\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: \"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten  (Gelesen 4647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503

Na das ist doch mal ne Riesensauerei.....


Die komplette Belegschaft des schwäbischen Anlagenbauers zur Herstellung von Halbleiter-Wafern SCP erhielt am Mittag des vergangenen Mittwochs ohne Vorwarnung die sofortige Kündigung und zur Untermauerung gleich einen Verweis vom Firmengelände. Die Pliezhausener ehemalige Tochterfirma der Ruhrkohle AG war zunächst an den US- Konzern Mattson und vor eineinhalb Jahren in den Besitz des US-amerikanischen Halbleiterproduzenten SCP geraten; dabei hatte sich die Mitarbeiterschaft von ursprünglich 400 auf 180 reduziert. Die nächste Reduktion auf Null erfolgte wie ein Blitz aus heiterem Himmel: Obwohl das Unternehmen laut Medienberichten
 -- nicht zuletzt dank staatlicher Fördermittel -- gute Gewinne erzielte, erfuhr die Belegschaft nach der Mittagspause in einer 18-minütigen Informationsveranstaltung, der Standort werde restlos aufgelöst und jedemann habe das Gelände zu verlassen. Gespräche über einen denkbaren Sozialplan will die Führung der SCP Germany GmbH am kommenden Dienstag aufnehmen, bislang scheint aber weder mit dem Betriebsrat noch mit der Industrie-und Handelskammer oder staatlichen Stellen ein Vorgespräch stattgefunden zu haben.

Der aus den USA eingesetzte Firmenchef Rob Cane erklärte gegenüber Journalisten, ein altes Produkt der Pliezhausener Produktpalette laufe aus, und bis ein neues verkauft werden könne, habe man keine Aufträge. Derweil solle ein Teil der Pliezhausener Anlagen am Firmenstammsitz im US-Staat Idaho die Arbeit aufnehmen. Der IG-Metall-Sprecher Gert Bauer sieht das jedoch anders. Nach seiner Meinung könnten die Aufträge Beschäftigung für die kommenden anderthalb Jahre sichern.

Inzwischen hat sich das Baden-Württembergische Wirtschaftsministerium zu Wort gemeldet und die SCP-Firmenleitung aufgefordert, sich um eine sozialverträgliche Regelung zu bemühen. Dem Pliezhäuser Bürgermeister Otwin Brucker scheint die Hoffnung auf einen solchen Verlauf vergangen zu sein. Er ließ sich mit den Worten zitieren \"Ich habe den Eindruck, dass es der Firma so schlecht nicht geht, die haben das Unternehmen nur aufgekauft, um an das Know-how zu kommen.\"

Trotz sofortiger Bemühungen der Firmenleitung, das Gelände abzuriegeln und die Medien vom Ort des Geschehens fern zu halten, organisierten die gefeuerten Mitarbeiter noch am Mittwoch eine Betriebsversammlung unter freiem Himmel und organisierten zusammen mit der IG Metall eine Blockade der Werkszugänge, um die Beauftragten der SCP-Mutterfirma am Abtransport von Maschinen und Software zu hindern.

Quelle: heise.de
Gespeichert

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
RE: \"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #1 am: 22. Mai 2004, 17:04:16 »

:( Das ist die unschöne Art Technologie zu transferieren  :(

Und den Angestellten dort hilft nicht mal das Massenentlassungen in D nicht zulässig sind.

Da fliessen dann ein paar Abfindungen und das wars :(
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #2 am: 22. Mai 2004, 17:55:33 »

Typisch:
Die kleinen Leute werden immer zu letzt oder gar nicht gefragt!!!

Aber ich habe es mir schon lange abgewöhnt in Sachen Politik bzw. Wirtschaft logisch zu denken und mich erschreckt so etwas nicht mehr, da man von solchen Vorfällen schon fast jede Woche hört!

Ich finde es nur Schade für die Menschen die jetzt ihren Job verloren haben!
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
RE: \"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #3 am: 22. Mai 2004, 18:25:34 »

Zitat
Original von CaptainCrunch
:( Das ist die unschöne Art Technologie zu transferieren  :(
Zitat
Original von Mptech
Ich finde es nur Schade für die Menschen die jetzt ihren Job verloren haben!
Deutschland und damit wir alle haben einen Technologievorsprung verloren.
Die Chancen stehen gut, daß der eine oder andere von uns sich auch in die Schlange dieser Menschen einreihen darf, wenn dieser Ausverkauf weitergeht.
Armes Deutschland!
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
RE: \"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #4 am: 22. Mai 2004, 18:48:05 »

Zitat
Original von der.Notnagel
Deutschland und damit wir alle haben einen Technologievorsprung verloren.
Die Chancen stehen gut, daß der eine oder andere von uns sich auch in die Schlange dieser Menschen einreihen darf, wenn dieser Ausverkauf weitergeht.
Armes Deutschland!

