Microsoft: Windows erst in 10 Jahren sicher
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Microsoft: Windows erst in 10 Jahren sicher  (Gelesen 1328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Syron

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
Microsoft: Windows erst in 10 Jahren sicher
« am: 03. September 2004, 13:26:25 »

Microsoft: Windows erst in 10 Jahren sicher, Mitarbeiter verwenden Firefox

Aus einem Interview des US-amerikanischen Technik-Magazins Wired mit dem Microsoft Security Program Manager Stephen Toulouse geht hervor, dass man in Redmond nicht mehr damit rechnet, innerhalb von zwei Jahren zu einem sicheren Windows zu gelangen.

Statt dessen sprach Toulouse von einem 10-Jahres-Plan - somit wäre erst 2014 mit virenresistenten Betriebssystemen aus Redmond zu rechnen. Er selbst verwendet den aus dem Mozilla-Projekt hervor gegangenen Firefox-Browser, hob allerdings hervor, dass auch hier die Notwendigkeit bestünde, Patches gegen Sicherheitsprobleme aufzuspielen.

Die Zahl der von Anti-Viren-Experten veröffentlichten Sicherheitslücken im Internet Explorer übersteigt die von alternativen Browsern allerdings beträchtlich.

Quelle: Toms Hardware Guide
Gespeichert