die unendliche Geschichte: Microsoft hat Patente verletzt
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: die unendliche Geschichte: Microsoft hat Patente verletzt  (Gelesen 1095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.509
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

Microsoft verzeichnet Niederlage im Streit um Keyboards
 06.07.2004 21:33:00
 
Ein US-Gericht hob am Dienstag eine Entscheidung eines untergeordneten Gerichts auf, welches der Microsoft Corp. bestätigte Patente auf geteilte, ergonomische Tastaturen nicht zu verletzen und diese für ungültig erklärte.
Diese Entscheidung wurde aufgehoben und der TypeRight Keyboard Corp. wurde die Patente wieder zugesprochen. TypeRight hat bereits 1998 Anzeige gegen Microsoft erstattet, da eine Aufteilung der Tastatur in zwei Blöcke und die großen Ablagen für die Hände zwei Patente verletzten.

Die Aktien von Microsoft notieren mit einem Minus von 1,61 Prozent bei 28,11 Dollar.

Quelle: finanzen.net

M$ sollte ein sicheres OS und Office anbieten und vom Rest die Finger lassen.
Es ist nicht das erste mal, daß M$ Gesetze bricht.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...