Das ist nicht nur ein deutsches sondern ein europäisches Problem.

Allerdings sind die Globalisierungsversuche auch zu heftig um innerhalb der EU schnell und unbürokratisch gegen ein von der Wirtschaft beherrschtes lediglich gewinnorientiertes System zu bestehen.

Solange es rechtlich, wie im obigen Beispiel, keine Möglichkeit gibt die Fördergelder, mit denen die Maschinen, die in Zukunft in den USA laufen, gekauft wurden, zurückzufordern wird das ganze immer schneller und immer heftiger werden.

Und alle die noch in der EU in Lohn und Brot stehen werden sich umorientieren müssen  oder aber die EU tut es (was ich durch die verschiedenen politischen und auch kulturellen Bindungen nicht sehe).

Also hoffen wir auf bessere Zeiten
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1085244501 »
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #5 am: 22. Mai 2004, 21:53:43 »

Hast Recht CaptainCrunch.
Ich bin aber zu sehr Lokalpatriot, deshalb die Betonung auf Deutschland. Umgekehrt, wenn wir es hier nicht in den Griff bekommen, wie dann in Europa?
Der Deutsche hat früher die besten Produkte hergestellt, jetzt kauft er nur noch billig. Der Hamburger Hafen hat Rekordumsätze mit Importen aus Fernost.
Wenn nicht mal wir unsere Produkte kaufen wollen, wer denn dann?
Siemens ist der einzige Hersteller, der in Deutschland (Augsburg) Boards herstellt.
Siemens droht aber auch ins Ausland zu gehen...
Ich freue mich immer wieder, daß AMD in Deutschland wächst. Hoffen wir, daß es so bleibt.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #6 am: 23. Mai 2004, 19:37:52 »

Komischerweise ist AMD aber fast der einzige Technologie Konzern, der im Industriestand Deutschland in Produktions Stätten Investiert.

Leider macht die Politik den Standort Duetschland nicht Interessanter.
In meinem Heimatort wollte vor zwei jahren auch ein Ausländisches Unternehmen Fußfassen, konnte sich aber mit der Hessischen Landespolitik nicht einigen, und so zogen Sie von dannen.

Sture Politik ist ja wichtiger als die Schaffung von Arbeitsplätzen..... :wall
Gespeichert

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #7 am: 23. Mai 2004, 19:47:18 »

Investieren wollen viele. Das Problem sind oft die sozialen Vorschriften die es in D zum Glück gibt und uns noch eine einigermassen soziale Wirtschaft gewährleisten sowie Umweltvorschriften die den Firmen oft ein Dorn im Auge sind.

Allerdings sind die Interessen vieler Lokalpolitiker, die meistens auch ihre eigenen Pfründe sichern wollen (sind meistens in Interessensvertretungen oder in eigenen kleinen Firmen involviert).

Und das schafft nicht grade ein Umfeld für ausländische Investitionen.

Allerdings brauchen wir auch qualifizierte Arbeitnehmer und da wirds immer übler. Wenn ich so an die ergebnisse unserer letzten Einstellungstest denke wird mir übel Mathe und Deutsch sind mittlerweile selbst für Abiturienten Fremdworte.
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #8 am: 23. Mai 2004, 19:56:37 »

Naja, man braucht sich ja nur mal die Langzeitstudenten anzuschauen. :rolleyes:
Früher hat man mal als Gebildet und  Intelligent dagestanden.. und heute...heißt es oftmals:...\"Sie haben Studiert, moment ich erkläre es Ihnen\" :rolleyes:

Und die Jugend, wenn ich mal in Frankfurt mit der S-Bahn fahre, brauch man sich nur mal die Jungens und Mädels anzuhören, wie Sie sich Unterhalten.......*Brrrr* da versteht man ja in Istanbul mehr.

Und ob Ich so einen dann Einstellen würde....???
Gespeichert

asta

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #9 am: 23. Mai 2004, 20:08:33 »

Zitat
Und die Jugend,
Kann nichts dafür.
Gespeichert

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #10 am: 23. Mai 2004, 20:23:34 »

Zitat
Original von asta
Zitat
Und die Jugend,
Kann nichts dafür.

Das zeigt dieses Antwort sicher auf ;).

