System friert ein
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: System friert ein  (Gelesen 9594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

-BJ-

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
System friert ein
« am: 07. Mai 2004, 14:31:31 »

Hi!
Vor ca. 2Wochen hatte ich dass Problem, dass auf einmal auf meinem Bildschirm Streifen waren und nix mehr ging!! Nach nem Reset ging der Monitor nichmehr an und CPU und GPU Lüfter waren Tod (Nur Gehäuselüfter liefen noch...)
Mein erster Gedanke- das Board is hin!! Nach ca einer Std. hab ichs nochmal probiert... Da ging wieder alles - hab ich gedacht!!
Seitdem friert mein System in unregelmäßigen Zeitabständen ein (Maus und Tastatur reagieren nicht mehr- Reset is unumgänglich...)!!
Das nervt auf die Dauer und ich weiß nich woran es liegt...
RAM hab ich schon getestet (MemTest)- alles klar damit!!

Hat jemand einen Tipp BITTE BITTE BITTE -> Bin schon am verzweifeln!!!  


Hier mein System:
Board: Asus A7N8X- Deluxe (fast neu...)
CPU: AMD 2600+
RAM: 1024MB DDR PC400 (Infineon) (Dual Channel Mode)
Grafikkarte: MSI GeForce FX 5600 (128MB)
Netzteil: Livecom 350W
Festplatte: 80GB Western Digital (7200 U/min)
DVD: LiteOn
DVD-R: NEC 1300A
Diskettenlaufwerk
2x 80mm Gehäuselüfter 1x 120mm Gehäuselüfter (ca 49°C)

Windows XP Home
Gespeichert
Wer Flaterate hat, ist klar im Vorteil!

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
System friert ein
« Antwort #1 am: 07. Mai 2004, 15:07:46 »

Amperewerte vom Netzteil .... CPU und Systemtemperatur ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
System friert ein
« Antwort #2 am: 07. Mai 2004, 15:13:04 »

Ich denke -BJ- bezieht sich auf das Thema hier
eventuell hänge ich nachher diese Beiträge dort an.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
System friert ein
« Antwort #3 am: 07. Mai 2004, 15:20:02 »

danke... na dann stimmt was mit der Kühlung der Grafikkarte nicht (49 °C wo ? ) oder das Netzteil ist zu schwach ,probiere eine andere Grafikkarte ,wenn das NT stark genug ist
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
System friert ein
« Antwort #4 am: 07. Mai 2004, 16:20:29 »

Ich denke das es sich sehr stark nach einem zu Schwachen NT handelt

Andere Frage ist das A7N8X nicht für einen FSB von max. 333MHz ausgelegt oder täusche ich mich da ???
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
System friert ein
« Antwort #5 am: 07. Mai 2004, 16:28:04 »

wenn es das ist
Zitat
Board: Asus A7N8X- Deluxe (fast neu...)
,dann sollte es auch 200/400 MHz können ,es sollte Rev 2.0 oder höher sein ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1083940157 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
System friert ein
« Antwort #6 am: 07. Mai 2004, 16:43:23 »

Sorry hab es mit dem ASRock K7S8X verwechselt weiß auch nicht warum ich ASUS und ASRock verwechsle vermutlich weil sie zum \"Rest\" gehören :D
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

-BJ-

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
System friert ein
« Antwort #7 am: 07. Mai 2004, 17:13:47 »

Danke für die vielen Antworten!!
Also
@ HKRUMB:
Ich weiß nich welche Werte du genau meintest  :) deshalb hab ich alle rausgeschrieben:

VCORE Voltage:  1,68V
+3.3V Voltage : 3.34V
+5V Voltage    : 4,86V
+12V Voltage  :12,35V

CPUTemperatur liegt meist bei 49°C und das Board bei ca. 28°C.
 Das mit dem Board stimmte!! Hab auch Rev.2.0!  ;)

Ich schreib den Beitrag nochmal, weil ich glaube, dass das Problem auch woanders liegen könnte, wegen den Lüfterausfällen... und Streifen gabs nur 2 mal, sonst sieht man immer den Desktop oder was ich sonst grad gemacht hab!!
(zB Was schreiben was dann nich gespeichert wird  :wall   )
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1083943110 »
Gespeichert
Wer Flaterate hat, ist klar im Vorteil!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
System friert ein
« Antwort #8 am: 07. Mai 2004, 17:20:26 »

@Slayersedge
letztens habe ich gelesen
Zitat
Mainboard MB ASRock by Asus K7S8X
Kann sein, daß ASRock die Billigmarke von Asus ist. Ich kenne mich da nicht so aus.
@-BJ-
HKRUMB meint die Ampere-Werte, die auf dem Netzteil draufstehen. Ist meistens eine Tabelle.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

