MSI KT6 Delta Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI KT6 Delta Problem  (Gelesen 2180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-= mAc =-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI KT6 Delta Problem
« am: 24. Mai 2004, 19:47:01 »

Hallo,
habe gerade mein \'neues\' KT6 Delta Mainboard eingebaut und nix geht.
Die ersten LED\'s auf dem Bracket werden grün und dann geht der PC komplett aus...
Hab auch schon mal den Ram Riegel gewechselt, hat aber nix gebracht.

System:

CPU: Athlon XP 2100+
Ram: Infineon PC2100 512MB oder PC3200 512MB
Netzteil: Levicom 500Watt
GraKa: NVidia geforce4 4200Ti

sonst halt noch 2 HDD und CD-Brenner, DVD...

an was kann das liegen?   ;(

der 12V Stecker für die CPU ist auch angeschlossen...    ?(
Gespeichert

Sittingbull

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #1 am: 24. Mai 2004, 19:51:46 »

Dreht sich der CPU-Lüfter

Montiere den CPU-Kühler am Besten noch mal neu (Vorsichtig mit der Wlp sein, nur einen hauchdünnen Streifen auftragen...)


Sittingbull
Gespeichert
Kind: Mutti, Mutti, der hund f*ckt...!!!
Mutter: Ähh, dass is ja eklig!! Kuck nich hin !!
Kind: Aber es tut so weh...!!
=)
------------------------------------------------------------------------------------------------
..Mein System..

-= mAc =-

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #2 am: 24. Mai 2004, 19:56:04 »

Der PC bleibt nur an, wenn ich den 12V CPU Stecker nicht drauf hab...
dann leuchten aber alle Lichter am Bracket.
Wenn ich den Stecker wieder drauf mache, geht er kurz an, die ersten 2 Lämpchen werden grün, dann geht er aus.
Der CPU Lüfter dreht sich dann auch kurz...

Merkt das Board, wenn gar kein Lüfter drauf ist?
Oder soll ich mal nen anderen Lüfter testen?
Gespeichert

micha-e

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #3 am: 26. Mai 2004, 19:42:50 »

Ich habe mal schnell im deutschen Handbuch nachgesehen. Wenn 2 Dioden waagerecht leuchten, deutet das auf Probleme mit dem Arbeitsspeicher hin und bei 2x senkrecht Grafikkarte. Teste beides mal. Das deutsche Handbuch gibt es hier bei MSI zum runterladen.

Gruß micha
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #4 am: 26. Mai 2004, 20:28:39 »

Das Board mag u.a keine Zimmertemp ab 20°C abwärts.

Ansonsten mal ausbauen, auf isolierende Unterlage, 1RAM-Riegel, CPU + Kühler, Graka und NT anschließen. Das D-Bracket natürlich auch.
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

sunny

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #5 am: 02. Juni 2004, 20:27:25 »

Sag mal - das mit der Zimmertemperatur - ist das dein Ernst? Ich habe nämlich auch das KT6 LSR und wenn ich den Rechner einschalte und im Raum ist es etwas kühl, schmiert der Rechner unmittelbar nach dem Einschalten fast jedesmal ab uund macht einen Neustart. Danach läuft er. Oder kann es sein, dass das Board einen weg hat?

Sunny
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI KT6 Delta Problem
« Antwort #6 am: 02. Juni 2004, 21:03:48 »

das ist echt so - da gibts einen Bug
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr