Schwere Leistungsverluste!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwere Leistungsverluste!  (Gelesen 7722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #40 am: 14. Juli 2004, 17:09:29 »

Hi

ja hab ich mir nochmal angesehen. Sollte reichen, evtl. könnte man noch ein anderes testen

Wenn die Möglichkeit besteht, evtl. mal der Graka nen eigene Stromleitung geben. Nimm evtl. mal nen anderen Speicher, den 333er.

Mehr fällt mir jetzt auch nicht mehr ein.

Cu

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #41 am: 14. Juli 2004, 17:36:20 »

Hmm, ich hatte früher den 333 drauf aber da war das gleiche!
Hmm, hab die Stromversorgung umgesteckt, aber hat wieder nichts gebracht =( !
Was soll ich denn machen? Soll ich mir nen anderes Board kaufen?
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #42 am: 15. Juli 2004, 21:51:27 »

Kann mir einer kurz die Perekten Bios Einstllungen durch geben?
Wäre nett!
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #43 am: 15. Juli 2004, 22:14:17 »

Hi

Load default.

Dann:
erstens SATA Keep enable yes = dadurch wird der AGP/PCI fix freigegeben
zweitens DOT disable = um eine Übertaktung zu verhindern
drittens Perf.-Mod evtl. auf FAST = um PAT zu aktivieren
viertens FSB auf 201 = kleinster möglicher Takt für die CPU
fünftens AGP/PCI 66/33= fixen Einstellungsmöglichkeit durch 1 gegeben und um den AGP und PCI Slot nicht zu übertakten.

(Kommt aus dem Raid-Installation-Guide TW mit Sticky  ;)  )
Kann ich aber bestätigen, wohl auch einige andere ;)

Evtl. Speichereinstellungen/Timing mußt du testen, hängt vom Speicher ab.
Evtl. Strom für den Speicher etwas erhöhen. Mein Infineon läuft mit 2,7 ;)  am besten. High-End-Speicher dürfen auch bis 2,85 hängt vom Hersteller ab.

Ob du beim deinem Speicher ECC ausstellen, kannst kann ich dir nicht sagen, da ich ECC-Speicher nur in nem Server kenne und das da nicht unbedingt testen kann und möchte. ;)

Perfekte Bioseinstellungen in Bezug auf OCen und Performance oder Systemstabilität?
Cu

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #44 am: 15. Juli 2004, 22:24:27 »

Also vielen Dank für alles!!!

Gruß
Dominique
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #45 am: 15. Juli 2004, 22:35:02 »

Hmm, für Performace...will in ca. 2 Wochen DOOM 3 zocken ;) !!!
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #46 am: 15. Juli 2004, 23:15:22 »

Hmm, nachdem ich mein bios wieder auf default gestellt hab und die sachen eingestellt hab die du gesagt hast, läuft es wieder besser...also im Verhältniss zu vorher...! WarCraft 3 läuft wieder flüssig und Far Cry auch!
Komisch...
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.177
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #47 am: 15. Juli 2004, 23:27:06 »

Hi

die Einstellungen oben sind für Systemstabilität.
Sind die Probleme behoben? Wenn nicht, braucht man auch noch nicht an OCen oder Performancezuwächse denken.

Für Performance u.U. FSB erhöhen so in einer bis fünfer schritten.
Evtl. auch mit dem CoreCenter, dafür sollte das Board aber keinerlei Probleme machen mit den Grundeinstellungen.

Fast kannst evtl. auf Turbo stellen, aber ich glaube nicht mit CL3 Speicher.
Dualchannel wäre sicher ein Vorteil, dann würde sich der Speicherdurchsatz erhöhen.

Cu