MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series  (Gelesen 5457 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154

:hi Leute eine kleine Frage!

CPU-Z zeigt unter Speicher Folgendes an:
Frequenzy                    - 201.2 Mhz
FSB: DRAM                   - 1:1
CAS# Latency              - 3.0 clocks
RAS# to CAS# Delay    - 3 clocks
Cycle Time (Tras)         - 3 clocks
Cycle Time (Tras)         - 8 clocks
Bank Cycle Time (Trc)  - 11 clocks
DRAM Idle Timer          - 16 clocks

Da der Speicher Timings von 2 3-3 hat stimmt das was nicht oder!  ;(
CAS# Latency müsste ich auf 2.0 clocks stellen oder!
Da ich mit den Speichertimigs im BIOS nicht so gut auskenne BITTE HILFE!

THX!  :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1089464480 »
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower

schranzjuenger

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #1 am: 10. Juli 2004, 15:58:11 »

Stell doch mal im BIOS ein. Schärfere Timings muß man IMMER manuell einstellen, dasgeht nicht von alleine, auch wenn der SPD Chip des RAMs, der die Infos trägt, es \"vorschlagen\" würde. Aber erwarte nicht zu viel, bringt maximal was in Benchmarks, wenn überhaupt.

gruß sj ;)
Gespeichert

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #2 am: 10. Juli 2004, 17:13:03 »

Tja nun geht nichts mehr!

Beim Bracket leuchtet die roter LED Nr. 3!

Und jetzt?
Das im Handbuch die Fehlercodes nicht verzeichnet sind -->  :wall!

BIOS reset mit Jumper und Batterie keinen Erfolg Hilfe!
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #3 am: 10. Juli 2004, 17:31:33 »

Tja ich glaub ich lass mal solche Scherze das Kostet mich nur Nerven und letztendlich vielleich noch ne Hardwarekomponente!

Kenn wer die Bracket Codes?

Gruß -Predator-
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower

schranzjuenger

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #4 am: 10. Juli 2004, 17:36:24 »

Beim BIOS reset via JBAT1 Jumper auch Netzstecker des Netzteils gezogen, wie es das Handbuch vorschreibt?

Um schärfere Timings zu fahren, muß man meistens den vdimm erhöhen, die RAM Spannung. Auf 2.7V geht problemlos.

gruß sj ;)
Gespeichert

Bucklava

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #5 am: 10. Juli 2004, 17:49:43 »

Dann hast Du aber schlechten RAM erwischt, also nicht kaputt sondern eher inkompatibel.

Ich habe OCZ 3500 EL 2 x 512 Mb drin, alles auf Auto und CPU-Z zeigt mir an:

Frequenzy - 220 Mhz
FSB: DRAM - CPU/10
CAS# Latency - 2.0 clocks
RAS# to CAS# Delay - 3 clocks
Cycle Time (Tras) - 3 clocks
Cycle Time (Tras) - 5 clocks
Bank Cycle Time (Trc) - 10 clocks
DRAM Idle Timer - 256 clocks

Ich habe im Bios nur den agressive Mode an sonst alles auf Auto bei Ram und den FSB auf 220 rennt so perfekt, nur mehr FSB mag das Board nicht auf dauer weil es dann irgendwann nen BSOD bringt, ich hoffe ein neues BIOS bringt mich irgendwann auf die 230-240 FSB was mein RAM locker macht...nur das Board packt es nicht, liegt auch nicht an der CPU hab schon einiges getestet!
Gespeichert
mein ding   :]

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #6 am: 10. Juli 2004, 18:17:40 »

@ Bucklava

Hab nach nem spontanreboot?? Mal die Einstellung auf agressive Mode so wie du gesetzt und schau ma mal!

Hast zufällig ein gutes Benchmark Programm? --> CPU - RAM ...

Oder nen Link!  Und nenn mir deine Benchmarkpunkte somit gleich! THX
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower

Bucklava

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #7 am: 10. Juli 2004, 18:35:17 »

Ich habe nur MemTest 1.2 laufen lassen, soweit alles perfekt, keine Fehler, bei Version 1.0 bringt er Fehler aber das liegt am MemTest.