-BJ-

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
System friert ein
« Antwort #9 am: 07. Mai 2004, 17:33:50 »

Ahh Okay   :P

Also auf der Kiste vom Netzteil steht:
Output 350W MAX
Red +5V-------- 30A
Yellow+12V-----15A
White-5V------- 0,5A
Blue-12V--------0,8A
Orange+3.3V---28A
Purple+5VSB---2.0A
Gray P.G
Black GND
Green PS-ON

Ich hoffe das war jetzt das richtige!!   :]     :(  

Ach ja ich hab zuhause noch n ASRock K7S8XE rumliegen, das war der Grund warum ich mir das ASUS geholt hatte- das ASRock is mir nach 6Monaten verreckt...   X(
Gespeichert
Wer Flaterate hat, ist klar im Vorteil!

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
System friert ein
« Antwort #10 am: 07. Mai 2004, 17:45:28 »

15A auf 12V sind evtl. etwas zu wenig - du könntest mal ein NT mit 18A+ auf 12V testen
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
System friert ein
« Antwort #11 am: 07. Mai 2004, 17:49:36 »

...das NT scheint gerade auszureichen ,achte aber auf die +5 V .wenn die Spannung noch weiter einbricht , jetzt  4,86 V , dann nimm ein stärkeres NT
... da scheint was mit der Kühlung deiner Speicherchips der Grafikkarte nicht zu stimmen ...bei offenen Gehäuse mal probieren
...übertaktet ist sie nicht ? ...dann probiere  AGP4x

...die 49 °C für die CPU ...hmm ...wie ist sie bei Vollast ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1083945139 »
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
System friert ein
« Antwort #12 am: 07. Mai 2004, 19:35:37 »

@ der.notnagl
weis auch nicht ??? Das ASRock ist aber ein MicroATX und das ASUS ein ATX Board
hab aber ehrlich gesagt keine Ahnung ???
Wo hast du das gelesen ???
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
System friert ein
« Antwort #13 am: 07. Mai 2004, 20:19:46 »

@Slayersedge
schau mal hier
hat aber nichts mehr mit dem Thema zu tun.

Die Spannung darf nach Spezifikation von 4,75 bis 5,25V gehen. Frage ist nur, wie es bei der Belastung mit der Glättung aussieht.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
System friert ein
« Antwort #14 am: 07. Mai 2004, 20:40:37 »

Also so wie bei der Playstation 1 die Platinum Edition ???
Danke @der.Notnagel
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

zompel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 792
System friert ein
« Antwort #15 am: 07. Mai 2004, 23:24:46 »

OT:

@Notnagel & Slayersedge
Ihr vermutet schon richtig!
http://www.hardtecs4u.com/?id=1025614919,8441,ht4u.php

 ;)
Gespeichert
Leadtek K7NCR18D Pro II Ultra 400 Deluxe Limited :D
AMD XP3200+....Corsair TWINX1024-3200XL....Antec True550 (550W)
Leadtek Winfast A400GT TDH....Soundstorm....Dual LAN (nVidia/3COM)....TechnoTrend Budget (DVB-S)
2 x Hitachi T7K250 (160GB)....Toshiba SD-M1712....TEAC CD-W512EB
Win XP (SP2)

Slayer

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 643
System friert ein
« Antwort #16 am: 08. Mai 2004, 12:40:44 »

@ zompel
Danke für die Info
allerdings hat sich vw da wohl geirrt!!!
Gespeichert
Memtest; Biosagent; ctSPD; windiagmsconfig  
Unter diesem Link

-BJ-

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
System friert ein
« Antwort #17 am: 08. Mai 2004, 12:48:30 »

@ der.notnagel:
Was ist denn \"Glättung\"?

Hab jetzt mal CPU Burn angemacht (hatte schonmal ne andere Version da war nach 1std. nix passiert...) hab jetzt die vom Link von Computerfreak!! Wie lang soll die denn im schnitt laufen??


@HKRUMB:
Nee die Karte hatte ich zwischendurch hochgedreht, aber danach wieder runtergedreht!! Das höchste was ich je bei der CPU Temperatur gesehen hab waren 53°C!!

Wenn CPU-Burn ne Std. an war schreib ich nochmal die Temperatur-das müsste doch reichen oder?
Gespeichert
Wer Flaterate hat, ist klar im Vorteil!

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
System friert ein
« Antwort #18 am: 08. Mai 2004, 13:41:50 »

eigentlich reichen für CPU-burn 5-10 Minuten ;) (bei ner Wakü kanns aber auch länger dauern)
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
System friert ein
« Antwort #19 am: 08. Mai 2004, 13:44:02 »

Gut

Schrott


der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...