Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwere Leistungsverluste!  (Gelesen 7480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« am: 12. Juli 2004, 11:55:31 »

Hallo!
Ich habe mir vor ein paar Tagen ein neues System
zusammen gestellt:


MSI 875P Neo ( MS-6758 Version 1.0 )
IV 2.8Ghz FSB 800
512MB DDR-Ram PC-400
ATI Radeon 9800Pro


Ich habe den Chipsatztreiber installiert und auch den Grafikkartentreiber, jedoch habe ich jetzt Leistungseinbußen wie ab. Bei mir ruckelt selbst WarCraft 3 vor sich in!
Mein altes System war um einiges schlechter und fast alles hat ruckefrei gearbeitet!

Altes:

ASUS P4B-533E
P4 2.4Ghz FSB 533
ATI Radeon 9500
512MB DDR-RAM Pc-333

Da mein neues so ähnlich wie mein altes ist, und nur ein komplett anderes Mainboard verwendet wird, denke ich das es an diesem liegt!

Bitte wirklich um hilfe! Das kann doch nicht sein bei so einem Mainboard!

Gruß
Dominique
Gespeichert

KoSiCh

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 343
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #1 am: 12. Juli 2004, 12:34:30 »

ich hab auch die Biosversion, liegt sicher daran, PAT ist da noch nicht aktiviert. Außerdem hast die Bios-Settings eingestellt oder so gelassen? Wundert mich trotzdem, habe das Mainboard auch, das rast aber trotz Bios 1.0 richtig....Habe aber ne Menge im Bios gefummelt^^
Gespeichert
CPU: Intel Core i5 750 4x 2,67GHz @Standardkühler
MB: MSI P55 GD 65 (Foxconn Sockel :S)
RAM: 4GB Kingston Hyper X 1333MHz 7;7;7;21 @1,65V
GraKa: Palit GeForce 250 GTS 512MB Green@ 750/1836/1100
NT: Enermax Pro82+ 525W
Sound: OnBoard
HDD: Caviar Black 1TB 7200rpm
BS: Windows 7 Prof 64Bit
---
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter....

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #2 am: 12. Juli 2004, 12:37:54 »

Hi

Standardfrage:

DOT im Bios vorhanden oder nicht? Einstellung?
AGP/PCI gefixt bei 66/33?
Speicher Auto und SPD enable?
Win neu istalliert?
Welches Bios ist drauf?

Zwei oder einen Speicher? Läuft das System im Dualchannel?

Erst mal das.

Cu

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #3 am: 12. Juli 2004, 12:41:51 »

Gut zu deinen Fragen:

Was ist ein DOT? Bios Version 2.1 bzw.(die neuste)
Ja hab das win neu installiert! Einen Riegel!
Speicher hab ich auf 400.
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #4 am: 12. Juli 2004, 12:46:07 »

Was ist PAT und wie aktiviere ich das?
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #5 am: 12. Juli 2004, 12:48:45 »

Hi

DOT ist die erste Auswahl unter Voltage Frequency Controll im Bios.

Ist aber nur da wenn eines der letzten Boards der Rev. 1.0 hast.
Dynamik Overclock Technologie sollte auf disable stehen.

AGP/PCI ist wichtig? Wie ist die Einstellung. Sollte auf 66/33 stehen.
Evtl. vorher mal Sata Keep enable auf Yes.
Wie hoch ist der FSB? Was das für Speicher? CL Werte?

Der Speicher sollte auch 2.6 bzw. 2,65/2,70 erhalten.

Netzteil? Marke? Leistung auf 3,3/5/12V in Amp.?

Cu

Edit: Pat sollte bei Fast im Perf.Mode arbeiten, weiss jetzt aber nicht ob es mit einem Riegel auch geht. Könntest mit Aida oder Everest auslesen ob es aktiv ist oder nen Speicherbench laufen lassen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1089629425 »
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #6 am: 12. Juli 2004, 13:02:12 »

Also das DOT existiert bei mir nicht!
AGP/PCI hab ich nicht gefunden, nur für PCI hab ich sowas gefunden:
PCI Latency Timer 32

Der Speicher hat 2,5V .