Es ist einfach die Verantwortung immer von sich zu weisen, tut jeder (Politik, Lehrer, Eltern, Jugend). Wenn jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten Verantwortung übernehmen würde, wäre das Problem viel kleiner.

Aber hier ist nicht der richtige Platz um tiefsinnig über gesellschaftspolitische Themen zu diskutieren und zu philosophieren.
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

asta

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #11 am: 23. Mai 2004, 20:49:37 »

Habe dir eine PN geschikt
Manche machen es sich zu einfach.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #12 am: 23. Mai 2004, 20:53:04 »

Ich finde schon, daß man im Zusammenhang mit dem schwäbischen Halbleiterspezialisten mal darüber reden kann.
In der Haltung
Zitat
Kann nichts dafür.
zeigt sich schon eine gewisse Resignation, die überwunden werden muß. Es bewegt sich nur das, wo man selber mit anpackt. Die Belegschaft der Firma versucht selber zu retten, was noch zu retten ist. Auch wenn sie scheitern, sie haben es zumindest versucht.
Eine dummes Volk regiert sich besser. Wer das unterstützt ist selber Schuld.
Im Forum kann jeder damit beginnen. Jeder kann das Forum aktiv gestalten. Nicht alle Ideen lassen sich gleich umsetzen. Aber wenn man schon im Kleinen aufgibt, wie soll es im Großen werden. In den letzten Monaten haben wir hier einiges erreicht. Aber nicht immer muß Christian der Motor sein. Manche die meckern können sich auch mit Ideen einbringen.

In Dresden hat sich übrigens nicht nur AMD niedergelassen sondern viele namhafte Zulieferer mit eigenen Produktionsstätten.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

CaptainCrunch

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 289
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #13 am: 23. Mai 2004, 20:55:01 »

Zitat
Original von asta
Habe dir eine PN geschikt
Manche machen es sich zu einfach.

Soll ich nun schreiben und ich habe Dir geantwortet? Ok ich tus.

Und dann Verurteilst Du Psychodeliks Threads??????


Hm aber ok.


Ich denke mal ein Satz wie dein Die Jugend kann nichts dafür. Macht es sich zu einfach.

Aber nun EOT meinerseits
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1085338613 »
Gespeichert
:evil:You can turn off the internet
but never life...
 :evil:

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #14 am: 23. Mai 2004, 22:12:11 »

Senf loswerden muss unbedingt.
Erstmal muss ich mein Mitgefühl für meine Landmänner und frauen loswerden.
\"An Kreta voll Krumbira ond na an da Epfel\"
No nix gfalla lau!

Zum Thema Jugend:
Leider muss ich Notnagel und Xela mal wieder beipflichten.
Oft lässt die Jugend von heute (zu der ich mich auch noch zähle) zu wünschen übrig sei es in der Aufassung von Recht und Schaffenheit oser auch an selbständigen Bestreben etwas selbst zu meistern und zu erreichen.
Leider muss man dazu auch sagen das solche bestrebungen oft schon im Keim erstick wird. So ging es auch mir! Nun sitze ich bei einem Arbeitgeber der Ansätze von Ideen und ähnlichen wohl zulässt aber immer als schlecht abtut. Dafür wurde eigens eine Abteilung Namens Kosten Leistungs Verbesserer geschaffen der für mich nur noch eine Farce ist.
Die Resignation der Jugend die einen Blick auf den Arbeitsmarkt wirft kann ich auch gut verstehen. Nur ist das eine fadenscheinige Ausrede geworden die nicht tollerierbar ist.
Deutschland ging es auch schonmal schlechter und trozdem haben die Menschen in Deutschland nicht resigniert sondern haben angepackt und Deutschlan in Rekordzeit wieder zu einer Wirtschaftsmacht gemacht die sie immer noch ist!
Was ist los mit der heutigen Jugend durch meinen Beruf habe ich den Durchlauf der ganzen breiten Gesellschafft gesehen und als eine Ursache die angewöhnte Bequemlichkeit gesehen sowie fehlender Schneid bis hin zu Verweichligung und schlicht faulheit.
Nehmen wir nur mal das Nord - Süd Gefälle:
Unterschiedliche Schulsysteme in den Bundesländern wie kann man einen Standart schaffen wenn man nicht fähig ist schon das Übel an der Wurzel zu fassen?
Ich musste für meine mittlere Reife zwei Prüfungen durchlaufen eine nach dem 9. und eine nach dem 10. Schuljahr. Andersherum gibt es dieses System so in NRW gar nicht wenn man nicht weiter machen will muss man gar keine Prüfung ablegen.
Wo bleibt da der Normwahnsinn???
Ich will keinesfalls damit sagen das in NRW die Leute dümmer sind oder so keinenfalls!!! Und das in Thüringen intiligente Leute wie in Sachsen oder Hamburg wohnen brauche ich keinem sagen.
Überall wird nur mit Wasser gekocht nur manche verstehen es diese als Weinb zu verkaufen.
Das Volk der deutschen galt schon immer als erfinderich und arbeitsam(Wie jedes Volk seine Spezzialisten hat Russland:Matematiker und Rechner Italien mit seinen Architekten) nur wo sind diese Tugenden geblieben???