Beim Sandra Memory Bandwith Benchmark habe ich:

Int: 3383 MB
Float: 3384 MB

Soweit ganz gut, andere Benchmarks kann ich Dir erst liefern wenn ich meine MSI 6800 GT habe, habe keinen Bock mir das Elend mit der TI4200 anzuschaun :)
Gespeichert
mein ding   :]

schranzjuenger

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #8 am: 10. Juli 2004, 18:45:52 »

Aida32 bzw. Everest Home hat noch nen RAM Bench.

gruß sj ;)
Gespeichert

Mikes31

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
RE: MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #9 am: 11. Juli 2004, 05:45:20 »

:hi ,

man kaufe sich neue Komponenten....hatte bis jetzt nur Spaß...Graka eingbaut und abgeraucht..... Der Arbeitsspeicher ist für des MSI K8N Platinium nich zu gebrauchen...... echt subba... :motz

P.s. Msi K8N Platinium iss nich kompatibel zu Twinmos Twister 512MB cl2, Rechner startet gelegenlich neu und beim Zocken wird es dann richtig deutlich....ständige neustarts bzw shut down to desktop..........habe etz wieder 333 Ram drin und es läuft tadellos...... :kotz

Naja, wenigstens kann ich den ganzen kram über 14 tägiges Umtauschrecht zurückgehen lassn...... :lala

was ich aber echt bescheiden finde ist die kompatiblitätsliste für den Arbeitsspeicher auf das K8N Platinium...is doch echt ein Witz das dort nur Geil als einziger Namhafter Hersteller für 512MB Steine angegeben wird....

Die Tests in Pc Games Hardware beschreiben den rest zu Speicherkompatiblität....
und das es bereits BIOS rev. 1.19 gibt auf welcher das Speicher Problem imma noch nich gelöst is??? :wall

ein super gelaunter Mikes der sich bis morgen überlegt ob er das Board nich auch gleich mit umtauscht und sich des ASUS mit Nforce3 250 holt :wall
Gespeichert
Msi K8N Platinium - Athlon64/3200(Zalman) - 2 x 512Mb Twinmos Twister -
Sapphire X800XT

Xoanon

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #10 am: 11. Juli 2004, 09:29:26 »

Maine 2x512 MB Corsairs werden lustig mit 2.5 erkannt - soll ist 2.0 - funktioniert auch auf anderen Mainboards.

Auf die Idee mir diesen RAM zu kaufen bin ich durch einen Test bei Toms Hardware. Ist ja nicht so das der/ein RAM Test hier auf der Webseite zu finden ist .... nur in diesem lustigen büchlein ... das man nur bekommt wenn man das Board besitzt. ( Ja, Asche auf mein Haupt: Ich habe Board und RAM gleichzeitig bestellt)

Ich werde es morgen nochmal Manuell probieren. Allerdings bin ich schon mal in die nähe der performance einstellungen im BIOS gekommen - mit exact dem selben ergebniss wie Predator ... Kniefall vorm Rechner und BIOS reseten.


Naja ... Ich seh mich schon bei meinem Dealer die Teile umtauschen. Na Super.
Gespeichert

Bucklava

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #11 am: 11. Juli 2004, 11:23:49 »

Ja entweder schaut man sich den Test von Toms... an oder fragt vorher andere die dieses Board nutzen. Dazu würde ich euch das http://www.forumdeluxx.de empfehlen, bessere Plattform über Hardware zu diskutieren habe ich bisher nicht gefunden.

Meine erste Wahl, hier wird nichtmal eine FAQ angelegt zum K8N sowie im Englischen MSI Forum, das überaus vorbildlich sein sollte zum Deutschen!!!

Aber alle die RAM Probleme haben, kauft euch die OCZ Serie, entweder die EL oder EB da laufen alle von !!
Gespeichert
mein ding   :]

schranzjuenger

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #12 am: 11. Juli 2004, 11:34:15 »

Ihr Jungs vergesst alle, daß der RAM Controller Sache der CPU ist und nur bedingt eine des Boards. Dennoch immer daran denken, RAM-Support Liste einhalten, BIOS aktuell halten und RAM Spannung auf 2.7V, dann klappt das schon.

gruß sj ;)
Gespeichert

JustinKross

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #13 am: 11. Juli 2004, 11:43:40 »

Habe MCI Ram\'s und laufen perfekt , aber nur etwas schärfere Einstellungen verträgt das sys nicht, ohne Spannungserhöhung geht auf dem Board nicht\'s und da habe ich keinen Bock drauf.
Habe jetzt seit 2 Tagen Far Cry drauf und es ist unglaublich schön und schnell , auch ohne OC.
Es gibt ein OC Tool für nforce 2 und 3 von nvidia, liest Ram und Prozessor korrekt aus
Gespeichert
Meine Daddelkiste :lala
-Eure Meinung ist erwünscht-
Mein Arbeitstier :lach

Bucklava

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #14 am: 11. Juli 2004, 11:48:05 »

Bloß nicht das Tool von Nvidia installieren, nachdem ich das drauf hatte, wurde nachdem Neustart meine USB Maus nicht mehr erkannt, die Temperaturen wurden im Core Center mit CPU= -123 usw angezeigt, wenn ich im BIOS in das Health Management bin um meine Temps dort anzuzeigen ist mein Rechner eingefroren. Die einzige Lösung die diese Probleme beseitigt hat, war wieder von und auf BIOS 1.1 zu flashen, natürlich hatte ich dazwischen schon längst das Nvidia Tool deinstalliert, eine Systemwiederherstellung gemacht, die Maustreiber neuinstalliert und noch so einige Sachen gemacht wie meine Maus an den PS2 Port mit einem Adapter anzuschließen. Das Tool ist der letzte Müll!
Gespeichert
mein ding   :]

