Zalmann und NT steuerung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zalmann und NT steuerung  (Gelesen 1725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
Zalmann und NT steuerung
« am: 06. Juni 2004, 07:44:02 »

Tach zsamm!
Also ich habe da ein NT von Be Quiet(Black line 400W)
Das hat drei anschlüße für Gehäuselüfter die je nach Geh.temp. geregelt werden.
Meine frage:Kann man den Zalmann cnp7000 da wohl anschließen oder wären die Drehzahlen dann zu knapp für den Proz?
Ich habe den bis jetzt immer ohne Steuerung(Zalman)direkt ans Mainboard angeschlossen da läuft er im Schnitt mit 2300rpm und wird auch bei längeren Belastungen nie heißer als 50 Grad(was im Sommer ist weiß ich noch nicht).
Ich würde den Zalman gerne noch etwas runter regeln können ohne die beiliegende Steuerung zu verwenden da man das Gehäuse ja sonst immer öffnen muß.
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Re
« Antwort #1 am: 06. Juni 2004, 08:04:15 »

Können kannst du es wohl, aber ob es empfehlenswert ist bezweifel ich. Ich würde ihn,  wie du schon geschrieben hast direkt ans Motherboard anschließen, oder über die beiligende Steuerung mit dem MB verbinden. Dann kannst du noch zusätzlich über das CoreCenter die Lüftergeschwindigkeit beeinflussen und auslesen.
Speedbuster. 8)

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
Zalmann und NT steuerung
« Antwort #2 am: 06. Juni 2004, 09:19:24 »

Moin herr buster :kaffee
Das doofe am core center ist das der regler schon auf minimum steht somit kann ich ihn ja garnicht weiter runter regeln.
Ich hätte noch die möglichkeit ihn an die Hardcano Steuerung vom xaser3 anschließen.!Fan anschluß habe ich noch frei,allerdings sind da nur 4pin buchsen dran.
Kannst Du mir sagen ob der Lüfter damit regelbar ist ich habe mal gehört das er garnicht erst anlaufen würde es sei denn der Regler steht auf voll,was das runterregeln ja wieder nicht zulassen würde.
Mhm ich kann zwar mit dieser\"unmöglichen\"Lärmbelästigung :lach leben aber a bissel was geht ollaweil.
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Re
« Antwort #3 am: 06. Juni 2004, 10:44:33 »

Was ist denn mit der Zalman Steuerung, warum nimmst du die nicht.
Das mit dem Anlaufen mußt du natürlich kontrollieren, aber dürfte doch kein Problem sein.
Zu Hardcano gibt es Adapter zum Anschließen des Lüfters.

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
Zalmann und NT steuerung
« Antwort #4 am: 06. Juni 2004, 10:49:37 »

Weil die Zalman doch innen ist und da muß ich doch immer das Gehäuse öffnen.
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Re
« Antwort #5 am: 06. Juni 2004, 11:03:43 »

Dann versuche den Lüfter mit einer Software zu steuern.
Oder besorg dir eine Eierlegendewollmilchsau, :D

Platja D MSI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Zalmann und NT steuerung
« Antwort #6 am: 06. Juni 2004, 11:11:59 »

Wie schon mein vorgänger sagte, lad dir ne Software runter. Ich hab Speedfan drauf. Da kannst du dann deinen Zalman Lüfter und den Northbridge Lüfter (sofern vorhanden) runterregeln und das alles so einstelln, dass sie ab einer bestimmten Temperatur auf Volllast drehn und wenn die Temperatur wieder sinkt dreht er sich wieder langsamer.
Gespeichert

gllum

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
Zalmann und NT steuerung
« Antwort #7 am: 06. Juni 2004, 11:14:38 »

Alle Progs mit denen ich es versucht habe haben so ziehmlich das selbe gebracht wie das corecenter.
Ich hol mir den Adapter für die Hardcano scheint mir die beste Lösung zu sein.
Die Wollmilchsau such ich schon seit 33 Jahren =)
!00 Dank :winke
Gespeichert
Manchmal ist der Umweg der kürzeste Weg zum Ziel
AMD 64 4800 X2 Toledo
ASUS A8N-SLI SE  
2x 1GB A-DATA Vitesta DDR500

Point of View 7900 GT
Philips DVDRW 885k
Thermaltake XaserIII
EnermaxLiberty 500 W