Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk  (Gelesen 1102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

stinkelitzki

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« am: 28. Juni 2004, 21:20:58 »

Hallo,

habe folgendes Problem:

Seitdem ich nach WinXP Prof. den Chipsatztreiber installiert habe und das System
neu starte, habe ich kein Diskettenlaufwerk mehr.
Es kommt immer die Meldung \"Drive A: Boot Failure, Press F1 to resume\"

Kann jemand helfen ?!
( im Bios das Diskettenlaufwerk ganz normal vorhanden )

Danke,
stinkelitzki


P4 3,0 HT
2x 512MB Corsair
Leadtek GF5 5900XT
2x 80GB Samsung S-ATA, Raid 0
Gespeichert

zocratez

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« Antwort #1 am: 28. Juni 2004, 21:45:04 »

hast du wirklich nur die chipsatz treiber installiert oder sonst noch was am rechner gemacht? steckt vielleicht ne diskette drin? oder hast du das kabel irgendwie falsch herum montiert? (obwohl man sowas ja beim chipsatz treiber installieren nicht tut  :) )
Gespeichert

stinkelitzki

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« Antwort #2 am: 28. Juni 2004, 21:49:50 »

Ne, Diskettenlaufwerk war nach der WinXP Installation noch da,
habe danach allerdings einige Treiber wild durcheinander aufgespielt
( Grafikkarte, Soundkarte, Scanner, Drucker usw. )
Das SP1 habe ich dann als letztes installiert ( ist falsch ich weiss ).
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« Antwort #3 am: 28. Juni 2004, 22:07:23 »

Hi

Bootoptionen im Bios?

Schau mal ob das Stromkabel ab ist.

Evtl.:
Zieh mal ab - starten - ausmachen - wieder ran - starten

Alles schon versucht?

Cu

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.931
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
RE: MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« Antwort #4 am: 28. Juni 2004, 22:11:30 »

Zitat
Original von stinkelitzki
im Bios das Diskettenlaufwerk ganz normal vorhanden
Heißt nichts anderes, als daß das FDD irgendwie im BIOS eingetragen ist. Wenn du none reinschreibst, wird die Fehlermeldung aber nicht dein Problem weg sein.

Kannst du Kabel und Floppy an einem anderen Rechner testen?
Die Fehlermeldung kommt beim Booten und nicht beim Windoofsstart?

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

stinkelitzki

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 865PE Neo2 FIS2R - kein Diskettenlaufwerk
« Antwort #5 am: 28. Juni 2004, 22:13:05 »

Kabel sind ok
Bootoptionen   =   1. Raid   2.DVD Rom   3. DVD Brenner
Try Other devices = no

Habe gestern versucht Suse Linux 9.1 Prof. zu installieren, dabei wurde mein
Diskettenlaufwerk erkannt ( nur leider mein Raid nicht )
Gespeichert