich einfach nur komisch.

So weit so gut, allerdings ist jetz noch ein Fehler (?) aufgetreten. Ich hab hier ne 4,7er DVD+RW die einfach nicht gelesen wird. Bei Freunden von mir geht es, aber ich sehe bei mir immer nur einen leeren Datenträger...???

Vieleicht hat jemand ne Idee dazu.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.466
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
DR8-A Treiber?
« Antwort #7 am: 26. September 2004, 22:13:21 »

bei selbst gebrannten Datenträgern kann sowas immer mal wieder vorkommen. Frag mich nicht warum. Hängt vom Rohling und den Brennern ab.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Quetsche

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Unter XP Pro nicht erkannter Brenner
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2004, 02:59:20 »

Hallo Leute :hi

dieses Prob hab\' ich auch schon seit Anfang an. Nach dem Kauf wurde er \'tadellos\' als ATAPI DVD RW 8XMax (?) - DVD/CD-ROM-Laufwerk erkannt. Daran hat sich auch nach den bis jetzt 2maligen Firmware-Updates nix geändert.
Egal mit welchem Proggi man drauf zugreift:

- Ob nun unter DOS, in Windows oder vom Bett aus ;-),
- ob mit Nero, BlindeSuite, Clone oder Alcohol 120%,
- sogar mit bekannten Hardware-auslesenden Tools wie Sandra und Konsorten bleibt er stur bei seinem
wenig aussagekräftigen \'\'John Doe\'\' - Namen.

Dies stört zwar seine Leistungen nicht im Geringsten, wäre aber schon toll, mal zu erfahren, woran das wohl liegt...

Kann das \'lateinische Zeichencodes\' verwendende BIOS und Windoof XP die asiatischen Schriftzeichen in der Firmware
von MSI nicht deuten?? :rolleyes:

Kann man die Firmware auf im Unicode beziehen? :tongue:

Was ist die Ursache für diesen Schönheitsfehler an einem ansonsten sehr zufriedenstellenden Multikulti-DVD-Brenner?
Andere MSI-Laufwerke haben dieses Manko doch auch nicht...

Gruß (°Q°)uetsche
Gespeichert
Carsten M. Queschning