Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: pc500 timings bei pc400 betrieb  (Gelesen 1044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zort

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
pc500 timings bei pc400 betrieb
« am: 21. Juni 2004, 22:55:42 »

wie sieht\'n das mit handelsüblichem CL3 PC500 aus bei PC400 betrieb?
welche timings erreicht man da so? Corsair XMS PC4000 1024er (2x512MB) hatte ich da im Auge. Ich will aber nicht andauernd übertakten.. höhere Spannungen, höhere Temperatur... draußen womöglich auch noch heiß.. :\\

wie katastrophal ist denn so ein Pc500 bei 200Mhz? :x
Gespeichert
if you can't convince them confuse them.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RE: pc500 timings bei pc400 betrieb
« Antwort #1 am: 22. Juni 2004, 23:07:33 »

Zitat
Original von zort
wie katastrophal ist denn so ein Pc500 bei 200Mhz? :x

Auf einem MSI 875P/865PE neo/neo2 wie ein stink normaler cl3 Speicher, hängt im Großen und Ganzen von SPD Pogramierung. Was dort angelegt ist wird auch erkannt, fast keine Chance etwas mehr rauszuhollen. Also wenn du nur \"kurzzeitig\" ocen möchtest, holle dir besser einen Speicher der gute Timmings macht und benutze mal beim OC einen Teiler.
Gespeichert