Im Wohlstand erstickt

Leider tritt uns keiner in den Allerwertesten und zeigt uns die drohende Katasrophe
und die Parteien sind mehr damit beschäfftigt sich selbst zu blockieren, bespitzeln aufzulauern und zu denunzieren als das sie mit durchdachten Lösungvorschlägen in Form von Gesetzen bringt! Abgesehen davon ist eine Regierung aber schon Notwendig.
Ein berühmter Mann (Name fällt mir gerade nicht ein) sagte einmal:

Demokratie ist schlechte Regierungsform aber nennen sie mir eine bessere!


So nun hab ich genug dünnes gelabert
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

Psychodelik

  • Gast
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #15 am: 24. Mai 2004, 10:34:50 »

@Slayersedge

da kann man nur eins sagen, schließe mich voll und ganz an. Politik ist nach meiner Meinung in Deutschland so eine Sache. Um aufm Punkt zu kommen, für jeden SCH... gibt es irgend welche Gesetze. Da kann man einfach nur sagen, Bürokratie pur. Ich finde, die denken nicht ans Volk, sondern die eigene Tasche. Sind wir mal ehrlich, die reichen werden immer reicher und die armen immer ärmer. Es gibt gar kein Mittelststand in Deutschland. Dem Volke geht es relativ schlecht. Man lebt jetzt schon pump.

Ich persönlich finde, früher hieß es mal Deutschland sei ein reiches Land. Jetzt kann man, meine Meinung, (obwohl ich ein Deutscher bin), Deutschland regelrecht weg schmeißen. Beispiel 10 € Quartalsweise Arztzahlungen, 5 € minimum und 10 € maximum bei Medikamenten. Unser Staat ist regelrecht pleite, nur sie gibt nicht zu, dass sie Pleite ist. Beispiel Rente, unsere Generation (jünger 27 Jahre) wird keine brauchbare Rente mehr bekommen. Und da besitzen die Politiker die Frechheit und sagen, doch sie ist sicher, und die Rente wird 1,7 % wachsen. Super toll, jetzt rechnen wir noch die Inflation dagegen, 1,6% \"offiziell\" :lach, was haben wir davon, gar nichts.

Fazit: Die Betrüger des Landes Deutschland ist nicht das Volk, auch nicht die Arbeitgeber, sondern einfach nur unsere Politiker. Arbeiten 8 Jahre, machen als Abgeordneter schluß und bekommen so an die 2000 Teuros monatliche Abfindung. Ein 20 Jähriger der bis 65 arbeitet bekommt gerade mal, wenn überhaupt 750 Teuros monatlich. Daraus habe ich gelernt. Ich werde kein Cent an Finanzamt abgeben, und dadurch mal den Politikern so richtig fett eins aufwischen. Natürlich alles auf legale Weise. Gibt einige Möglichkeiten.

Ich persönlich habe die jetzige Regierung nicht gewählt. Aber abgesehen davon die FDP oder CDU/CSU hätten es sicherlich auch nicht besser gemacht. Sch.... egal aus welche Partei die Politiker kommen, alle sind das gleiche PACK. Die Ohrfeige für Schröder fand ich persönlich richtig gut. Andere Politiker müssten eigentlich auch ein paar Ohrfeigen bekommen, schade.

Ich bin absolut sauer auf unsere Regierung und auf unsere Politiker. Die Parteien bekämpfen sich immer gegenseitig, dabei vergessen sie uns, wir als Volk. Glaubt mir, es wird noch schlimmer kommen, mehr als man denk.

So, sorry, musste jetzt mal gesagt werden.

PSYCHO
Gespeichert

Xela

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.503
\"Aus\" für 180 schwäbische Halbleiter-Spezialisten
« Antwort #16 am: 24. Mai 2004, 16:39:32 »

Find ich O.K.

man sollte auch mal so nebenbei Dampf ablassen.... auch wenn es nur Indirekt mit der IT Branche zu tun hat.

Aber irgendwie betrifft es uns dann alle..... ;(
Gespeichert