FSB:800
Mhz 200

Speicher:OEM CL 3 clocks

Sry, kenn mich nicht so gut aus!
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #7 am: 12. Juli 2004, 13:08:52 »

So hab mit mal Everest gesaugt!
Also da steht bei Chipsatz das das PAT aktiviert sei.
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #8 am: 12. Juli 2004, 13:45:05 »

Bei einem Ram-Riegel funktioniert PAT nicht. Du verschenkst durch einen Ram-Riegel ca. 2200MB/s Lesedurchsatz des Ram\'s, da auch Dual-Channel nicht vorhanden ist. Kauf dir am besten mal richtigen Ram, den so wie ich das vermute, hast du eh nur OEM-Ram und das ist schwach
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #9 am: 12. Juli 2004, 13:47:37 »

Ich hab aber nur einen Riegel und da steht das es aktiv sei!
Hmm, ja aber es kann ja nicht daran liegen! Bei meinem anderen Rechner hat auch nichts geruckelt und da war auch nur ein Riegel drin.
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #10 am: 12. Juli 2004, 14:08:26 »

Festplatte defragmentiert? Wie viele Prozesse laufen im Hintergrund?
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #11 am: 12. Juli 2004, 14:09:54 »

Ich hab den Rechner ganz frisch formatiert...daran kann es nicht liegen.
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #12 am: 12. Juli 2004, 14:14:54 »

Du weißt nicht, was Windows an Dateien alles auf der Festplatte durcheinander wirft. Des weiteren hast du nur etwas von Chipsatz und Grafikkartentreiber erwähnt, wo ist das DirectX 9.0b? AGP-Unterstützung aktiviert (in dxdiag)? AA und AF der Grafikkarte aus?
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #13 am: 12. Juli 2004, 14:22:50 »

Ja, DX9b hab ich daruf.
Ja, AGP-Unterstützung ist aktiviert.
AA und AF sind auch aus.
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #14 am: 12. Juli 2004, 14:53:18 »

Wie viele, bzw. welche Prozesse laufen im Hintergrund?
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #15 am: 12. Juli 2004, 15:06:34 »

22 Prozesse...
11 davon System Prozesse
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #16 am: 12. Juli 2004, 16:51:35 »

Hi

so, bin von der Arbeit zurück.

Poste mal die Daten aus dem Bios unter Frequency/Voltage Control, alle die da stehen und mit den Einstellungen.

Und dann noch die Daten aus dem Bios für DRAM Timing Setting zu finden unter Advanced Chipset Features.

Und dann noch die Daten aus dem Bios für On-Chip IDE Configuration unter Integrated Peripherals.

Und dann noch die Daten die auf dem Netzteil stehen. Da steht 3,3V 5V 12V und darunter die Werte in Amp. für die einzelnen Leitungen und evtl. noch den Hersteller.

Cu

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #17 am: 12. Juli 2004, 19:59:07 »

ok mach ich!
Einen Moment!
Gespeichert

Bingoloft

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #18 am: 12. Juli 2004, 20:28:40 »

Also...!


Frequency/Voltage Control

-Performance Mode: Turbo
-CPU Ratio Selection: Locked
-DRAM Frequency: 400Mhz
-Spread Spectrum: Enabled
-Adjust CPU Bus Clock: 200
-DDR Clock: 400
-Adjust AGP/PCI Clock: 66,66/333,33      8)
-CPU VCore: No
-CPU VCore: 1,5250V
-DDR Power Voltage: 2,50V
-AGP Power Voltage: 1,55V

DRam Timing

-Configure DRam Timing by SPD: Enabled
-DRam CAS#Latency: 3 Clocks
-DRam RAS# Precharge: 2 Clocks
-DRam RAS# to CAS# Delay: 3 Clocks
-DRam Precharge Delay: 8 Clocks
-DRam Burst Length: 8
-DRam Integrity Mode: ECC

On-Chip IDE Configuration

-On-Chip ATA(s) Operate Mode: Legacy Mode
-ATA Configuration: P-ATA Only
-S-ATA Keep Enabled: No
-P-ATA Keep Enabled: No
-P-ATA Channel Selection: Both
-Combined Mode Option: P-ATA 1st Channel
-S-ATA Ports Definition: P0-3rd./P1-4th
-Configure S-ATA as Raid: No


Netzteil

+3,3V   +5V   +12V
32A       40A    24A

Total: 305W


Ich hoffe das kann dir helfen!
Gespeichert

mortality

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Schwere Leistungsverluste!
« Antwort #19 am: 12. Juli 2004, 20:51:02 »

hi ,
 der longi hat gesagt das du \"sata keep enable\" auf \"yes\" machen sollst
und deine adjust cpu clock ist komisch ,ich hab 3000 mhz und bei mir steht es auf 125,oder hast du übertaktet ohne den vcore zu erhöhen??
und performance mode solltest du erstmal auf normal stellen...
cu

longi,danke nochmal :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1089658329 »
Gespeichert