Xoanon

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #15 am: 11. Juli 2004, 13:55:23 »

Zitat
Original von schranzjuenger
Ihr Jungs vergesst alle, daß der RAM Controller Sache der CPU ist und nur bedingt eine des Boards. Dennoch immer daran denken, RAM-Support Liste einhalten, BIOS aktuell halten und RAM Spannung auf 2.7V, dann klappt das schon.

gruß sj ;)

o0

Ich wiederhole es noch einmal

1. Ob das RAM funkioniert oder nicht ist völlig unklar. Fakt ist das das MSI Board den SPD des RAMs nicht korrekt interpretiert. Warum auch immer. Mit exakt meinen RAMs hat mein Dealer das nochmal getestet auf anderen Boards und da werden sie korrekt erkannt.

2. RAM-Support Liste einhalten ? Kann ja sein das ich die Liste übersehen habe ... zeig mir doch mal bitte wo die im Netz zu finden ist? Wenn ich eine gefunden hätte hätte ich diese RAM\'s gekauft. Nun hab ich ja eine ... ja ... super.

3. BIOS aktuell halten? Also gestern war meins noch aktuell ... und ich schau mal kurz ... ja jetzt immer noch.


Was mich intressieren würde ob ein BIOS absehbar ist das funktioniert. Denn diese total absterbungen wenn man auch nur ansatz weise an den Performance einstellungen rumspielt sind nicht witzig. Das mein System dann nicht mehr stabiläuft kann passieren. Aber wieso ich dann ums verrecken nicht mehr in BIOS komme ist strange.

Das letzte mal das ich ein BIOS resetten musste war es ein vergessenes Passwort. Und ich denke mal das ich bis jetzt nicht wenige BIOSe gesehen habe.
Gespeichert

schranzjuenger

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #16 am: 11. Juli 2004, 15:25:52 »

1. MSI war schon immer dafür bekannt, etwas zickig zu sein, mit den noch schlimmeren RAM Controllern des A64 (der mit CL3 zB gar nix anfangen kann) keine gute Kombination

2. http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_trp_detail.php?UID=572

3. iss ja schon gut!?

4. BIOS reset sollte man außerdem vor und nach nem BIOS update machen, vor allem bei MSI Boards.

Tut mir ja leid, daß das nicht klappt, aber der A64 ist nunmal nicht generöseste, wenn es auf den RAM ankommt. Welches Stepping hat denn dein A64?

gruß sj ;)
Gespeichert

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #17 am: 11. Juli 2004, 17:46:00 »

Zitat
Original von Bucklava
Ich habe nur MemTest 1.2 laufen lassen, soweit alles perfekt, keine Fehler, bei Version 1.0 bringt er Fehler aber das liegt am MemTest.

Beim Sandra Memory Bandwith Benchmark habe ich:

Int: 3383 MB
Float: 3384 MB

Soweit ganz gut, andere Benchmarks kann ich Dir erst liefern wenn ich meine MSI 6800 GT habe, habe keinen Bock mir das Elend mit der TI4200 anzuschaun :)

Hab jetzt alles auf Auto und ACCRESSIVE TIMING! Board nimmt statt T2 jetzt T1!
Int: 3083
Float: 3082

Mal schauen obs stabil läuft!
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower

Bucklava

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #18 am: 11. Juli 2004, 17:56:51 »

Du hast ja ne CPU mit CG Stepping, ich hab noch eine mit nem C0 bekommen, da wird automatisch T1 genommen. Versuch doch mal, deine Timings manuell einzustellen, eventuell geht es. Welche Revision haben deine Speicher ?
Gespeichert
mein ding   :]

-Predator-

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
MSI K8N Neo Platinum + 2 x 512 Corsair DIMM DDR400 Pro Series
« Antwort #19 am: 11. Juli 2004, 20:52:10 »

Was ist eigentlich bei T1 und T2 der Unterschied?
Gespeichert
Vertraut auf AMD, gebt Intel keine Chance!

K8N-Neo3-F (MS-7135) , AMD Athlon 64 3200+ Newcastle, 2 x Corsair DIMM 512 MB DDR400 Pro Series, Gainwar GeForce 7600GT 256MB AGP, 1 x DVD-ROM ASUS, 1 x LG DVD-RW, 2 x 74GB Raptor SATA, 2 x 300GB Samsung SATA, 2 x 500 GB Samsung SATA, Chieftec Big Tower